In der Tat: Die Enteignung der Autofahrer beginnt erst – FOC

Hamburg, Stuttgart, Frankfurt – die Liste der Fahrverbote wächst. Autos, die keine vier Jahre alt sind, werden verboten. Reaktion der Politik: Kauft neue Autos oder fahrt Bus! Der Steuerzahler muss die Enteignung auch noch zwangsfinanzieren. Eine Abrechnung.

Quelle: Diesel-Verbote kommen bundesweit: Enteignung der Autofahrer beginnt erst – FOCUS Online

Verrückt, soll Albert Einstein einmal gesagt haben, sei es, immer dasselbe zu tun, aber andere Ergebnisse zu erwarten. 

Da ich schon oft genug erklärt hatte, was hinter dieser Enteignung steckt, wie Focus-Autor Sebastian Viehmann die Maßnahmen zur Entrechtung und Freiheitsberaubung von Millionen Menschen zurecht nennt, werde ich mich hier auf die Wiederholung zweier diesbezüglich sehr erhellender Zitate beschränken, die bereits vor über 20 Jahren die wahre Agenda dahinter enthüllten. Lassen Sie mich das bitte wiederholen: Folgende Äußerungen stammen aus einem Buch, das vor etwas mehr als einem Vierteljahrhundert erschien, nämlich im Jahre 1991. 

„Nach der Zerstörung des Immobilienmarktes, der Auto-, Stahl- und Schwergüterindustrie wird es nur noch limitierte Wohnungsangebote geben …“

Dr. John Coleman, „Die Hierarchie der Verschwörer“, Hervorhebung durch mich

„Versuche, in »alten« Münzen zu handeln, konkreter in Silbermünzen früherer und nun aufgelöster Nationen, werden als Kapitalverbrechen behandelt und mit der Todesstrafe belegt. Man wird von ihnen fordern, alle Münzen herauszugeben, zusammen mit Waffen, Gewehren, Explosivstoffen und Automobilen. Nur die Elite und hochrangige Funktionäre der Weltregierung werden privaten Transport, Waffen, Münzen und Autos nutzen können.

ebda., Hervorhebungen durch mich

Halten Sie davon, was immer Sie wollen. Es geht bereits mit großen Schritten in genau diese Richtung. Jeder weitere Kommentar erübrigt sich. Wer Augen hat zu sehen, der sehe; wer ein Gehirn hat zum Denken, der denke. Mit „Umweltschutz“ oder Maßnahmen gegen die „Feinstaubbelastung“ hat das alles nichts zu tun. 

Es ist ein weiterer Schritt auf dem Weg in die Diktatur der „Neuen Weltordnung“ – einen globalen Totalitarismus.

Schreibe einen Kommentar