Der Impfstoff aus der Hölle – LewRockwell

Take the dark-tech of DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency), its civilian counterpart BARDA (Biomedical Advanced Research & Development), the stealth-ness of nanotechnology, the Gates Foundation funded “Quantum Dot Tattoo” aka “mark of the beast,” and combine it with micro-needling as an inoculation platform that is conceived from how snakes inject their venom into their prey, and nanogels that can connect with external technologies outside your body like smart phones, the cloud or other smart devices (5G from satellites), and what do you have?  Answer: Moderna’s new RNA vaccine against COVID-19 coronavirus. Dr. Carrie Madej’s chilling video explanation of what … Continue reading →

Quelle: The Vaccine From Hell – LewRockwell

Nehmen Sie die finstere Technologie der DARPA (Defense Advanced Research Projects Agency), ihr ziviles Pendant BARDA (Biomedical Advanced Research & Development), die Heimlichkeit der Nanotechnologie, das von der Gates Foundation finanzierte „Quantum Dot Tattoo“ alias „Mark of the Beast“, “ und kombinieren Sie es mit Mikro-Needling als Impfplattform, die so konzipiert ist, wie Schlangen ihr Gift in ihre Beute injizieren, und mit Nanogelen, die eine Verbindung zu externen Technologien ausserhalb Ihres Körpers herstellen können, wie Smartphones, der Cloud oder anderen intelligenten Geräten (5G von Satelliten) – und was erhalten Sie? Die Antwort: Modernas neuen RNA-Impfstoff gegen das COVID-19-Coronavirus.

Dr. Carrie Madejs schaurige Video-Erklärung, was Moderna vor hat, ist 21 Minuten Ihrer Zeit wert. Dr. Madej ist eine bei McDonough, Georgia, als Osteopathin ausgebildete Fachärztin für Innere Medizin. Ihr Video ist ein Weckruf für die Welt. Es ist keine sensationslüsterne Berichterstattung. Links zu dem, worüber Dr. Madej spricht, sind in diesem Bericht gesammelt. Dr. Madejs Report sollte die Welt dazu veranlassen, diese neue Generation von RNA/DNA-Impfstoffen für immer auf Eis zu legen.

Transhumanismus

Dr. Madejs Erklärung des neuen Impfstoffs von Moderna, die einem das Blut gefrieren läßt, stellt einen dunklen Moment in der Geschichte der Menschheit dar, eine beispiellose Zäsur. Sie hat seine Wurzeln in etwas, das Transhumanismus genannt wird.

Dr. Madej sagt, dass die Impfstoffhersteller mehr vorhaben, als nur Antikörper gegen pathogene Bakterien und Viren zu produzieren. Die Menschheit ist dabei, unsere gesamte Spezies, den Homo sapiens, von der so genannten Version 1.0 auf 2.0 umzuprogrammieren.

Lassen Sie es mich noch einmal sagen: Beim Impfstoff von Moderna geht es nicht nur um die Prävention von Infektionskrankheiten. Er ist Teil des so genannten Transhumanismus, bei dem die Technologie mit dem Menschen untrennbar verschmolzen wird.

Transhumanismus wirkt umso beängstigender, wenn man die Frage im Hinterkopf behält, ob dieser COVID-19-Impfstoff womöglich deshalb hergestellt wird, um den Planeten zu entvölkern.

Was tun mit 40 Millionen arbeitslosen Amerikanern?

In den USA gibt es heute 40 Millionen Arbeitslose. Die USA führen die 5G-Technologie ein, um Roboter anzutreiben, die die sich wiederholenden Arbeiten ausführen, die heute von amerikanischen Arbeitern ausgeführt werden. Mit der Robotisierung (Arbeit rund um die Uhr, keine Krankheits- oder Urlaubstage und keine FICA-Zahlungen an den Medicare- und Sozialversicherungs-Treuhandfonds) werden die USA in der Lage sein, die Arbeitskosten unter diejenigen Chinas zu senken, wohin viele unserer Fabriken ausgelagert wurden.

Aber was machen wir mit unseren 40 Millionen arbeitslosen Arbeitern? Ein garantiertes Einkommen [„Bedingungsloses Grundeinkommen“, Anm. d. Übersetzers] müßte eingeführt werden. Sowohl Banken als auch Regierungsbehörden spielen mit der Idee einer globalen digitalen Währung, bei der „Geld“ auf die Geldkarte jedes einzelnen Menschen auf der Welt heruntergeladen werden könnte.

Keulung der Bevölkerung

Aber vielleicht kommen unsere Overlords einfach zum Schluss, dass es zu viele Menschen in Amerika und in der Welt gibt. Es gibt so viele „Rettet die Erde“-Gruppen, die glauben, dass die menschliche Bevölkerung ausgemerzt werden müsse. Die Vorstellung, die Erde sei „Gott“ (GAIA) ist eine dieser Überzeugungen.

Wir könnten die Ansicht unserer Overlords als abwegig abtun; wir könnten so tun, als gäbe es keine versteckte Absicht, die Erde von Menschen zu entvölkern, aber es gibt da einen Herrn, der um die Position des „reichsten Mannes der Welt“ wetteifert, der aus einer von Eugenik durchdrungenen Familie stammt, der Technologien außerhalb des Bereichs der öffentlichen Finanzierung pampern kann und der erklärt hat, dass eine Verringerung der menschlichen Bevölkerung um 10-15 % ein mögliches Ergebnis der globalen Immunisierung ist.

Zu diesen Verdächtigungen kommt eine Prognose von Deagle.com hinzu, einem privaten militärischen Geheimdienst von gewisser Glaubwürdigkeit, die besagt, dass es im Jahr 2025 nur noch 100 Millionen Amerikaner geben wird (derzeitige US-Bevölkerung 328 Millionen). Für diese Zahl von 100 Millionen wird keine Erklärung gegeben.

Transfektion

Eine der Technologien, die im Moderna-Impfstoff eingesetzt wird, ist die Transfektion, die allgemein als ein Prozess der künstlichen Einführung von Nukleinsäuren (DNA oder RNA) in Zellen definiert wird, wobei andere Mittel als virale Vektoren (Träger) verwendet werden. Zum Beispiel planen Genetiker, die Transfektion zu nutzen, um Moskitos vom Planeten zu eliminieren und damit mückenübertragene Krankheiten wie Pocken auszurotten. Was ist mit den Menschen?

Wie ein RNA-Impfstoff funktionieren würde

Ich bin mir nicht sicher, ob Dr. Modej es vollkommen richtig versteht, wenn sie sagt, dass Modernas Impfstoff RNA zur Aktivierung eines Virus verwendet. Ich denke, richtiger wäre es, zu sagen, dass Modernas Impfstoff ein bestimmtes Virus wie COVID-19 produziert, ohne dass man dabei – wie bei herkömmlichen Impfstoffen – mit einem geschwächten Virus oder Viruspartikeln geimpft werden müßte.

Biolumineszenz

Dr. Madej stellt fest, dass der Impfstoff von Moderna ein Luziferase-Enzym enthält, das nicht nur die RNA-Reprogrammierung eines Antigens erleichtert, sondern auch biolumineszierende Eigenschaften (Leuchten) hat, die eine Bestätigung, geimpft worden zu sein, erleichtern könnte, indem, sagen wir, Ihre Injektionsstelle gescannt wird, um „das leuchtende Enzym wie einen Strichcode zu lesen“, erklärt Dr. Madej.

Bereits verkauft

Moderna ist dabei, ihren Impfstoff schnell zu entwickeln. Berichten zufolge hat die US-Regierung einen Vertrag über 1.525 Milliarden Dollar für 100 Millionen Dosen des Moderna-Impfstoffs COVID19 abgeschlossen.

Zu mächtig

Der Impfstoff von MODERNA, wenn man ihn so nennen kann, ist möglicherweise zu stark. Er überreizt die Immunantwort, und deshalb plant Moderna die Einführung eines 3-Dosis-Schemas, um die Möglichkeit von Nebenwirkungen zu verringern.

Hören Sie sich die Warnung von Dr. Carrie Madej an. In dem Moderna-Impfstoff sind völlig experimentelle Technologien verborgen. Jeder Impfstoff muss sicherer sein als das COVID-19-Coronavirus, das nur 0,00049% der menschlichen Bevölkerung tötet (oder 5 von 10.000), wobei es sich in den meisten Fällen um Menschen mit Komorbiditäten wie Fettleibigkeit oder Diabetes handelt.

Wie ich den Erfindern dieser Frankenstein-Technologien immer sage: „Sie zuerst!“.

Bevor Sie eine Einverständniserklärung unterschreiben

Ein Musterformular für die Einwilligung/Verweigerung des Impfstoffs, das Ihnen hilft, die Risiken, die Sie eingehen, zu verstehen, Ihre Vertraulichkeit zu wahren und vom impfenden Arzt zu verlangen, dass er bestätigt, dass der Impfstoff nach seiner fachlichen Meinung ein geringeres Risiko als das Virus darstellt, finden Sie unter www.Covid19consent.com

Schreibe einen Kommentar