AAPS warnt vor noch verheerenderen, ungerechtfertigten Lockdowns – Association of American Physicians and Surgeons

Quelle: AAPS Warns against More Devastating, Unwarranted Lockdowns – AAPS | Association of American Physicians and Surgeons

Die Association of American Physicians & Surgeons (AAPS) beobachtet in diesem Wahljahr ein beispielloses medizinisches Problem: ob die Amerikaner wieder arbeiten und ihr Leben und unsere Wirtschaft wieder aufbauen können, wie Präsident Trump verspricht, oder ob sie eine strenge, vom Bund diktierte Abriegelung ertragen können, wie sie von Joe Biden befürchten.

Joe Biden erklärte, dass „kein seriöser Arzt“ mit Dr. Scott Atlas, einem Mitglied der Coronavirus-Task-Force des Weißen Hauses, dahingehend übereinstimmen würde, dass die COVID-bezogenen Beschränkungen für Unternehmen und menschliche Aktivitäten gelockert werden sollten. „Niemand glaubt, sein Vorschlag wäre sinnvoll.“ Kamala Harris hat während eines Besuchs in Michigan Präsident Trump die Schuld dafür gegeben, nicht schnell genug gehandelt zu haben. Sie versprechen, „der Wissenschaft zu folgen“ und Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, wie Dr. Anthony Fauci, „wenn sie Anordnungen zur häuslichen Quarantäne erlassen“ und „Maskenpflichten landesweit umzusetzen“.

Die AAPS gab die folgenden Kommentare zu diesem Thema heraus:

„Diese Wahl kann darüber entscheiden, ob die Gesundheitspolitik und die zulässigen Behandlungen von einer zentralen Bürokratie diktiert werden, die Ansichten wie die von Gretchen Whitmer aus Michigan, Gavin Newsom aus Kalifornien und Dr. Anthony Fauci durchsetzt – oder ob die Amerikaner die Freiheit haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen“, erklärte Dr. Jane M. Orient, Geschäftsführerin der AAPS.

Schreibe einen Kommentar