Mai 25, 2024

Genau wie die Ukraine ist auch der jüngste Krieg eine perfekte Tarnung für den Großen Reset.

Quelle: While you were watching Israel… – OffGuardian

„Wir brauchen einen neuen Ansatz für die digitale Identität“, so die Autoren eines „Agenda-Artikels“ für das Weltwirtschaftsforum, der am 28. September veröffentlicht wurde.

Die digitale Identität war in letzter Zeit oft in den Nachrichten, die in der letzten Woche im Nebel der Situation zwischen Israel und der Hamas untergingen.

Letzten Monat veröffentlichte das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen seine rechtlichen Leitlinien für digitale Identitäten und „mobilisierte“ die globale Führung mit einem 400-Millionen-Dollar-Fonds, um Programme für digitale Identitäten in über 100 Ländern zu „stärken“.

Verschiedene Länder machen bereits Schritte in diese Richtung. Mehrere US-Bundesstaaten stellen entweder bereits digitale Ausweise aus oder planen dies für die nahe Zukunft, ebenso wie Kenia, Somalia, Bhutan und Singapur. Österreichs System wird im Dezember online gehen.

Erst letzte Woche veröffentlichte „Forbes Australia“ einen Leitfaden mit den wichtigsten Informationen über digitale Ausweise für Australier, und „9News“ berichtete, dass diese bereits im nächsten Jahr eingeführt werden könnten.

Erst vor zwei Tagen hat das „Australian Law Society Journal“ dasselbe vorausgesagt.

In der Zwischenzeit ändert auch in Australien die 21stgrößte Bank der Welt ihre Geschäftsbedingungen, um Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Konten zu schließen.

Die „überarbeiteten“ Geschäftsbedingungen der „National Australian Bank“ treten am 1. November in Kraft und enthalten in Klausel 11: „Die NAB kann Ihr Konto jederzeit nach eigenem Ermessen schließen“.

Die Gründe, warum die NAB die Klausel 11 durchsetzen will, sind interessant zu lesen [Hervorhebung hinzugefügt]:

Die NAB kann bei der Ausübung ihrer Rechte und Ermessensspielräume eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Dazu können gehören: […] die öffentlichen Erklärungen der NAB, einschliesslich jener, die sich auf den Schutz schutzbedürftiger Personen, die Umwelt oder die Nachhaltigkeit beziehen; (f) die Erwartungen der Gemeinschaft und die Auswirkungen auf den Ruf der NAB;

Somit behält sich die NAB ab dem 1. November das Recht vor, Ihr Konto zu sperren, wenn Sie „gecancelt“ werden oder etwas über den Klimawandel oder „schutzbedürftige Menschen“ sagen, das sie nicht gutheißt.

Im Vereinigten Königreich wurde erst vor zwei Tagen berichtet, dass die Regierung plant, jedes Passfoto in eine Gesichtserkennungsdatenbank hochzuladen. „Big Brother Watch“ berichtet:

Gleichzeitig meldet die britische Regierung, dass sie trotz der „Rekordgewinne“ der Energieunternehmen im letzten Winter möglicherweise die Energierechnungen weiter anheben muss, um zu verhindern, dass „die Energieunternehmen pleite gehen„.

Vor zwei Tagen kündigte Japan an, Emissionsgutschriften an seiner Börse zu handeln, und einige japanische Unternehmen führen eine digitale Währung speziell für die Abrechnung von „Zertifikaten für saubere Energie“ ein.

Erst gestern kündigte Indien die Einführung einer digitalen Großhandelswährung an, und die „South China Morning Post“ berichtete über eine neue „harte Geldbörse“ für SIM-basierte CBDC-Zahlungen, ein Gemeinschaftsprojekt der „Bank of China“ und chinesischer Telekommunikationsriesen.

Zurück nach Australien, wo am 12. Oktober berichtet wurde, dass Mastercard und die Reserve Bank of Australia die Interoperabilität von CBDC-Systemen „erfolgreich getestet“ und gleichzeitig sichergestellt haben, dass „die Pilot-CBDC nur von autorisierten Parteien gehalten, verwendet und eingelöst werden kann„.

In dem Bericht von Mastercard heißt es außerdem, dass die Vorteile von CBDCs „Programmierbarkeit, Transparenz und Compliance“ sind.

… Oh, und eine neue Studie besagt, dass das Essen von Insekten gut für den Stoffwechsel sei.

Das ist also ein Fortschritt bezüglich …

  • Globaler digitaler IDs
  • Debanking für falsches Denken
  • Massenüberwachung und Gesichtserkennung
  • Überhöhter Energiepreise
  • Kohlenstoff-Kredite
  • Programmierbarer digitaler Währung
  • Eat Ze Bugs

… das alles geschah in den letzten Wochen, hauptsächlich in den letzten Tagen.

Nur eine Erinnerung – oder eine Reihe von Erinnerungen – daran, dass der Große Reset nicht aufgehört hat, sondern nur in den Hintergrund trat. Das ist es, was sie mit der Hand hinter dem Rücken tun, während sie mit der anderen vor unseren Gesichtern herumwedeln.

Schreibe einen Kommentar