Oktober 5, 2022

Knallervideo: Wirtschaftswissenschaftlerin auf Weltregierungsgipfel: Neue Finanzweltordnung steht vor dramatischem Richtungswechsel – Leo Hohmann

Quelle: BOMBSHELL VIDEO: Economist at World Government Summit says new financial world order about to shift in dramatic new direction – LeoHohmann.com

Der Weltregierungsgipfel findet diese Woche in Abu Dhabi statt, und wir haben bereits eine bahnbrechende Nachricht zu vermelden.

Dr. Pippa Malmgrem, eine hochkarätige amerikanische Wirtschaftswissenschaftlerin, die als Sonderberaterin des ehemaligen Präsidenten George W. Bush tätig war, hat eine Erklärung abgegeben, die alles bestätigt, was ich und andere schon seit geraumer Zeit berichten – dass eine bargeldlose Gesellschaft unmittelbar bevorsteht.

Hören Sie sich ihre Kommentare in dem unten stehenden Videoclip an.

Malmgren erklärte:

Wir stehen an der Schwelle zu einem dramatischen Wandel, bei dem wir – und ich sage das kühn – das traditionelle Geld- und Buchhaltungssystem aufgeben und ein neues einführen werden. Und das neue System, die neue Buchhaltung, nennen wir Blockchain … Es bedeutet digital, es bedeutet, dass wir eine fast perfekte Aufzeichnung jeder einzelnen Transaktion haben, die in der Wirtschaft stattfindet, was uns eine viel größere Klarheit darüber verschaffen wird, was vor sich geht.

Wer ist Pippa Malmgren? Sie ist eine Globalistin und eine Elitistin. Ihr Vater, Harald Malmgren, war ein wichtiger Berater der Präsidenten John F. Kennedy, Richard Nixon, Lyndon Johnson und Gerald Ford. Pippa hat auch Präsidenten und Premierminister in aller Welt beraten. Eines ihrer Lieblingsthemen in den letzten zwei Jahren war „The Upside of COVID“. Wie Klaus Schwab auf dem Weltwirtschaftsforum sieht sie COVID als eine „Chance“, die Welt zu verändern.

Auf ihrer Website heißt es dazu:

Dr. Malmgren bringt leichte Verständlichkeit in die Komplexität von Weltwirtschaft, Geopolitik und Technologie. Sie beriet Präsidenten und Premierminister, war Mitbegründerin eines preisgekrönten Technologieunternehmens, arbeitete im Finanzwesen und in der Vermögensverwaltung und war Jurymitglied beim Wettbewerb „The Queen’s Enterprise Awards“ sowie als Regulierungsbehörde für Technologiestandards tätig.

Sie war Dozentin in Sandhurst, am Duke Fuqua GEMBA, am INSEAD, an der UT Austin und an der Tsinghua-Universität in Peking.

Lesen Sie ihren vollständigen Lebenslauf.

Dieses neue Geldsystem, von dem Malmgren so enthusiastisch spricht, wird nicht nur digital sein, es wird auch zentralisiert und programmierbar sein. Man darf es nicht mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen verwechseln. Das Einzige, was es mit anderen Kryptowährungen gemeinsam haben wird, ist, dass es auf der Blockchain-Technologie basieren wird.

Was meine ich also mit „programmierbarem“ Geld?

Das bedeutet, dass die Zentralbanken die vollständige Kontrolle über Ihr Geld haben und in der Lage sein werden, es so zu programmieren, dass es nur für bestimmte Dinge oder an bestimmten Orten ausgegeben werden kann. Haben Sie zum Beispiel im letzten Monat zu viele Waffen oder zu viel Munition gekauft? Vielleicht haben Sie sich zu viele frivole Reisen gegönnt und zu viel Benzin verbraucht? Die Regierung könnte Ihr Geld einfach umprogrammieren lassen, um den Kauf solcher Tabu-Artikel in Zukunft einzuschränken. Die Möglichkeiten sind endlos.

Was ist das Entscheidende? Wenn wir erst einmal digitales, programmierbares Geld haben, wird es von Ihrer sozialen Kreditwürdigkeit abhängen, wo und wie Sie Ihr Geld ausgeben „dürfen“.

Dieses Geld wird mit der persönlichen digitalen Identität eines jeden verknüpft sein. Die digitale Identität ist die andere Säule der neuen digitalen Wirtschaft, über die man Ihnen noch nichts gesagt hat. Aber wenn Sie die Dokumente des Weltwirtschaftsforums gelesen haben, wissen Sie, dass sie kommen wird.

Wie ich bereits gesagt habe, hängt der gesamte „Great Reset“ von zwei Dingen ab – der Einführung einer globalen digitalen Währung und einer globalen digitalen Identität für jeden Mann, jede Frau und jedes Kind.

Pippa Malmgren warnt uns. Dieses System steht vor der Tür. Und wenn es erst einmal da ist, markiert es den Anfang vom Ende, denn niemand wird mehr kaufen oder verkaufen dürfen, ohne ein digitalisierter, hybrider Mensch zu werden. Ich glaube, dass es für uns möglich sein wird, eine Zeit lang außerhalb dieses Systems zu leben, aber wir brauchen einen Plan, ein Netzwerk. Wir werden in einer Gemeinschaft mit gleichgesinnten Verweigerern leben müssen.

Die überwiegende Mehrheit der Menschen wird blindlings in diese von den Machteliten aufgestellte digitale Falle laufen, um es später zu bereuen. Sie werden jegliche Autonomie über ihren Körper verlieren und sich endlosen Auffrischungsimpfungen unterwerfen müssen, ebenso wie über ihren Verstand. Unabhängige kritische Denker werden aus dem System verbannt. Traditionell denkende Christen und Juden werden verbannt. Und warum? Weil freies Denken nicht erlaubt ist. Sie reden von Vielfalt und Integration, aber das ist ein Euphemismus für eine Gesellschaft, die auf der totalen Beherrschung von Informationen basiert, in der man nicht nur folgen, sondern auch die jeweiligen Tageslügen feiern muss, die in den Mainstream-Medien und in den sozialen Medien verbreitet werden.

Haben Sie „Ihren Teil“ zur Bekämpfung des neuesten Virus getan, indem Sie sich impfen ließen?

Stehen Sie „an der Seite der Ukraine“?

Glauben Sie, dass es unmöglich ist, zu definieren, was eine Frau zu einer Frau macht?

Glauben Sie, dass Biden rechtmäßig gewählt wurde und dass die Wahlen in Ihrem Land immer noch „frei und fair“ sind?

Dies sind nur einige der Punkte auf dem Lackmustest der Neuen Weltordnung.

Machen Sie sich bereit zum Widerstand und bereiten Sie sich darauf vor, außerhalb des Systems zu leben. Eines Tages werden Sie vielleicht sogar für Ihren Glauben den Märtyrertod sterben müssen.

Sie haben uns gesagt, was sie tun werden. Hören Sie zu?

Was müssen wir denn noch wissen?

Schreibe einen Kommentar