November 28, 2022

Hohler die Phrasen nie klangen: Bundeszyniker verhöhnt Schafe, ruft zum gemeinsamen Blöken auf

Quelle: Weihnachtsansprache : Bundespräsident ruft zum Zusammenhalt auf | ZEIT ONLINE

Falsch: „In seiner jährlichen Ansprache hat Frank-Walter Steinmeier an die Verantwortung des Einzelnen in der Pandemie appelliert – und dankte der ‚großen, oft stillen Mehrheit‘.“

Richtig: „In seinem jährlichen Mundgefurze und Phrasenstrohgedresche hat der Bundeszyniker zum gemeinsamen Blöken aufgerufen und dankte der großen, oft stillen Mehrheit: Danke, daß ihr so brav den Arsch hinhaltet, eure verdammte Fresse haltet, euch weiter steuerlich auspressen und alles über euch ergehen laßt, was wir an totalitären Maßnahmen auskübeln. Nur mit einer großen, oft stillen, schweigenden Mehrheit läßt sich eine Diktatur errichten, wie wir ja aus der Geschichte einschlägig wissen. Danke, daß eine große, schweigende, mitlaufende, sich wegduckende Mehrheit uns all diese Schweinereien durchgehen läßt. Mit ein paar kruden Leugnern werden wir fertig – piece of fucking cake. Ihr seid super! Danke, daß ihr, die stillen Vielen, deren Name unsere Wir-‚Legion‘ ist, sich von uns so locker-fluffig-leicht in ein drakonisches System der Bevölkerungskontrolle und -überwachung hineinpressen laßt, getarnt als Gesundheitsschutz. Und jetzt alle: Määäh! Phrasenstroh macht Führer froh, und die Schafe ebenso! Nom Nom Nom!“

Schreibe einen Kommentar