CDC rehabilitiert Dr. Bukacek und entlarvt sich dadurch selber – LewRockwell

Auf dem Höhepunkt der Coronavirus-Lügen und des Lockdowns durch die Regierung stand die über 30 Jahre Berufserfahrung verfügende Ärztin Dr. Ann Bukacek auf dem Podium der Liberty Fellowship und entlarvte die grobe Übertreibung der Corona-Todesurkunden, die von der CDC gefördert wurden, um die öffentliche Wahrnehmung bezüglich der Art und des Ausmaßes des Virus zu manipulieren. Sie benutzte die eigenen Aussagen der CDC, um ihre Behauptungen zu beweisen. Weiterlesen … →

Quelle: CDC Vindicates Dr. Bukacek, Indicts Itself – LewRockwell

Auf dem Höhepunkt der Coronavirus-Lügen und des Lockdowns durch die Regierung stand die über 30 Jahre Berufserfahrung verfügende Ärztin Dr. Ann Bukacek auf dem Podium der Liberty Fellowship und entlarvte die grobe Übertreibung der Corona-Todesurkunden, die von der CDC gefördert wurde, um die öffentliche Wahrnehmung bezüglich der Art und des Ausmaßes des Virus zu manipulieren. Sie benutzte die eigenen Aussagen der CDC, um ihre Behauptungen zu beweisen.

Weil sie es wagte, die Wahrheit über das Coronavirus und den Hype sowie die Panikmache der CDC um das Virus zu sagen, wurde diese angesehene Ärztin (sie wurde zwei Jahre hintereinander und dreimal insgesamt zur besten Hausärztin im Bezirk gewählt) mit einem Ausmaß an Hass, Verachtung und persönlichen sowie medialen Angriffen überschüttet, das sich die meisten von uns nicht vorstellen können. Sogar viele ihrer Kollegen aus der Ärzteschaft griffen sie gnadenlos an – einige drohten sogar damit, ihr die Zulassung entziehen zu lassen. Sie hat nicht gezuckt. Sie hat mehr Mut als die meisten Männer, die Sie jemals treffen werden.

Nun, halten Sie sich an Ihren Sitzen fest. Ein kürzlich von der CDC selbst veröffentlichter Bericht rechtfertigt Dr. Bukacek völlig und klagt sich gleichzeitig selbst an. Zum größten Teil ignorieren die Mainstream-Medien den Bericht natürlich.

Dr. Annie Bukacek von Kalispell tat ihr Bestes, um die Bewohner Montanas davor zu warnen, dass die Todesrate von COVID-19 durch irreführende Totenscheine übertrieben und verzerrt wird. In dem Artikel „Montana Doctor entlarvt die manipulierten Coronavirus-Zahlen der CDC“ berichtete die Montana Gazette über Bukaceks Präsentation, in der erklärt wurde, dass COVID-19 auf Sterbeurkunden als Todesursache angegeben wurde, nur weil die Verstorbenen positiv auf das Virus getestet worden waren, und unabhängig davon, ob der Tod tatsächlich durch das Virus verursacht wurde oder nicht. Bukaceks‘ Behauptungen wurden von der nationalen Presse aufgegriffen und schlossen sich einem lauten Chor von medizinischen Fachleuten in der ganzen Nation an, die darauf bestanden, dass die Zahlen der CDC verzerrt seien. Bukacek wurde in der Presse, z.B. in The Daily Beast, Buzzfeed und sogar im Rolling Stone, weitgehend verleumdet, weil sie eine „Impfgegnerin“ und „Verschwörungstheoretikerin“ sei, die „die Maßnahmen gegen COVID-19 in Montana“ untergrübe. Buzzfeed schrieb über Dr. Bukacek: „In einem weit verbreiteten Video, das in den sozialen Medien gepostet wurde, äußerte Bukacek Zweifel an der offiziellen COVID-19-Todesrate, indem sie sagte, medizinische Fachkräfte würden unter Druck gesetzt, Todesfälle auch dann, wenn sie nicht Corona geschuldet seien, dem Virus zuzuschreiben.“ Aus diesem Grund starteten Linke in Montana, die dazu neigten, alles zu glauben, was ihnen von Gouverneur Bullock und den Gesundheitsbehörden des Bundesstaates erzählt wurde, und die jede gegenteilige Ansicht als „Verschwörungstheorie“ geißeln, eine Petition, um Dr. Bukacek aus dem Gesundheitsamt von Flathead County zu werfen. In der Petition zu ihrer Entlassung, die etwa die Hälfte der Unterschriften hat als die dagegen gerichtete Petition zu ihrer Beibehaltung, heißt es: „Dr. Annie Bukacek hat das Vertrauen der Öffentlichkeit verletzt, indem sie ihre politischen und religiösen Ansichten in Bezug auf den Ausbruch von Covid-19 der Wissenschaft vorangestellt hat“.

„Wie sich herausstellt, hatte Dr. Bukacek die ganze Zeit Recht, und ihr Verständnis von Wissenschaft und Medizin wurde im jüngsten Bericht der Centers for Disease Control and Prevention bestätigt. Nach Angaben der CDC waren nur 6% der ursprünglich als durch das Coronavirus verursacht gemeldeten Todesfälle tatsächlich solche, die ausschließlich dem Coronavirus geschuldet sind. Wie Dr. Bukacek die Bürger Montanas von Anfang an warnte, handelte es sich bei den übrigen Todesfällen, die COVID-19 zugeschrieben wurden, um Fälle, in denen die Patienten zwar positiv getestet wurden, die aber andere zugrunde liegende Gesundheitszustände hatten, die tatsächlich ihren Tod verursachten. Zwar weisen Nachrichtenagenturen im ganzen Land darauf hin, dass die CDC diese Daten zur Verfügung gestellt hat, aus denen hervorgeht, dass COVID-19 in nur 6% der Fälle die ausschließliche oder primäre Todesursache ist (und um satte 1.567% aufgebläht wurde), doch ist anzumerken, dass dies nicht per se bedeutet, dass COVID-19 bei den anderen 94% der Todesfälle keine Rolle gespielt hat. Es bedeutet jedoch, dass die Patienten mit oder an anderen, weitaus schwerwiegenderen Krankheiten starben.“

„Im Wesentlichen hat die CDC zugegeben, dass von denjenigen, die an Herzinfarkt oder Grippe gestorben sind, auf den Totenscheinen und in den Berichten der CDC behauptet wurde, an COVID-19 gestorben zu sein, unabhängig davon, ob dies die Hauptursache für ihren Tod war oder nicht (oder notwendigerweise überhaupt eine Ursache). Wenn die COVID-19-Raten in Montana weitgehend denen in den Vereinigten Staaten entsprechen, bedeutet dies, dass etwa sechs Montaner ausschließlich an COVID-19 gestorben sind. Gouverneur Bullock und viele lokale Gesundheitsbehörden scheinen von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen allerdings unbeeindruckt zu sein.“

Quelle

Haben Sie das in seiner Tragweite erfaßt? Die Haupttodesursachen, die dem Coronavirus zugeschrieben wurden, sind um satte 1.567% aufgebläht worden.

Und haben Sie das hier mitgekriegt: „Im Wesentlichen hat die CDC zugegeben, dass von denjenigen, die an Herzinfarkt oder Grippe gestorben sind, auf den Totenscheinen und in den Berichten der CDC behauptet wurde, an COVID-19 gestorben zu sein, unabhängig davon, ob dies die Haupttodesursache war oder nicht (oder notwendigerweise überhaupt eine Ursache).“ Das ist exakt das, was Dr. Bukacek uns im April gesagt hatte.

Dieser lokale NBC-Nachrichtenbericht besagt, dass die CDC jetzt zugibt, dass nur 9.683 Menschen in den USA ausschließlich am Coronavirus gestorben sind – nicht die angeblichen 160.000 plus. Der Rest der Todesfälle hatte andere schwere Grunderkrankungen, die ihnen das Leben kosteten.

Bitte lassen Sie das erst einmal auf sich wirken. Der eigene Bericht der CDC besagt, dass weniger als 10.000 Menschen ausschließlich am Coronavirus gestorben sind.

Diese Tatsache ist ein eklatantes Eingeständnis, dass die gesamte Corona-Erzählung der CDC, der WHO, vieler medizinischer Einrichtungen, des Weißen Hauses und Kongresses sowie der Nachrichtenmedien in der Tat grob übertrieben und manipuliert wurde.

Jordan Hall, Herausgeber der oben zitierten Montana Daily Gazette, gab eine ausgezeichnete Zusammenfassung der „Great Coronavirus Panic Of 2020“.

  • Die Reaktion der Regierung auf COVID-19 hat weit mehr Schaden angerichtet als das Virus selbst.
  • Es sind weitaus weniger Menschen ausschließlich an COVID-19 gestorben, als regelmäßig berichtet wird.
  • Weitaus weniger Menschen haben COVID-19 gehabt, als man uns glauben machen wollte.
  • Die so genannten „Experten“, die darauf bestehen, dass wir ihnen zuhören, haben sich von Anfang an in fast allem geirrt.
  • Wir haben unsere Wirtschaft selbst sabotiert und uns selbst der Freiheit beraubt für etwas, das einem Papiertiger gleichkommt.
  • Die Regierung hat nun eine weitaus bessere Vorstellung davon, wie weit sie die Bürger drängen kann, bevor wir zurückschlagen (und das ist weiter, als wir alle zuvor dachten). Dies ist nicht nur eine Strategie; es ist ein Test.
  • Es gibt eindeutig eine koordinierte Anstrengung, um uns in einer Weise vor diesem Virus und voreinander in Angst zu halten, die weit über eine vernünftige Eindämmung übertragbarer Viren hinausgeht. Die Medien, die Technokraten und mindestens die Hälfte unserer Politiker wollen, dass Sie in Angst (oder sollte ich sagen, in Angst und Schrecken) verharren.
  • Masken sind eindeutig weitaus weniger wirksam bei der Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 als soziale Distanzierung (vor allem, wenn Sie krank sind), aber fast alle PSAs aus unserem Nanny State konzentrieren sich ausschließlich auf Masken. Ich erwähne das deshalb, weil es ohne Masken in Ihrem täglichen Leben keine sichtbare Erinnerung daran gäbe, dass Sie vor etwas Angst haben sollten.
  • Tatsächlich würde man ohne die Medienpropaganda und die von Politikern propagierte Hysterie überhaupt nicht wissen, dass es eine „Pandemie“ gibt. Ohne ihre Panikmache hätten wir vielleicht nichts anderes bemerkt, als eine fiese Atemwegsinfektion, die umhergeht, aber es wäre uns nicht als eine besonders tödliche Pandemie aufgefallen.

Amen, Jordan!

Das bedeutet, dass es für das amerikanische Volk an der Zeit ist, es darauf ankommen zu lassen und diese wertlosen Masken wegzuwerfen, diese dummen sozialen Distanzierungsmandate zu vergessen und zu fordern, dass ihr Staat und ihre lokalen Behörden dem Volk ihr Land zurückgeben.

Die CDC hat jede Glaubwürdigkeit verloren. Es gibt jetzt keinen Zweifel mehr: Die CDC ist nichts weiter als eine kriminelle Kabale von Zuhältern in weißen Kitteln, die für Big Pharma arbeiten. Anthony Fauci sollte ins Gefängnis gehen. Bill Gates sollte ins Gefängnis gehen. Die medizinischen „Experten“, die diesen Betrug hochkotzten und mitmachten, sollten eine andere Arbeit finden, und die Politiker und Regierungsbürokraten, die geholfen haben, dieses Land zu schließen, die geholfen haben, Millionen von Arbeitsplätzen zu zerstören, die geholfen haben, die Karrieren von Millionen von Menschen zu ruinieren, und die geholfen haben, Millionen von Amerikanern ihre Häuser und ihre Lebensgrundlage zu nehmen, sollten geteert und gefedert und auf ein Schunkelboot nach China gesetzt werden. Und vergessen wir nicht einen Präsidenten und einen Kongress, die den amerikanischen Steuerzahlern über 6 Billionen Dollar gestohlen haben – zwei Drittel davon gingen an ihre mächtigenn Bankierskumpel bei der Federal Reserve.

Nicht nur die CDC hat an Glaubwürdigkeit verloren, sondern auch das medizinische Establishment der USA. Die Ärzte mussten gewusst haben, dass die Erzählung falsch war, aber sie opferten ihre Integrität und Ehrlichkeit und spielten mit – sie spielten mit für BIG MONEY.

„HCA Healthcare ist eine der reichsten Krankenhausketten der Welt. Sie erwirtschaftete in den vergangenen zwei Jahren Gewinne in Höhe von mehr als 7 Milliarden Dollar. Ihr Wert beläuft sich auf 36 Milliarden Dollar. Im Jahr 2019 zahlte sie ihrem Vorstandsvorsitzenden 26 Millionen Dollar. Doch während das Coronavirus über das Land fegte, beklagten sich die Mitarbeiter von HCA wiederholt, dass das Unternehmen Krankenschwestern, Medizintechnikern und Reinigungspersonal keine angemessene Schutzausrüstung zur Verfügung stellt. Im vergangenen Monat warnten die HCA-Führungskräfte, dass sie Tausende von Krankenschwestern entlassen würden, wenn diese nicht einem Lohnstopp und anderen Zugeständnissen zustimmten. Einige Wochen zuvor hatte die HCA von der Bundesregierung rund 1 Milliarde Dollar an Rettungsmitteln erhalten, die Teil der Bemühungen zur Stabilisierung der Krankenhäuser während der Pandemie waren. HCA gehört zu einer langen Liste von Unternehmen im Gesundheitswesen, die Milliarden von Dollar an Steuergeldern erhalten haben, aber Zehntausende von Ärzten, Krankenschwestern und schlechter bezahlten Arbeitern entlassen oder ihre Gehälter kürzen. Viele von ihnen haben ihren leitenden Angestellten weiterhin Millionen bezahlt, auch wenn einige Führungskräfte bescheidene Gehaltskürzungen vorgenommen haben.“

„Die New York Times analysierte die Steuer- und Wertpapieranmeldungen von 60 der größten Krankenhausketten des Landes, die durch das Konjunkturpaket im CARES-Bundesgesetz insgesamt mehr als 15 Milliarden Dollar an Notfallfonds erhalten haben. Die Krankenhäuser – darunter öffentlich gehandelte Riesen wie HCA und Tenet Healthcare, elitäre Non-Profit-Organisationen wie die Mayo Clinic und regionale Ketten mit Tausenden von Betten und Milliarden in bar – sitzen gemeinsam auf Barreserven in Höhe von zig Milliarden Dollar, die ihnen helfen sollen, einen unvorhergesehenen Sturm zu überstehen. Und gemeinsam haben sie den fünf bestbezahlten Beamten jeder Kette im letzten Jahr, für das sie ihre Finanzen offengelegt haben, rund 874 Millionen Dollar zugesprochen. Mindestens 36 dieser Krankenhausketten haben Mitarbeiter entlassen, beurlaubt oder ihre Bezüge gekürzt, weil sie versuchen, während der Pandemie Geld zu sparen. Sieben Ketten, die zusammen mehr als 1,5 Milliarden Dollar an Rettungsmitteln erhalten haben – Trinity Health, Beaumont Health und das Henry Ford Health System in Michigan, SSM Health and Mercy in St. Louis, Fairview Health in Minneapolis und Prisma Health in South Carolina – haben nach Angaben von Firmenangestellten und lokalen Nachrichtenberichten mehr als 30.000 Beschäftigte entlassen oder beurlaubt. Das Rettungsgeld, das die Krankenhäuser vom Gesundheits- und Sozialministerium erhielten, ohne es beantragen zu müssen, war an wenige Bedingungen geknüpft.“

Quelle

Das bedeutet natürlich auch, dass es absolut KEINEN GRUND gibt, eine Coronaschutzimpfung durchzuführen. Keinen. Null. Nichts. Es bedeutet, dass Gates und Fauci internationale Betrüger sind, die P.T. Barnum im Vergleich dazu wie einen Chorknaben aussehen lassen. Es bedeutet, dass all diese Lockdowns, Schließungen und gesetzlich auferlegten Pflichten völliger Betrug waren. Es bedeutet, dass die gesamte Corona-Erzählung ein Betrug ist. Es bedeutet auch, dass hier etwas viel Unheimlicheres am Werk ist.

Millionen von Menschen Angst, Paranoia und Hysterie in die Herzen und Köpfe von Millionen von Menschen zu pflanzen wegen eines Virus, der weniger als 10.000 Menschen direkt das Leben gekostet hat (zweifellos ist die wahre Zahl der Corona-Todesfälle weltweit ähnlich niedrig wie in den USA), verrät eine massive Verschwörung, um die Welt in totale Unterwerfung zu treiben. Wie ich von Anfang an gesagt habe: Hier geht es NICHT um unsere Gesundheit und Sicherheit; hier geht es um unsere Kontrolle und Versklavung.

JETZT HABEN WIR DIE BEWEISE.

In Deutschland kamen mehr als 500 Ärzte und Wissenschaftler zusammen, um das Corona-Narrativ in Frage zu stellen: „Wir haben eine Menge Beweise dafür, dass es sich weltweit um eine gefälschte Geschichte handelt“. Auch in Deutschland versammelte sich Robert F. Kennedy Jr. kürzlich mit einer riesigen Menschenmenge von Zehntausenden von Deutschen, die gegen Bill Gates und Big Pharma demonstrierten.

„Robert F. Kennedy Jr. sprach am Samstag vor einer riesigen Menschenmenge in Berlin, als sich Zehntausende Deutsche zusammenschlossen, um gegen das zu protestieren, was Kennedy Jr. als Bill Gates‘ „Biosicherheitsagenda, den Aufstieg des autoritären Überwachungsstaates und den von Big Pharma gesponserten Staatsstreich gegen die liberale Demokratie“ bezeichnete. „Die Pandemie ist eine Gefälligkeitskrise für die Elite, die diese Politik diktiert“, sagte Kennedy Jr., der die riesige Berliner Menge dafür lobte, an vorderster Front im Kampf gegen den globalen Totalitarismus zu stehen.“

Von diesem Zeitpunkt an ist jeder, der sich dieser gefälschten, betrügerischen Corona-Erzählung unterwirft, ein williger Teilnehmer an der Tyrannei. Diejenigen, die mit dieser Maskerade weitermachen, müssen aufhören, die Fahne zu schwenken und „God Bless America“ zu singen, denn sie unterwerfen sich willentlich ihrer eigenen Unterwerfung. SIE SIND WILLIGE SKLAVEN.

Alle, die Dr. Bukacek wegen ihrer mutigen Haltung angegriffen und beschmutzt haben, sollten auf den Knien kriechen und sie um Verzeihung bitten. Und diejenigen, die die gefälschte Corona-Erzählung angenommen und gefördert haben, sollten diesem globalen medizinischen Ponzi-Schema öffentlich abschwören und sich an die Arbeit machen, um den Schaden zu reparieren, den sie unserer Gesellschaft zugefügt haben.

Schreibe einen Kommentar