Quelle: Trends und Dauerbrenner der Verschwörungsideologien ~ Amadeu Antonio Stiftung Wissen Sie, ich habe lange über die Formulierung der Schlagzeile nachgedacht. Tue ich den Mitarbeitern der Gedankenpolizei-Stiftung von Annette Kahane damit womöglich Unrecht? Meinen die das wirklich ernst oder ist es vielleicht ein verdeckter Versuch, unter dem Tarnmantel der politischRead More →

Die nach eigenen Angaben überparteiliche Denkfabrik arbeitet mit Facebook zusammen Quelle: Facebook: Wie spirituelle Botschaften die US-Gesellschaft spalten sollten – SPIEGEL ONLINE Ah ja. Hier hätten wir also gleich die nächste saukomische Meldung aus dem Reich der Massenmanipulation, die sich zügig durchwinken läßt als das, was sie ist: Nonsens. DaRead More →

Wer künftig in Brüssel über die Treffen des Europäischen Rats berichten will, muss zweimal im Jahr zur Sicherheitsüberprüfung. Die kostet. Journalistenverbände sind empört. Quelle: EU-Korrespondenten werden zur Kasse gebeten Manchmal gibt es  – zum Glück! – Meldungen, die längere Kommentare überflüssig machen. Außerdem muß man ja auch nicht immer ausführlicheRead More →

Im Jahr 1990 veröffentlichte der amerikanisch-deutsche Wirtschaftswissenschaftler Rudi Dornbusch vom Massachusetts Institute of Technology ein Papier über die Ökonomie des Populismus. Dornbusch unterschied dabei vier Phasen:Phase 1: Alles läuft gut. Die Löhne steigen und die Arbeitslosigkeit geht zurück. Die Welt ist in Ordnung, und der Populist fühlt sich bestätigt.Phase 2:Read More →

Welche Absichten der amerikanische Präsident auch haben mag – seine Versuche, die Fundamente der internationalen Politik zu erschüttern, sind aussichtslos. Ein Gastbeitrag Quelle: Trump will die Weltordnung zerstören – na und? Was haben James Kirchik und ein Julian Reichelt gemeinsam? Beide sind geradezu fanatisch rückgratlose Mundstücke, wenn es um dasRead More →

Ausgerechnet der smarte Emmanuel Macron bricht jetzt Lanzen für den Populismus. Es wäre bedauerlich, wenn der Präsident über die eigentlich unbedeutende Personalie Benalla das Vertrauen vieler Franzosen verspielt. Quelle: Mit Benalla-Affäre verspielt Emmanuel Macron Vertrauen Da ist er wieder, dieser Augenblick, wenn ich bestimmte Nachrichten bestimmtes Nachgerichtetes mit cassandra’schem Gähnen undRead More →

Die Frau darf Naidoo nicht mehr als Antisemit bezeichnen, andernfalls drohen Geld- oder Haftstrafe. Wie aber soll man folgende Liedzeile verstehen: „Wie die Jungs von der Keinherzbank, die mit unserer Kohle zocken … Baron Totschild gibt den Ton an, und er scheißt auf euch Gockel/ Der Schmock ist’n Fuchs, undRead More →

Auch in Peter Scholl-Latours „Der Fluch der bösen Tat“ finden sich zahlreiche Anekdoten über persönliche Begegnungen mit ranghohen Offizieren, die solche Berichte zu bestätigen scheinen. So erzählt Latour über ein Treffen mit einem ehemaligen Major des Assad-Regimes, der sich irgendwann auf die Gegenseite schlug, für die Oppositionskräfte kämpfte und sichRead More →

„The Algemeiner“, 12. Mai 2014: „Die Freie Syrische Armee wird ihre Verbindungen zu al-Qaida nicht los. Die Zusammenarbeit zwischen der vom Westen unterstützten Freien Syrischen Armee (FSA) und den syrischen Verbündeten der al-Qaida, Jabhat al-Nusra, setzt sich fort, obwohl die FSA versucht, mehr amerikanische Waffen zu erhalten.“ Einen recht gutenRead More →

Wie bereits erwähnt, erhielten auch die Rebellen in Syrien Unterstützung u.a. aus Saudi-Arabien, Qatar sowie von amerikanischer Seite. Am 8. März 2013 erschien im „Guardian“ ein entsprechender Artikel, Titel: „West training Syrian Rebels in Jordan“ („Der Westen trainiert syrische Rebellen in Jordanien“). Darin hieß es: „Britische und französische Ausbilder sindRead More →

Gas und Geostrategie – „Wie leben Sie mit dieser Schuld, Herr Assad?“ Der „Spiegel“ titelte in Ausgabe 41 des Jahres 2013 auf dem Hochglanz-Cover mit einem Foto des syrischen Staatspräsidenten Baschar al-Assad und fragte, wie der am 11. September 1965 geborene Generalsekretär der Baath-Partei eigentlich mit seiner Schuld lebe. ErRead More →

Dr. Udo Ulfkotte, Autor des Bestsellers „Gekaufte Journalisten“, veröffentlichte im Oktober 2014 auf seinem facebook-Profil ein Foto aus seinem Privatbesitz, das, so der bekannte Journalist und Publizist, einen vergasten iranischen Soldaten zeige. Auch Ulfkotte behauptet, das Giftgas habe u.a. aus deutscher Produktion gestammt. Weitere Berichte dieser Art in internationalen ZeitungenRead More →

Vor einem Jahr wurde der „Islamische Staat“ aus Mossul vertrieben, dann wurden die Menschen alleingelassen. Dabei müsste der Westen gerade jetzt auf den Irak schauen. Quelle: Mossul: Nach den Bomben fehlt wieder einmal der Plan | ZEIT ONLINE Hochverehrte Frau Backhaus, ich glaube, der „Westen“ hat jetzt wirklich lange genug aufRead More →