Dr. Fauci: Verpflichtende COVID-Impfungen für Reisen und Schulbesuch möglich

Quelle: Dr. Fauci: Mandatory COVID vaccines possible for travel, school

Anmerkung meinerseits: Erst heute habe ich einen Artikel von der Webseite „The Daily Bell“ übersetzt. Titel: „Sozialingenieure verwenden psychologische Kriegsführung, um ungeprüfte Impfstoffe durchzusetzen“. Der Artikel erläutert Methoden, mit denen man Menschen bzw. die „Massen“ auch ohne gesetzliche Pflichten zu einem bestimmten Verhalten bewegen könnte. Kaum übersetzt, entdecke ich diesen Artikel der „New York Post“. Na das ging ja schnell. Nun ist es also doch „vorstellbar“. Ganz ernsthaft: Hat jemand Anderes erwartet? Egal, ob man nun per Gesetz Impfungen vorschreiben oder – wie in oben verlinktem Artikel gut beschrieben – „indirekten Zwang“ anwenden wird, war vollkommen klar, daß es nur eine Frage der Zeit war, bis Maßnahmen ergriffen werden, die Bevölkerungen auf Linie zu bringen. Es ist erschreckend.


Dr. Anthony Fauci sagte, es sei möglich, dass die COVID-19-Impfung zur Pflicht wird, um in andere Länder zu reisen oder die Schule zu besuchen.

„Alles wird zur Diskussion stehen“, sagte Fauci, der medizinischer Chefberater des designierten Präsidenten Joe Biden sein wird, gegenüber Newsweek.

Der Direktor des „National Institute of Allergy and Infectious Diseases“ betonte, dass es „nicht an mir liegt, eine Entscheidung zu treffen“, fügte aber hinzu, dass „dies alles Dinge sind, die [unter der Biden-Administration] diskutiert werden.“

„Ich bin mir nicht sicher, dass [der COVID-19-Impfstoff] von einem zentralen Regierungsstandpunkt aus verpflichtend sein wird, wie ein Mandat der Bundesregierung“, sagte Fauci, obwohl er hinzufügte, dass er „sicher“ ist, dass einige einzelne Institutionen eine Impfung verlangen werden.

Fauci sagte, Impfungs-Anforderungen in Schulen seien „möglich“, aber sie würden von Mandaten auf der staatlichen oder städtischen Ebene kommen.

„Ein stadtweites Schulsystem könnte dies in einigen Städten erforderlich machen, in anderen nicht. Und das ist es, was ich meine, wenn Dinge nicht zentral, sondern lokal erledigt werden“, sagte Fauci.

In Bezug auf das Reisen sagte Fauci, dass die USA möglicherweise COVID-19-Impfpässe ausstellen könnten – ähnlich denen, die für Israel geplant sind und die es den Einwohnern erlauben würden, ins Ausland zu reisen, ohne auf Coronaviren getestet zu werden.

Der Coronavirus-Impfstoff könnte auch von anderen Ländern verlangt werden, um dorthin zu reisen, sagte Fauci.

„Also wir, hier in diesem Land, verlangen von Menschen keine Gelbfieber-Impfung, um irgendwo hin reisen zu können. Es ist der Ort, an den man reist, der es verlangt könnte“, sagte er.

Etwa 3,2 Millionen erste Dosen der Impfstoffe von Moderna und Pfizer-BioNTech wurden den Amerikanern verabreicht, seit die Impfungen im letzten Monat zum ersten Mal genehmigt wurden – laut einer Bloomberg-Zählung.

Schreibe einen Kommentar