Insgesamt um die Fläche der Amazonaswälder ist die Welt in den vergangenen 20 Jahren grüner geworden. Vor allem die für ihre Klimasünden berüchtigten Länder China und Indien haben durch das Setzen auf Landwirtschaft einen großen Teil dazu beigetragen. Eine Entwarnung ist das allerdings nicht. Quelle: Klimawandel: Überraschende Nasa-Studie zeigt grünereRead More →

Sie ist vieles: Ehemals Fitness-Bloggerin, heute Unternehmerin und Aktivistin „für das Gute“. Louisa Dellert nutzt ihre Reichweite, um die Welt ein bisschen besser zu machen – gleichzeitig kämpft sie ständig darum, ernst genommen zu werden. Ein Plädoyer für den Beruf Influencer. Quelle: „Wer, wenn nicht wir?“-Podcast: Woher rührt der HassRead More →

Der investigative Journalist Oliver Janich, der mit seiner Kampagne „Oli will reden“ Vertreter des Narrativs vom clubgemachten Römerwandel zu einer offenen Diskussion aufforderte – was bis heute natürlich ausblieb, stattdessen gab es Diffamierungen, Beschimpfungen, Lügen bis hin zu ganz unverhohlenen Verleumdungen und übler Nachrede (Medienmainstream-Maulwurf Thilo Jung von „Jung &Read More →

Der vom Geld regierten Welt geht es schlecht und schlechter. Wenn es die Ursache aller Zerstörungen ist, warum ziehen wir dann keine Konsequenzen daraus? Quelle: Kapitalismus: Was wir vom Geld wissen, aber nicht glauben wollen | ZEIT ONLINE Hach ja, das böse Geld. Macht alles kaputt. Lust auf ein bisschen EssaywichtelnRead More →

Die meisten von uns wissen, dass die weltweiten Ressourcen endlich und der Klimawandel das drängendste Problem der Menschheit ist. Aber Appelle an den Einzelnen, doch bitte weniger zu verbrauchen und nachhaltiger zu leben, lösen bei vielen das Gegenteil des Gewünschten aus – nämlich eine trotzige Abwehrhaltung. Quelle: Wie wir inRead More →