Juli 27, 2021

Drehbuch für die Weltherrschaft – Ellen Finnigan

Präsentiert von einem Lakai des Herrn der Lügen

Quelle: Playbook for World Domination – LewRockwell

Haben Sie mehr Geld als nötig? Wissen Sie nicht, was Sie damit tun sollen? Haben Sie große Träume und Verbindungen zu hohen Positionen? Dann habe ich einen Plan für Sie!

Erste Schritte

  • Machen Sie zunächst einen Plan. Die Weltherrschaft wird Ihnen nicht einfach in den Schoß fallen. Lesen Sie Fallstudien alter Schule wie „The Project for a New American Century“ und aus jüngerer Zeit, den „Great Reset“ des Weltwirtschaftsforums, die WHO-„Agenda 2030“, „ID2020“ und die UN-„Agenda 2030“.
  • Schaffen Sie eine Krise. Es muss ein „katastrophales und katalysierendes Ereignis“ sein. Es wird leichter sein, Ihren Plan in dem darauf folgenden Chaos umzusetzen.
  • Die Angst ist Ihr Freund. Lähmen Sie sie damit. Die Leute werden mit allem einverstanden sein.
  • Die Krise sollte mysteriöse ausländische Ursprünge haben. Höhlenbewohnende Terroristen in Afghanistan, höhlenbewohnende Fledermäuse in Wuhan. Aus irgendeinem Grund funktionieren Höhlen, vielleicht wegen ihrer urtümlichen Konnotationen. Außerdem ist es nicht so, dass Journalisten etwas untersuchen werden, was in einem gottverlassenen fremden Land passiert ist, wenn sie sich dadurch einen Gehaltsscheck verdienen können, bequem vom eigenen Bett aus auf Twitter über die Geschehnisse der letzten Nacht zu „berichten“.
  • Aber der Ort kann nicht völlig zufällig sein. Sie werden einige Verbindungen zu hohen Positionen benötigen. Erinnern Sie sich an Bushs Verbindungen zu Saudi-Arabien, der CIA zu Osama Bin Laden, Bill Gates zu China und Anthony Fauci zu diesem Labor in Wuhan?
  • Die Bevölkerung psychologisch vorbereiten. Dies lässt sich am einfachsten erreichen, indem man Filme für die Plebejer dreht. Siehe „Pearl Harbor“ (Mai 2001) und „Pandemie“ (Januar 2020).
  • Man braucht einen „unsichtbaren Feind“, der „keine Grenzen kennt“, einen, den man unmöglich endgültig ausrotten kann. Aber setzen Sie nicht wieder Terroristen oder einen Virus ein. Das hat sich erledigt. Das nächste Mal müssen Sie sich etwas Größeres und Besseres einfallen lassen. Außerirdische könnten cool sein.
  • Machen Sie den „Big Apple“ zum Epizentrum, denn diese Leute sind im Allgemeinen auf unserer Seite und es ist immer einfach, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Nehmen Sie sich auch ein Stichwort aus Hollywood: „Godzilla“ ist nicht in Charleston eingefallen, und „I Am Legend“ spielt nicht in Helena. Dafür gibt es einen Grund.
  • Komm groß raus oder geh nach Hause. Ist es wahrscheinlich, dass Verkehrsflugzeuge es schaffen würden, durch einige der am stärksten verteidigten Lufträume der Welt zu fliegen und zwei Gebäude, die 18 Minuten auseinander liegen, sowie das Pentagon zu treffen? Nein – LOL! Ist es wahrscheinlich, dass es einem Virus gelingen würde, aus einem der am stärksten gesicherten und geheimsten Labors der Welt zu entkommen? Wahrscheinlich nicht. Aber die gute Nachricht ist: Sie müssen sich keine Sorgen darüber machen, was wahrscheinlich und glaubwürdig ist oder nicht. Kümmern Sie sich einfach darum, was plausibel abstreitbar ist, und nehmen Sie das als Ausgangspunkt. Im Ernst, je größer die Lüge, desto leichter wird sie geglaubt, denn sie werden nicht glauben können, dass jemand eine so große Lüge erzählen würde. Es dreht sich alles um Chuzpe!
  • Pflanzen Sie ein paar Samen zur Vorbereitung oder sorgen Sie dafür, dass es einen Präzedenzfall für die Ungläubigen gibt, wie z.B. das hier oder das.

D-Day

Nun, da Sie bereit sind, können Sie Ihr „katastrophales und katalysierendes“ Ereignis auslösen. (D-Day steht übrigens für „Demo Day“. Ha ha.)

  • Überraschung, Überraschung. Condoleeza Rice und Präsident Bush sagten beide, niemand hätte sich vorstellen können, dass Terroristen Flugzeuge als Raketen benutzen! (Obwohl sich das Militär genau dies vorgestellt und darauf vorbereitet hatte.) Und obwohl das Labor in Wuhan 1.500 Viren in seinem Vorrat hatte, war das Virus, das die Plandemie verursachte, der Menschheit natürlich völlig unbekannt, da niemand wusste, wie es funktioniert und so weiter. Das ist wichtig, denn was auch immer passiert, muss aus dem Nichts zu kommen scheinen.
  • Assoziieren Sie Ihre neue Krise sofort mit einer ikonischen alten Krise, aber erfinden Sie das Rad nicht neu. Die Menschen haben ein kurzes Gedächtnis. „Pearl Harbor“ funktioniert normalerweise. Siehe „The Boston Globe“ im September 2001 und „The Boston Globe“ erneut im April 2020.
  • Geben Sie sofort Antworten und verbalisieren Sie den Plan unverzüglich. Am Nachmittag des 11. September 2001 klebte Osama Bin Ladens Gesicht auf allen Fernsehschirmen, und kurz darauf riefen die Menschen zum Krieg (dem Plan) auf. Beim Virus war es wichtig, den Menschen sofort zu sagen, was es war, woher es kam und dass es ohne einen Impfstoff (der Plan) keine Hoffnung gäbe, es sofort zu bekämpfen. Der erste Eindruck ist wichtig. Danach wird der Mensch aus irgendeinem Grund einfach mitmachen.

Nachrichtenübermittlung

  • Re-Traumatisierung durch Wiederholung. Im Jahr 2001 strahlten Fernsehsender monatelang immer wieder die Bilder der zusammenbrechenden Türme aus. Im Jahr 2020 konnte sich niemand den täglichen Berichten über „Fälle“ entziehen. Wiederholung ist der Schlüssel. Machen Sie sich keine Sorgen: Wir haben hier die Grundlagen für Sie gelegt. Die Medien werden pflichtbewusst alles wiederholen, was Sie ihnen sagen, und dann werden die Menschen ihrerseits alles wiederholen, was sie von den Medien hören. Wir haben es nicht umsonst „Operation Mockingbird“ genannt!
  • Erfinden Sie Slogans. Los geht’s! Niemals vergessen! Nie wieder! Diese Farben verlaufen nicht! Die Kurve abflachen! Bleiben Sie sicher! Sozialer Abstand! Schutz an Ort und Stelle! #Maske tragen! Naja, Schwachsinn wie dieser oder ähnlicher halt.
  • Man braucht ein Branding, etwas Eingängiges, um Leute an Bord zu holen, etwas wie „Der Krieg gegen den Terror“ oder „The Great Reset“.
  • Beschwörung von Einheit. Wenn jemand die Ereignisse des 11. September in Frage stellte, galt er als „unpatriotisch“. Wenn er die Erzählung von COVID-1984 in Frage stellte, war er mit Sicherheit ein Soziopath! Nächstes Mal, wenn Schimpf und Schande nicht funktionieren, schicken Sie sie in ein „Umerziehungslager“ oder fangen Sie einfach an, Menschen zu töten, am besten in der Öffentlichkeit.
  • Das Allsehende Auge. Nach dem 11. September: „Wenn Sie etwas sehen, sagen Sie etwas“ und „Melden Sie verdächtige Aktivitäten“. Nach dem Virus fingen die Menschen an, ihre Nachbarn zu verpetzen, die eine Geburtstagsparty feierten oder im Park Fußball spielten.
  • Erlauben Sie Moralhuberei. Geben Sie den Menschen eine Möglichkeit, ihr Engagement zu zeigen, z.B. durch das Tragen einer amerikanischen Flagge am Revers oder das Anlegen einer Gesichtswindel. Stellen Sie nur sicher, dass es einfach ist, denn die Menschen werden alles tun, um wie ein guter Mensch zu wirken, aber nicht, wenn es schwer ist.
  • Sagen Sie ihnen, dass sich alles geändert hat. Verwenden Sie Begriffe wie „nach dem 11.9.“ und die „Neue Normalität“. Die Krise muss als ein Wendepunkt bezeichnet werden, der die Art und Weise, wie Sie leben werden, für immer verändern wird (Stichwort „Sie“… ha ha).
  • Niemals zurückschauen. Ermutigen Sie nicht zum Nachdenken und zu Gesprächen darüber, „wie wir dorthin gekommen sind“, wie z.B. über „Blowback“ oder die Ethik des Engagements in der Forschung zur biologischen Kriegsführung oder das allgegenwärtige Problem eines allgemein geschwächten Immunsystems durch nährstoffarme, gentechnisch veränderte Lebensmittel. Die Menschen sollten nur nach vorne schauen (auf den Krieg/Impfstoff), niemals zurück.
  • Bekämpfen Sie Abweichung. Alle, die 1) in schriftlichen Dokumenten auf die veröffentlichten Agenden hinweisen, 2) von grossen Zusammenkünften mächtiger Eliten wie der Davos-Gruppe, dem Rat für Auswärtige Beziehungen, der Bilderberg-Gruppe usw. sprechen, 3) es wagen, die Namen von Verschwörern oder der Organisationen, die sie finanzieren und mit denen sie zusammenarbeiten, laut auszusprechen, 4) den Ursprung der Krise hinterfragen oder 5) zur Vorsicht statt zur Eile drängen, 6) auf die Schattenseiten des Plans aufmerksam machen, 7) den Plan ohnehin in Frage stellen, können Sie zensieren, sie „Verschwörungstheoretiker“ nennen oder sagen, dass sie in einer Krisenzeit „nichts tun“ wollten.

Auf dem Weg zur Umsetzung müssen Sie das richtige Umfeld schaffen.

  • Die Bedrohung muss eine kontinuierliche sein. Nach dem 11. September benutzten sie ein sich ständig veränderndes, farbcodiertes Warnsystem. Nach dem Virus taten sie dies auch. In beiden Fällen gab es ständig Berichte über „Ausbrüche“ und Vorhersagen über eine zweite Welle und laufende „wissenschaftliche Entdeckungen“ wie: „Es verursacht Hirnschäden“ oder „Es verursacht Unfruchtbarkeit“ oder „Menschen, die mit ihren Hunden spazieren gehen, haben eine 78% höhere Wahrscheinlichkeit, das Virus zu bekommen“.
  • Logisches Chaos schaffen. Für einen denkenden Menschen gibt es nichts, was so verrückt macht. Im Jahr 2001 wurde beispielsweise berichtet, dass die Brände von Düsentreibstoff so heiß seien, dass sie Stahlkonstruktionen zum Einsturz bringen und zu Staub zerfallen lassen könnten, doch einer der Pässe der Terroristen wurde angeblich am Boden liegend gefunden. Den Menschen wurde gesagt, die Terroristen seien in Afghanistan, aber „wir“ müssten in den Irak einmarschieren. Den Menschen wurde gesagt, das Virus könne bis zu zwei Wochen auf Oberflächen leben, danach nicht mehr. Es war nicht notwendig, eine Maske zu tragen, aber dann doch. Asymptomatische Menschen konnten das Virus übertragen, dann aber nur Menschen mit Präsymptomen. Das Virus konnte sich bei Anti-Blockade-Protesten verbreiten, aber nicht bei BLM-Protesten. Solche Dinge werden denkende Menschen verrückt machen. Gut. Das ist es, was Sie wollen.
  • Soziales Chaos schaffen. Denkende Menschen werden Stunden, Jahre, Jahrzehnte damit verbringen, zu versuchen, die Wahrheit herauszufinden, die neuesten Informationen auszutauschen und dann, vor allem über soziale Medien, darüber zu streiten, was wahr ist und was nicht. Lassen Sie sie über die Wahrheit dessen, was wirklich geschehen ist, streiten, während Sie den Plan umsetzen.
  • Ignorieren Sie die Proteste, verharmlosen Sie sie, und es wird sein, als hätte es sie nie gegeben. Die meisten Menschen hatten keine Ahnung vom Ausmaß der Proteste gegen die Invasion des Irak oder vom Ausmaß der Proteste gegen die Lockdowns. Als der Plan also ungehindert voranschritt, kam es vielen nicht so vor, als sei er gegen den Willen des Volkes.
  • Die Menschen sollen sich körperlich unsicher fühlen. Nach dem 11. September entfesselten sie die Anthrax-Angst. Nach dem Virus finanzierten sie die Ausschreitungen der BLM und der Antifa, begannen Rassenkriege und arbeiteten auf eine farbige Revolution hin. Während Rom brennt, werden Sie in aller Ruhe Ihren Plan umsetzen.

Während Sie den Plan umsetzen:

  • Beweise herstellen. Die Geheimdienste wurden unter Druck gesetzt, die Beweise zu „finden“, die den Plan für die Invasion des Irak unterstützen würden; genauso wie Krankenhäuser und Ärzte bestochen oder unter Druck gesetzt wurden, die Todesursache als COVID-1984 zu melden.
  • Familienbande als Verschwörungstheorie abtun. George W. Bush war der Sohn von Herbert Walker Bush, ehemaliger Präsident und Chef der CIA (der sich nicht mehr erinnerte, wo er am Tag von Kennedys Tod war), hatte einen früheren Krieg gegen Saddam Hussein geführt und öffentlich eine „neue Weltordnung“ gefordert, doch der „Krieg gegen den Terror“ konnte damit nichts zu tun haben. Bill Gates stammte aus einer Familie von Eugenikern, verfolgte sein ganzes Leben lang unehrliche Geschäftspraktiken und rief öffentlich zu Bevölkerungsreduzierung und -kontrolle auf, aber diese Impfstoff kann damit unmöglich was zu tun haben.
  • Mit Warpgeschwindigkeit bewegen. Die Schreie nach dem 11. September, dass wir „etwas unternehmen müssen“, haben das Kriegsgetrommel angeheizt. Die Panik wegen des Virus schürte die „Operation Warp Speed“, den Drang nach einem Impfstoff. Die Trümmer des World Trade Center wurden abgeholt und nach China verkauft, bevor jemand blinzeln konnte. Ebenso blieb keine Zeit, die Verbindungen von Gates und Fauci zum Labor in Wuhan zu untersuchen, wie das Virus entwichen ist, ob es sich um ein von Menschen hergestelltes Virus handelt, die betrügerischen Tests und Berichte, und sicherlich auch keine Zeit für die notwendigen Versuche, den Impfstoff ausgiebig zu testen, bevor er auf den Markt kommt.
  • Mission Creep: So wie die „Notwendigkeit“, die Höhlen in Afghanistan zu bombardieren, in denen die Terroristen angeblich wohnten, zur Invasion im Irak und dann zur jahrzehntelangen Besetzung beider Länder führte, so führten „vierzehn Tage, um die Kurve abzuflachen“ zu sechs Monaten „Lockdown“ und wirtschaftlicher Verwüstung und dann zur Notwendigkeit, den Klimawandel zu stoppen, auf digitale Währung umzustellen, die vierte industrielle Revolution und den Transhumanismus einzuleiten.
  • Bringen Sie die katholische Kirche auf Ihre Seite. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, könnte darin bestehen, dass eine große Zeitung eine perfekt getimte Enthüllungsbombe abwirft, die den größten Sexskandal der Geschichte aufdeckt, sie dadurch diskreditiert, in Kontroversen verwickelt und auf absehbare Zeit mit Klagen beschäftigt, so dass sie sich nicht gegen den Krieg aussprechen können oder wollen. Wenn Sie das nicht tun können, kaufen Sie ihr Schweigen mit Millionen von Dollar. Wie die Leute in NYC haben auch die Leute an der Spitze des USCCB bewiesen, dass es historisch gesehen sehr einfach ist, mit ihnen zusammenzuarbeiten: Sie brachten keine Theorie des „gerechten Krieges“ auf, als die US-Regierung in den Irak einmarschierte, und sie brachten kein fötales Gewebe von abgetriebenen Babys auf, als sie den Impfstoff beworben haben.

Jetzt ist die Zeit für eine Machtergreifung gekommen. So wie nach dem 11. September 2001 alles und jedes im Namen der nationalen Sicherheit gerechtfertigt werden konnte, so konnte nach COVID-1984 alles und jedes im Namen der öffentlichen Gesundheit gerechtfertigt werden, einschließlich der folgenden Punkte:

  • Verstärkte Überwachung und Zerschlagung der Bürgerrechte: Nach dem 11. September gab es den „Patriot Act“ und nach dem Virus die „Ermittlung von Kontaktpersonen“.
  • Installieren Sie neue staatliche Stellen: Wie z.B. die TSA nach 9/11, dann, in der Pandemie, Kontakt-Tracer.
  • Zensur! Bringen Sie jeden zum Schweigen, der das Narrativ der Regierung kritisiert oder in Frage stellt, selbst diejenigen – insbesondere diejenigen -, die auf verwandten Gebieten gut qualifiziert sind, wie Ärzte, Immunologen, Bauingenieure und Architekten. Bezeichnen Sie alle als „Verschwörungstheoretiker“ und setzen Sie sie alle auf eine schwarze Liste der Medien.
  • Schwindelerregende Gewinne. Der militärisch-industrielle Komplex auf der einen Seite, BigPharma und die Davoser Milliardäre auf der anderen. Glücklicherweise vermischten sich diese beiden massiven Industrien schließlich, wobei die DARPA und das Verteidigungsministerium an der Entwicklung und Bereitstellung des Impfstoffs beteiligt waren. Da sich Big Military, Big Tech und Big Pharma vermischen, wird es für die Menschen immer schwieriger, die Dinge zu klären. Sehr gut!

Psy-Ops sind notwendig, um die Bevölkerung für Ihren langfristigen Plan psychologisch zu konditionieren.

  • Förderung des Verlusts der körperlichen Privatsphäre. So wie sich jeder daran gewöhnen musste, bestrahlt und nacktfotografiert zu werden, um ein Flugzeug besteigen zu können, oder von einem TSA-Agenten mit Gummihandschuhen befummelt zu werden, so musste er sich nach dem Virus von zufälligen Fremden, wie dem Mann an der Rezeption im Fitnessstudio, Temperaturkontrollen geben oder sich anbellen lassen, eine Maske zu tragen. Das machte es Ihnen leichter, zu akzeptieren, dass jemand Ihnen schließlich sagt, Sie müssten sich impfen lassen.
  • Jeder Mensch ist eine Bedrohung. Die Vereinigten Staaten wurden kritisiert, weil sie auf den Flughäfen „nach Waffen statt nach Terroristen suchten“. Mit anderen Worten, sie haben kein Profiling eingesetzt. Aber das war der springende Punkt. Jeder hat sich daran gewöhnt, wie ein Terrorist oder potenzieller Terrorist behandelt zu werden, so wie sich jeder daran gewöhnt hat, wie ein Kranker oder potenziell Kranker behandelt zu werden, auch wenn er es nicht ist.
  • Unterwerfen Sie sie einem törichten, willkürlichen Unsinn. Warum ist es gefährlich, 8 Unzen Flüssigkeit in ein Flugzeug mitzunehmen, aber 4 Unzen Flüssigkeit nicht? Wer weiß das schon! Wo ist „die Wissenschaft“, die sagt, dass Viren keine zwei Meter weit fliegen können, aber vier? Wen interessiert das schon!
  • Übernehmen Sie die Wissenschaft. Genauso wie Sie Ihr Vermögen in den Medien brauchen, brauchen Sie Ihr Vermögen in der wissenschaftlichen Gemeinschaft. Wenn also jemand versucht, das auf „Wissenschaft“ basierende Narrativ in Frage zu stellen, können Sie seine Wissenschaft als „unwissenschaftlich“ bezeichnen. Die meisten Menschen wissen nichts über Wissenschaft, also wird dies einfach sein. Stellen Sie einfach fest, wer die „echten“ Wissenschaftler sind, und verwenden Sie dann den logischen Trugschluss der Berufung auf Autorität.
  • Psy-Ops. Man muss kein Genie sein, um zu merken, dass „9/11“ auch die Notfallnummer ist, die in einer lebensbedrohlichen Situation angerufen wird. Zufall? Das werden wir nie verraten. Aber hier sind einige weitere Beispiele für den Spaß mit Zahlen:

    a. Der im Mai 2020 eingeführte „COVID-19 Testing, Reaching, and Contacting Everyone (TRACE) Act“ erhielt die Nummer H.R. 6666.

    b. Microsoft meldete 2019 ein Patent für ein Gerät an, das „Körperaktivitätsdaten“ von Personen überwacht und es ermöglicht, diese Person mit Kryptogeld zu belohnen; es trägt die Nummer WO/2020/060606.

    c. Bill Gates entwickelte etwas, das „Implantierbares Quantenpunkt-Mikronadel-Impfungssystem“ genannt wird, auch als „digitale Tätowierung“ bezeichnet, bei dem es sich im Wesentlichen um ein hochtechnologisches Strichcode-/Markensystem für Menschen handelt. Ich behaupte nicht, alle Details zu verstehen, aber nach dem, was ich herausgefunden habe, ist ein Enzym oder ein Nanogel beteiligt, das „Luziferase“ genannt wurde und das die Tätowierung zum Leuchten bringt, so dass man sie sehen und einscannen kann. (Luzifer war ein Engel, der sich gegen Gott auflehnte; sein Name bedeutet „Lichtbringer“. Jesus warnte uns davor, dass der Antichrist als „Engel des Lichts“ erscheinen würde).

    d. Am Karfreitag des Jahres 2020, als „sie“ erfolgreich die gesamte christliche Welt in ihren Häusern weggesperrt hatten und sie daran hinderten, sich zum Gedenken an Christi Leiden und Auferstehung zu versammeln, kam Microsoft mit einer Werbe-Anzeige für ihre „Virtual-Reality-Plattform“ HoloLens heraus, in der niemand Geringerer als Marina Abramovic, Washingtons Lieblingshexe, auftauchte, eine Spinnerin, um die sich niemand kümmerte, bis sie durch ihre Auftritte in den Wikileaks-E-Mails „PizzaGate“ berüchtigt wurde. Die Medien berichteten, dass die Anzeige „zurückgezogen“ werden musste, weil christliche und rechte „Verschwörungstheoretiker“ einen Wutanfall bekamen. Der Sinn von all dem ist, dass man so viel Spaß dabei haben kann, Christen in die Irre zu führen. Machen Sie das alles publik, und wenn sie sagen, dass sie Anzeichen satanischer oder okkulter Aktivitäten sehen, sagen Sie ihnen, dass sie Gespenster sehen! Es ist alles nur Zufall. Es ist alles nur in ihrem Kopf. Und wenn sie anfangen, über das „Malzeichen des Tieres“ zu sprechen, werden sie sich für „normale“ Leute, die Dinge wie „Kunst“ und „Wissenschaft“ verstehen, sowieso nur verrückt anhören. (Dieser Teil ist nicht unbedingt ein entscheidender Teil des Drehbuchs, aber er macht einfach so viel Spaß. Sie sollten es ausprobieren).
  • Entmenschlichung. Wenn ein Krieg vorbereitet wird (wie es normalerweise der Fall ist), ist dies der Schlüssel. Finden Sie Elemente der fremden Kultur, die für die Menschen im Westen am anstößigsten oder abstoßendsten sind, und gehen Sie dann ständig darauf ein. Nach dem 11. September haben Experten und Autoren (vor allem konservative) Dinge wie die 27 Jungfrauen, die persönlichen Laster Mohammeds, die Unterdrückung von Frauen, Genitalverstümmelung und Pädophilie angesprochen. Hollywood-Schurken wurden bald in so ziemlich jeder Film- und Fernsehsendung zu islamischen Terroristen. Nach dem Virus wurde es akzeptabel gemacht, sich über Chinesen lustig zu machen, weil sie seltsames Essen aßen, und die Regierung wurde als doppelzüngig verunglimpft. Das Virus wurde von Präsident Trump und den Republikanern auch wiederholt „Das China-Virus“ genannt, was ein guter Schachzug war. Es geht darum, dass die psychologische Konditionierung eher früher als später einsetzen sollte. Man kann nicht erwarten, dass Menschen andere Menschen töten, wenn sie sie als Menschen sehen, die ihnen ähnlich sind, statt sich krass von ihnen zu unterscheiden.
  • Loben Sie die Macht. Der „Krieg gegen den Terror“ forderte die ständige Vergötterung des Militärs und öffentliche Unterstützungsbekundungen für „die Truppen“, einschließlich aller, die „dienen“ (Feuerwehrleute, Polizisten, Ersthelfer). Die Unruhen der BLM/Antifa und die gleichzeitigen Aufrufe zur „Definanzierung der Polizei“ brachten die gewünschte Gegenreaktion in Form von Aufrufen zu „Recht und Ordnung“ und Hilferufen zur Unterstützung von Polizisten und Soldaten, insbesondere der „Gefallenen“, hervor. Das war gut, sehr gut. Finden Sie einen Weg, dies zu erreichen, denn wenn Sie sich für mehr Kontrolle einsetzen wollen, brauchen Sie mehr Macht, die Ihnen Rückendeckung gibt, und Sie müssen den Einsatz dieser Kraft für die Menschen, die Sie auf Ihrer Seite brauchen, akzeptabel erscheinen lassen.

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, und Sie werden im Handumdrehen ein Meister dieser Welt sein, ganz zu schweigen davon, dass Sie in der nächsten reich belohnt werden. Das verspreche ich Ihnen.

Schreibe einen Kommentar