September 28, 2021

Sprechen Sie mir nach: „Die PCR-Tests funktionieren nicht!“ – Catte Black

Die Pandemie ist nur so real wie der Test, und der Test ist ein Würfelspiel.

Quelle: Repeat after me: “The PCR tests don’t work!” – OffGuardian

Die PCR-Tests funktionieren nicht, um eine aktive Infektion mit Covid19 zu diagnostizieren.

Wir alle sagen das immer wieder, aber wir scheinen nicht zu begreifen, was es bedeutet, denn obwohl wir wissen, dass PCR-Tests nicht funktionieren, um eine Infektion zu diagnostizieren, akzeptieren wir weiterhin alle Statistiken, die als Ergebnis der Annahme erstellt werden, dass PCR-Tests eine Infektion diagnostizieren.

Wir sagen: „Oh wow, die Covid-Zahlen steigen trotz Lockdowns“. Oder „massive Zunahme von Covid-Infektionen in DIESEM Pflegeheim trotz Vorsichtsmaßnahmen“. Oder: „Sieh mal, die Impfung funktioniert nicht, denn die Leute, die sie bekommen, stecken sich trotzdem mit Covid an“.

Nein. Falsch. Das sind keine „Covid-Zahlen“, das sind positive Testzahlen. Es handelt sich nicht um einen Anstieg der Menschen, die im Pflegeheim „Covid“ bekommen, sondern um einen Anstieg der positiv getesteten Menschen. Die Menschen, die die Impfung erhalten, fangen sich nicht „trotzdem noch Covid ein“ – sie werden positiv getestet.

Und der Grund, warum diese „Anomalien“ auftreten, der Grund, warum geimpfte Menschen immer noch positiv getestet werden können usw., ist der gleiche Grund, warum eine Papaya positiv getestet werden kannweil die PCR-Tests nicht funktionieren.

Wir wissen das, aber wir vergessen es immer wieder. Sagen wir es also noch einmal.

Die PCR-Tests funktionieren nicht.

Die PCR-Tests. Funktionieren. Nicht.

Wir alle kennen die Gefahr von falsch-positiven Ergebnissen, wenn zu viele Zyklen durchgeführt werden. Dies wird sogar von Fauci zugegeben.

Wenn Sie Ihre Tests mit 30 oder mehr Zyklen durchführen, sind die Ergebnisse höchstwahrscheinlich Schrott und alle positiven Ergebnisse bedeutungslos. Und erstaunlicherweise haben die meisten Labors, die diese Tests durchführen, genau das getan – sie haben 30 oder mehr Zyklen durchgeführt, sogar bis zu 45.

Hinter dieser bekannten und wichtigen Tatsache verbirgt sich jedoch die noch wichtigere Tatsache, dass die Tests selbst dann, wenn sie ordnungsgemäß durchgeführt werden, nicht funktionieren, da sie nicht dafür ausgelegt sind, das zu tun, wofür sie verwendet werden.

Sie diagnostizieren weder eine Infektion noch weisen sie eine aktive Infektion nach. Sie sind in den meisten Fällen nicht einmal spezifisch für SARS-CoV-2. Sie prüfen lediglich, ob Sie einige zufällige RNA-Fragmente in Ihrem Körper haben, die jemand als ähnlich zu einigen Arten vermuteter viraler RNA identifiziert hat.

Selbst wenn der Test dieses Zeug wirklich in Ihnen findet und nicht nur Unsinn ausspuckt, weil der Schwellenwert für den Zyklus zu hoch angesetzt ist, gibt es buchstäblich keinen Beweis dafür, dass dieses Stückchen Müll irgendetwas mit Ihrer laufenden Nase, Halsschmerzen, Lungenentzündung oder dem Tod zu tun hat. Möglicherweise, aber sehr viel wahrscheinlicher ist das nicht.

Sie wurden nicht einmal mit echter viraler RNA aus dem (angeblichen) Sars-Cov-2-Virus entwickelt. Sie verwendeten „synthetische RNA“ oder „erfundene Quellen“, weil keine isolierten Proben von Sars-Cov-2 zur Verfügung standen.

Die CDC sagt, dass die 59 verschiedenen PCR-Tests auf dem Markt nicht miteinander verglichen werden können, weil sie alle unterschiedliche „künstliche Proben“ für ihre Herstellung verwenden.

In Bezug auf die Diagnose oder Epidemiologie sind die Informationen, die wir erhalten, also kaum besser, als wenn wir einen sechsseitigen Würfel nehmen, eine Seite als „positiv“ und fünf Seiten als „negativ“ beschriften und anfangen zu würfeln.

So gesehen ist das Rätsel der „Durchbruchsinfektionen“ oder „Wiederholungsinfektionen“ oder „Lockdownspitzen“ usw. nach einer Impfung gar nicht so rätselhaft, oder? Es stellt sich heraus, dass es eine einfache Antwort auf alle diese Fragen gibt.

Warum kann man am selben Tag positiv und dann negativ und dann wieder positiv getestet werden?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum gibt es „Durchbruchsfälle“?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum kommt es manchmal zu „Spikes“ bei Lockdowns?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum kann man sich „Covid“ mehr als einmal einfangen?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum kann man Covid ohne Symptome haben?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum „tötet“ Covid nur Menschen, die bereits an etwas anderem gestorben sind?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum kann man positiv getestet werden, nachdem man geimpft wurde?

Weil die Tests nicht funktionieren.

Warum kann ein Stück Obst Covid enthalten?

Weil die Tests NICHT FUNKTIONIEREN.

Warum zeigt die Gesamtmortalität keine Anzeichen für eine echte Pandemie?

Weil es keine gibt, weil der Killerbazillus eine Illusion ist, die durch Tests erzeugt wird, die nicht funktionieren.

Schlucken Sie diese Tatsache. Verinnerlichen Sie sie. Hören Sie auf, von „Fällen“ zu sprechen, hören Sie auf, die grundlegende Lüge zu kaufen, die alle anderen Lügen verkauft.

Die Pandemie ist so real wie die Tests. Und die Tests funktionieren nicht.

Die Machthaber haben das sogar grundsätzlich zugegeben. Immer und immer wieder.

Warum warnte die WHO vor falsch positiven Ergebnissen und hohen CT-Werten, nachdem die Impfstoffe „zugelassen“ waren?

Weil sie wissen, dass die Tests nicht funktionieren.

Warum testet die CDC geimpfte Menschen mit niedrigeren CT-Werten als ungeimpfte Menschen?

Weil sie wissen, dass die Tests nicht funktionieren.

Warum wird geimpften Menschen geraten, „Routinetests zu überspringen“?

Weil sie wissen, dass die Tests nicht funktionieren.

Warum wurde der NHS angewiesen, „zufälliges Covid“ zu ignorieren?

Weil sie wissen, dass die Tests nicht funktionieren.

Haben Sie es jetzt verstanden?

Sie können bei einem Verkehrsunfall sterben, die Treppe hinunterfallen, eine bakterielle Lungenentzündung bekommen, eine Koronarthrombose erleiden, an Altersschwäche sterben oder sich in den Kopf schießen – und ein PCR-Test kann Sie zu einem „Covid-Toten“ machen.

Sie können jeden zweiten Dienstag geimpft werden oder eine Million Mal eine „natürliche Immunität“ entwickeln … aber dieser wissenschaftlich bedeutungslose PCR-Test kann Sie immer noch in einen Fall verwandeln, wann immer der Zufall (oder die genehmigte Zyklusschwelle) es will.

Deshalb wird niemand jemals zuverlässig „immun“ sein, und diese Pandemie kann ewig andauern.

Die Pandemie wird nie enden, weil sie nie wirklich begonnen hat.

Es ist ein Betrug, ein Erbsen- und Fingerhütchenspiel mit gefälschten Statistiken, das darauf abzielt, Sie einzuschließen, zu verängstigen und zu isolieren, während eine wahnsinnige neue Sekte ihre Agenda ins Spiel bringt.

Diese Agenda wurde vom ersten Tag an klar formuliert, und wir haben die letzten 16 Monate damit verbracht, darüber zu sprechen. Sie beinhaltet den größten Reichtums- und Machttransfer, der jemals geplant wurde, die massive Zerstörung von Kleinunternehmen, Wohneigentum und persönlicher Autonomie.

Es geht um Apartheid und die Dämonisierung aller, die das vorherrschende Narrativ in Frage stellen – insbesondere derjenigen, die den experimentellen „Impfstoff“ ablehnen.

Dass die Pandemie zum Teil erfunden wurde, um die verschiedenen potenziell toxischen Nicht-Impfstoffe zu verkaufen, ist unbestreitbar. Profit ist ein Teil des Motivs. Unterschätzen Sie niemals den Eifer der herrschenden Psychokratie, schnelles Geld zu verdienen.

Aber ist das wirklich alles? Jeder vernünftige Mensch muss sich fragen, warum sie den Menschen diese experimentellen chemischen Gebräue aufdrängen wie ein evangelikaler Prediger, der die Erlösung verkauft. Wollen diese Verrückten wirklich die globale Entvölkerung, wie einige behaupten?

Ich weiß es nicht. Ehrlich gesagt, im Jahr 2019 erschien mir der Gedanke, dass die PTB eine solche Agenda haben könnte, hysterisch. Aber nach 16 Monaten des Neuen Wahnsinns scheint das nicht mehr bedingungslos auszuschließen zu sein.

Warum haben die Vax-Hersteller die Erlaubnis erhalten, diese Produkte ohne vorherige Tests zu verkaufen?

Warum werden diese Präparate trotz einer noch nie dagewesenen Zahl von Berichten über unerwünschte Reaktionen weiterhin verkauft?

Was genau werden die viel diskutierten Spike-Proteine am Ende mit ihren Wirten anstellen?

Entvölkerung oder einfach nur zynische Ausnutzung einer Gelegenheit, auf diese verdammten mRNA-„Impfstoffe“ umzustellen, die nie zuvor für den menschlichen Gebrauch zugelassen wurden (weil die Tierversuche ein Desaster waren)?

Wer weiß das schon in dieser neuen Matrix des Wahnsinns.

Wir wissen aber mit Sicherheit, dass die „Pandemie“ eine Lüge ist, die benutzt wird, um die Interessen des brutalsten, verrücktesten, fanatischsten, die Realität verleugnenden Teils der Superreichen zu fördern – und Ihre Sicherheit ist NICHT deren Priorität.

Oh, und – falls es Ihnen schon wieder entfallen sein sollte – die Tests funktionieren nicht.

Schreibe einen Kommentar