September 19, 2021

COVID19/11 – Robin Monotti, OffGuardian

Die erste Episode der miteinander verknüpften Narrative

Quelle: WATCH: COVID19/11 – Robin Monotti – OffGuardian

Zum Öffnen des Videos bitte auf den Screenshot klicken

„COVID19/11: Narratives Intertwined“ ist eine neue Serie von Kurzinterviews von OffGuardian mit prominenten Stimmen in den alternativen Medien, entschiedenen Covid-Skeptikern und führenden Persönlichkeiten der 9/11-Wahrheitsbewegung.

Die Reihe soll den 20. Jahrestag des Einsturzes des World Trade Centers markieren und erörtern, wie dieses Ereignis dazu beigetragen hat, die moderne Welt zu formen und wiederum die Voraussetzungen für die Covid-„Pandemie“ zu schaffen.

In der ersten Folge kommt der Architekt und prominente Lockdown-Skeptiker Robin Monotti zu Wort.

Robin spricht darüber, warum er anfing, die offizielle Darstellung von Covid anzuzweifeln, über seinen „Rote-Pille-Moment“ bei 9/11, über die Wichtigkeit, wirklich unabhängige Experten zu finden und vieles mehr.

Sie können Robins Telegrammkanal hier folgen oder hier mehr über das Monotti-Protokoll lesen.

Schreibe einen Kommentar