Juli 6, 2022

Eine klarere Aufschlüsselung dessen, was mit dem US-Infrastrukturgesetz wirklich finanziert wird – coreysdigs.com

Wofür werden die Mittel für den „Infrastructure Investment & Jobs Act“ wirklich eingesetzt? Eine Aufschlüsselung der Pilotprogramme, Ausgaben und der Versklavung.

Quelle: A Clearer Breakdown of What This Infrastructure Bill Is Really Funding – coreysdigs.com

Am 5. November 2021 verabschiedete der Kongress den „Infrastructure Investment & Jobs Act“ (H.R.3684), der am 15. November vom Präsidenten unterzeichnet wurde. Noch einmal 1,2 Billionen Dollar an schändlichen „Investitionen“, um die Gelddruckmaschinen am Laufen zu halten. Die meisten Medien fassen den 2740-seitigen Gesetzesentwurf zusammen, indem sie alles in Ausgabenkategorien unterteilen und dabei einige der wichtigsten Daten weglassen, die zeigen, was sie wirklich zu finanzieren beabsichtigen. In diesem Bericht werden mehrere Schlüsseldaten und Finanzierungspunkte aufgeschlüsselt und die Aufmerksamkeit auf einige der fragwürdigeren Zuweisungen gelenkt.

Dieses Infrastrukturgesetz enthüllt auch, wie das gesamte Transportsystem die Kontrolle darüber haben wird, was jeder fährt, einschließlich der „Vehicle-to-Grid“-5G-Technologie mit installierten Kill Switches, wann man fährt, den Zugang zu Transportmitteln, ein integriertes Zahlungssystem einschließlich einer Gebühr pro Fahrkilometer, die Entwicklung von autonomen Fahrzeugen, Bussen, Lkw-Linien und die Erweiterung von Amtrak, um den Fahrzeugbestand zu reduzieren. In diesem Gesetzentwurf sind 27 Pilotprogramme aufgeführt, die dokumentiert und in ein Gesetz für zusätzliche künftige Kontrollen überführt werden sollen, und ihr „Build Back Better Bill“ würde die zusätzlichen Mittel für einige davon bereitstellen, falls dieser Gesetzentwurf vom Senat verabschiedet werden sollte.

Die Kurzfassung der wesentlichsten Finanzierungskategorien

Straßen und Brücken – 110 Mrd. $
Stromnetz – 73 Mrd. $
Eisenbahnen – 66 Mrd. $
Breitband-Internet – 65 Mrd. $
Trinkwasser – 55 Mrd. $
Widerstandsfähigkeit und Klimawandel – 50 Mrd. $
Flughäfen und Wasserstraßen – 42 Mrd. $
Öffentlicher Nahverkehr – 39 Mrd. $
Umwelt – 21 Milliarden Dollar
Verkehrssicherheit – $11 Milliarden
Elektrofahrzeuge – 7,5 Milliarden Dollar
Elektrische Busse, Fähren – 7,5 Milliarden Dollar

Dies entspricht 547 Milliarden Dollar an neuen Ausgaben im Laufe von fünf Jahren oder zusätzlichen Mitteln, die zu den bereits bereitgestellten Mitteln für Autobahnen und Infrastrukturprojekte in Höhe von insgesamt 1,2 Billionen Dollar hinzukommen.

Strategischer nationaler Vorrat

In diesem Gesetzentwurf auf Seite 2359 wird Abschnitt 319F-2(a) des „Public Health Service Act“ (42 U.S.C. 247d-6b(a)) geändert, um am Ende Folgendes hinzuzufügen:

„ÜBERTRAGUNG VON ARTIKELN – Der Minister kann in Abstimmung mit dem Minister für Innere Sicherheit Medikamente, Impfstoffe und andere biologische Produkte, medizinische Geräte oder andere Vorräte, die gemäß Absatz (1) im Vorrat gehalten werden, an eine Bundesbehörde oder eine private, gemeinnützige, staatliche, örtliche, stammesbezogene oder territoriale Einrichtung zur sofortigen Verwendung und Verteilung verkaufen, vorausgesetzt, dass solche Artikel, die verkauft werden, (A) nicht länger als ein Jahr vor ihrem Verfallsdatum liegen; oder (B) vom Minister festgestellt wird, dass sie aufgrund von Fortschritten bei den medizinischen oder technischen Fähigkeiten nicht mehr im Vorrat benötigt werden.“

Wortgebrauch im gesamten Gesetzesentwurf für eine bessere Übersicht

Zuschuss wird 2.115 Mal verwendet
Transport wird 1.187-mal verwendet
Energie wird 978 Mal verwendet, im Gegensatz zu „Straßen“, das 900 Mal verwendet wird, oder „Autobahn“, das 512 Mal verwendet wird.
Pilotprogramm wird 262 Mal verwendet
Cybersecurity wird 234 Mal verwendet
Partner wird 182-mal verwendet
Resilienz wird 145 Mal verwendet
Gemeinnützig wird 88 Mal verwendet
Stakeholder(s) wird 69 mal verwendet
Smart wird 63-mal verwendet
Gewächshaus wird 37-mal verwendet

Neue Räte und Task Forces werden eingerichtet

  • Rat für Energiearbeitsplätze
  • Motorradfahrer-Beirat
  • Rat für nicht-traditionelle und aufkommende Transporttechnologie
  • Rat für ländliche Möglichkeiten zur Nutzung von Transportmitteln für wirtschaftlichen Erfolg
  • Task Force für die Verantwortlichkeiten der Hersteller (Batterien)
  • Lkw-Leasing Task Force

Welche Staaten erhalten die meisten Fördermittel?

Ausgehend von den in den Informationsblättern des Weißen Hauses dokumentierten Mittelzuweisungen werden die Staaten Kalifornien, New York und Texas am meisten profitieren. Sie erhalten jeweils über 25 Milliarden Dollar. Arizona, Oregon und Washington erhalten jeweils 40 Millionen Dollar für den Schutz vor Waldbränden. Michigan erhält 1,3 Milliarden Dollar für die Verbesserung seiner Wasserinfrastruktur. Laut „U.S. News Analysis“ weisen West Virginia, Rhode Island und Mississippi die schlechteste Infrastruktur auf.

Hier finden Sie die Datenblätter der einzelnen Bundesstaaten, um einige der Programme oder Entwicklungen in den einzelnen Bundesstaaten zu sehen. Diese enthalten zwar nicht viele der Zuschuss- und Pilotprogramme, die vielen Staaten offen stehen, aber sie schlüsseln die festgelegten Finanzmittel für bestimmte Projekte auf. Sie verwenden eine Finanzierungsformel, die auf der Landmasse, der Anzahl der Brücken, den Kilometern der Autobahnen, den Transitdaten, den Wetterereignissen, den Volkszählungsdaten und anderen Faktoren basiert, so dass einige Staaten viel weniger erhalten als andere, was nicht immer mit der benötigten Infrastruktur übereinstimmt.

Pilotprogramme zur Überwachung

Beachten Sie, dass es sich hierbei nur um die Pilotprogramme handelt, die sie einführen und die letztendlich öffentlich-private Partnerschaften mit Zuschüssen und Finanzierungen umfassen werden, aber es werden auch andere neue Programme sowie „Zuschussprogramme“ eingeführt. Bei den Pilotprogrammen handelt es sich um völlig neue Programme, mit denen die Gültigkeit und der „neue Bedarf“ nachgewiesen werden sollen, so dass sie per Gesetz in allen Bundesstaaten dauerhaft eingeführt werden können. Einige der Pilotprogramme enthalten keine Angaben zu den spezifischen Mitteln, die zugewiesen werden, da einige von den Löhnen abhängen oder aus anderen Bereichen stammen, die bereits im Gesetzentwurf enthalten sind. Bei denjenigen, die Angaben zu den Mitteln machen, ist der Betrag unten dokumentiert.

27 Pilot-Programme:

  • Pilotprogramm für fortgeschrittene Verkehrsforschung – 250 Millionen Dollar
  • Pilotprogramme für alternative Wasserquellenprojekte im Rahmen von „Clean Water“ – 125 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für Lehrlingsausbildung im Rahmen der Sicherheit von Kraftfahrern
  • Groß angelegte Pilotprojekte zur Kohlenstoffabscheidung im Rahmen des „Authorization of Appropriations for Energy Act“ – 937 Millionen Dollar
  • Kritische Mineralien: Pilotprogramme für Verarbeitung, Recycling oder Entwicklung – 400 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm zur Datenintegration – $50 Millionen
  • Pilotprogramm für elektrische oder emissionsarme Fähren im Rahmen des Programms für saubere Schulbusse und Fähren – 250 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für Forschung im Bereich neue Technologien – 50 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für energieeffiziente Materialien im Bereich Schulen und gemeinnützige Einrichtungen – 250 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für Demonstrationsprojekte zur Energiespeicherung – 355 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm zur beschleunigten Projektabwicklung für Investitionszuschüsse („Expedited Project Delivery for Capital Investment Grants“)
  • Pilotprogramm zur Flexibilisierung des Bundesanteils
  • Pilotprogramm für innovative, koordinierte Zugänglichkeit und Mobilität gemäß Abschnitt 3006(b) des „Federal Public Transportation Act“ von 2015 – 24 Mio. $
  • Pilotprogramm zur Förderung der Nutzung von Bleibestandsaufnahmen – 10 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für eine nationale Kfz-Kilometer-Gebühr – 50 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für offene Projekt- und Forschungsanträge – 75 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für den Priorisierungsprozess unter Planung und Leistungsmanagement – 50 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm zur Wiederanbindung von Gemeinden unter Sonstiges – 500 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm zur Unterstützung des ländlichen Raums und einkommensschwacher Bevölkerungsgruppen im Bereich Trinkwasser
  • Pilotprogramm zur Unterstützung des ländlichen Raums und von Stämmen – 10 Millionen Dollar
  • Staatliche Anreize – Pilotprogramm
  • Pilotprogramm für den Austausch von Mautguthaben
  • Pilotprogramm für den Verkehrszugang
  • Verwendung von landwirtschaftlichen Rohstoffen in Bau- und Konsumgütern im Rahmen des Pilotprogramms für Bioprodukte – 4 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für Zuschüsse zur Abwassereffizienz im Rahmen von „Clean Water“ – 100 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm zur gemeinsamen Nutzung von Wasserdaten im Rahmen von „Clean Water“ – 75 Millionen Dollar
  • Pilotprogramm für Wildtierüberquerungen – 350 Millionen Dollar

Beispiel Nr. 1: Pilotprogramm zur Wiedervernetzung von Gemeinden

Das Pilotprogramm „Reconnecting Communities“, das mit 500 Millionen Dollar dotiert ist, richtet sich speziell an Unternehmen im Bereich des Landverkehrs, die sich an Minderheiten und weibliche Geschäftsinhaber wenden.

Beispiel Nr. 2: Nationales Pilotprogramm für Kraftfahrzeug-Kilometergebühren

Dabei handelt es sich um ein Programm zur Erhebung einer kilometerabhängigen Benutzungsgebühr für „Straßennutzer, die Kraftfahrzeuge auf dem Landstraßennetz betreiben, und die auf der Anzahl der von einem einzelnen Straßennutzer zurückgelegten Fahrzeugkilometer basiert.“ Sie möchten zeigen, wie eine nationale Kilometergebühr den „Highway Trust Fund“ wiederherstellen und erhalten und das Transportsystem verbessern kann.

Sie haben 50 Millionen Dollar für die Durchführung dieses Pilotprogramms vorgesehen, das im Wesentlichen zu einer nationalen Kilometergebühr führen wird, die jedes Mal erhoben wird, wenn eine Person ihre Einfahrt verlässt.

Beispiel Nr. 3: Pilotprogramm für Forschung im Bereich neuer Technologien

Dieses Programm umfasst die Erforschung und Entwicklung fortschrittlicher und additiver Fertigungstechnologien zur Verbesserung der strukturellen Integrität des Oberflächentransports, einschließlich Labor- und Teststrecken-gestützter beschleunigter Belagstests für die Auswirkungen vernetzter, autonomer und in Kolonne fahrender Fahrzeuge auf den Belag, im Vorgriff auf den verstärkten Einsatz von automatisierten Fahrsystemen und Fahrerassistenzsystemen.

Einsatz ihres Überwachungs- und Kontrollsystems

Intelligentes Stromnetz

„Entwicklung eines programmierbaren und effizienten Energieübertragungs- und -verteilungssystems zur Unterstützung der Einführung oder Ausweitung der Energieerfassung, des Einsatzes von Elektrofahrzeugen oder der Kraftstoffeffizienz von Fracht- oder Handelsflotten“. Dazu gehören auch Smart-Grid-Verkehrssignale, die Fahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger erkennen können, sowie Technologien für vernetzte Fahrzeuge.

Zu den Smart-Grid-Projekten gehören auch Geräte, Hardware und Software, die Kommunikation mit den Versorgungsunternehmen sowie Gebäude, die mit dem intelligenten Netz kommunizieren.

Außerdem wird ein „Smart Grid Investment Matching Grant Program“ mit einem Volumen von 3 Milliarden Dollar angeboten. Ein „Smart Grant“ kann auch verwendet werden für den Erwerb von Immobilien (einschließlich Grundstücken und Grundstücksverbesserungen im Zusammenhang mit einem förderfähigen Projekt).

Ladestationen für Elektrofahrzeuge und Vehicle-To-Grid-Technologien

Sie planen den Ausbau der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, der Infrastruktur für die Wasserstoff-, Propan- oder Erdgasbetankung. Diese Infrastruktur muss „auf technologische Fortschritte wie autonome Fahrzeuge, Vehicle-to-Grid-Technologien und zukünftige Lademethoden reagieren“. Diese Infrastruktur muss auch entlang des nationalen Straßengüterverkehrsnetzes und in der Nähe von intermodalen Umsteigebahnhöfen, entlang der im Gesetzentwurf ausgewiesenen alternativen Kraftstoffkorridore, Off-Highway-Reisezentren, Kraftstoffverkaufszentren und kleinen Unternehmen vorhanden sein.

Fortschrittliche Technologie für Fahruntüchtige

Auf den Seiten 1057-1062 heißt es, dass der Minister innerhalb der nächsten drei Jahre eine endgültige Vorschrift herausgeben wird, die eine Bundesnorm für die Kraftfahrzeugsicherheit vorschreibt, der zufolge alle nach dem Inkrafttreten (innerhalb von 2-3 Jahren nach der neuen Vorschrift) hergestellten Personenkraftwagen mit fortschrittlicher Technologie zur Verhinderung von Trunkenheit und Fahruntüchtigkeit ausgestattet sein müssen.

Wie wird diese Technologie funktionieren? Sie überwacht passiv die Leistung eines Kraftfahrzeugs, um „genau“ festzustellen, ob der Fahrer beeinträchtigt ist, und ermittelt die Blutalkoholkonzentration des Fahrers. Wird der Fahrer für schuldig befunden, wird das Fahrzeug abgeschaltet oder sein Betrieb eingeschränkt. Mit anderen Worten: In alle neuen Fahrzeuge werden Abschaltvorrichtungen eingebaut, die das Fahren einer Person „passiv“ (immer) überwachen und jede ihrer Bewegungen verfolgen, mit der Möglichkeit, sie aus der Ferne daran zu hindern, ihre Einfahrt zu verlassen, sie an einem anderen Ort, an dem sie sich befinden, festzusetzen oder möglicherweise den Motor während der Fahrt abzustellen. Was könnte dabei schon schiefgehen …?

Zuschussprogramm für fortschrittliche Verkehrstechnologien und innovative Mobilität

Zu den fortschrittlichen Verkehrstechnologien gehören die intermodale Konnektivität und die Investitionsrentabilität der Infrastruktur. Sie beabsichtigen auch den Ausbau von Wander- und Radwegen, neue Busschnellverkehrskorridore oder spezielle Busspuren und natürlich die große Ausweitung des Amtrak-Personenverkehrsnetzes.

Sie planen, „die im Rahmen eines bestehenden Pilotprogramms eingesetzte DSRC-Technologie („Dedicated Short-Range Communications“) auf die zellulare „Vehicle-to-Everything-Technologie“ (C-V2X) umzurüsten, unter der Bedingung, dass die nachgerüstete Technologie nur innerhalb der bestehenden Frequenzzuweisungen für vernetzte Fahrzeugsysteme funktioniert.

Sie aktualisieren Unterabsatz (F)(ii)(IV), indem sie „Effizienz und multimodale Systemleistung“ streichen und „Mobilität, Effizienz, multimodale Systemleistung und Zahlungssystemleistung“ einfügen.

Andere Schlüsselklauseln werden hinzugefügt und/oder geändert:

  • “ … Erleichterung kontobasierter Zahlungen für den Zugang zu Verkehrsmitteln und Dienstleistungen und Integration von Zahlungssystemen für alle Verkehrsträger.
  • Anreize für Reisende, Fahrten in Zeiten zu teilen, in denen die Verkehrsnachfrage die Systemkapazität übersteigt, oder Fahrten in Zeiten zu verlegen, in denen die Verkehrsnachfrage die Systemkapazität nicht übersteigt.“
  • „… integriertes Korridor-Managementsystem; fortschrittliche Parkreservierungs- oder variable Preissysteme.“
  • Nach „Preisgestaltung“ können Sie ruhig „Mauterhebung“ einfügen …
  • „… Technologie, die Mautspuren für Fahrzeuge mit hoher Auslastung, Kordon Pricing oder Congestion Pricing verbessert; Integration von Zahlungssystemen für Verkehrsdienstleistungen.“
  • Streichen Sie „… und Zugang“ und fügen Sie „Zugang und Transportdienstleistung auf Abruf“ ein.
  • Nach „Ridesharing“ einfügen „und andere gemeinsam genutzte Mobilitätsanwendungen“.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sie ein System von elektrischen und autonomen Fahrzeugen aufbauen wollen, die elektrische Ladestationen nutzen, während sie die „Systemkapazität“ für Menschen begrenzen, damit sie nur dann fahren können, wenn es erlaubt ist. Inklusive eines vollständig integrierten Bezahlsystems, das mehr Mautgebühren und „Zugang“ zu Transportdiensten durch Bezahlung vorsieht. Alle Verkehrsmittel werden mit 5G-Funktionen, Kill Switches und einer „Vehicle-to-Grid“-Infrastruktur ausgestattet, um jede Bewegung zu überwachen und zu kontrollieren. Das „Vehicle-per-Mile“-Pilotprogramm deutet darauf hin, dass sie beabsichtigen, von den Nutzern ihres „Transportoberflächensystems“ eine Gebühr pro Meile zu erheben, was sich gut mit ihrem gesamten „integrierten“ Überwachungs-Smart-Grid vereinbaren lässt. Sie bezeichnen die Menschen als „Straßennutzer“, die nicht mehr frei reisen können, wenn sie nicht bezahlen. Sie bezeichnen all dies gerne als sichere und nachhaltige „Transportmöglichkeiten“.

Die autonomen Fahrzeuge der nicht allzu fernen Zukunft werden auch Züge, Busse und Lastwagen umfassen. Tatsächlich hat „TuSimple“ bereits ein Frachtnetzwerk (AFN) mit selbstfahrenden Lastwagen aufgebaut, Verträge mit „USPS“ abgeschlossen und „UPS Ventures“ hat eine Minderheitsbeteiligung an „TuSimple“ erworben. Das Unternehmen plant, ab 2024 eine fahrerlose Version eines „Navistar International Class 8“-Lkw zu verkaufen. Der Konkurrent „Plus“ geht davon aus, dass er bis Ende 2024 in der Lage sein wird, den Fahrer aus seinen autonomen Lkws zu entfernen. Investoren scheinen in beide Unternehmen zu investieren, und „Morgan Stanley“ sieht „TuSimple“ als einen frühen Marktführer im Bereich der autonomen Nutzfahrzeuge. Beide Unternehmen sind wegen ihrer Verbindungen zu China in die Kritik geraten, haben sich aber in den USA etabliert und scheinen dennoch voranzukommen.

Breitband-Internet

Satte 65 Milliarden Dollar fließen in das Breitband-Internet, und jeder Bundesstaat bekommt ein Stück vom Kuchen ab. Unter dem Deckmantel der „digitalen Gerechtigkeit“, der „Cybersicherheit“ und der „klimabezogenen Umweltüberwachung“ wird dafür gesorgt, dass alle Menschen verkabelt und angeschlossen sind.

Alle Breitbandnetze, die gebaut werden, müssen in der Lage sein, „die Geschwindigkeiten im Laufe der Zeit leicht zu skalieren, um den sich entwickelnden Konnektivitätsanforderungen gerecht zu werden, einschließlich der Einführung von 5G, drahtlosen Nachfolgetechnologien und anderen fortschrittlichen Diensten.“

Innerhalb von 180 Tagen nach Inkrafttreten dieses ACT muss der Comptroller General der Vereinigten Staaten den Kongressausschüssen einen Bericht vorlegen, in dem die Anzahl der qualifizierten Telekommunikationsmitarbeiter, die für den Aufbau und die Aufrechterhaltung einer Breitbandinfrastruktur in ländlichen Gebieten benötigt werden, der aktuelle Bedarf, der voraussichtliche Bedarf, „wenn der Kongress eine Gesetzgebung zur Beschleunigung der Breitbandinfrastruktur erlässt“, und die für die Unterstützung der 5G-Mobilfunktechnologie erforderliche Infrastruktur geschätzt werden.

Die sechs größten Telekommunikationsunternehmen, die viel Geld für Lobbyarbeit ausgeben

Geomatische Daten

„Der Minister entwickelt Leitlinien für die Akzeptanz und Nutzung von Informationen, die von einer nicht bundeseigenen Einrichtung durch geomatische Techniken, einschließlich Fernerkundung und Landvermessung, Kartographie, geografische Informationssysteme, globale Satellitennavigationssysteme, Photogrammetrie oder andere Fernerkundungsmittel, erhalten wurden.“

Der Minister wird die Öffentlichkeit über den vorgeschlagenen Leitfaden informieren und ihr Gelegenheit zur Stellungnahme geben, bevor er einen endgültigen Leitfaden herausgibt.

Agenden zum Klimawandel

Abschnitt 11401. Zuschüsse für Lade- und Betankungsinfrastruktur.
Abschnitt 11402. Reduktion von Lkw-Emissionen in Hafenanlagen.
Abschnitt 11403. Kohlenstoffreduktionsprogramm.
Abschnitt 11404. Programm zur Entlastung von Verkehrsstaus.
Abschnitt 11405. PROTECT-Programm („Promoting Resilient Operations for Transformative, Efficient, and Cost-saving Transportation“).
Abschnitt 11406. Programm „Gesunde Straßen“.

„Healthy Streets“ werden in den Jahren 2022-2026 mit 100 Millionen Dollar pro Jahr finanziert, um angeblich neue Straßenbeläge mit reflektierenden Oberflächen zu installieren, um die Oberflächentemperatur des Belags zu senken.

Das „Programm zur Verringerung von Lkw-Emissionen in Hafenanlagen“ wird über einen Zeitraum von fünf Jahren mit 250 Millionen Dollar gefördert. Im Rahmen dieses Programms wird der Minister ein Programm zur Verringerung des Leerlaufs in Hafenanlagen und zur möglichen Elektrifizierung des Hafenbetriebs einrichten und Zuschüsse zur Finanzierung von Projekten zur Verringerung der Emissionen in Häfen vergeben.

Eine Strategie zur „Kohlenstoffreduzierung“ besteht aus einem Projekt, das darauf abzielt, „die Bepreisung von Verkehrsstaus, die Verlagerung der Verkehrsnachfrage auf verkehrsarme Zeiten oder andere Verkehrsträger, die Erhöhung der Fahrzeugauslastung oder eine anderweitige Reduzierung der Straßennachfrage, einschließlich elektronischer Mauterhebung, sowie Strategien und Programme zur Steuerung der Verkehrsnachfrage zu unterstützen. Andere Projekte umfassen Bemühungen zur Verringerung der Umweltauswirkungen des Güterverkehrs, den Einsatz von Fahrzeugen mit alternativen Kraftstoffen, Ladestationen für Elektrofahrzeuge, emissionsfreie Baumaschinen, die Nachrüstung von Dieselmotoren und die Verringerung der Verkehrsemissionen in Hafenanlagen.

Ein Jahr nach Inkrafttreten dieses Gesetzes wollen sie einen Bericht vorlegen, in dem die Nutzung digitaler Werkzeuge und Plattformen als „Klimalösungen“ bewertet wird, unter anderem:

(1) künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen
(2) Blockchain-Technologien und verteilte Ledger (siehe Corey’s Digs Artikelreihe zu den Impfpässen, der digitalen Identität und Blockchain)
(3) Crowdsourcing-Plattformen
(4) das „Internet der Dinge“
(5) Verteiltes Rechnen für das Grid
(6) Software und Systeme

Staatliche Energiesicherheitspläne

Bundesfinanzhilfen, die einem Staat im Rahmen dieses Teils zur Verfügung gestellt werden, können für die Entwicklung, Umsetzung, Überprüfung und Überarbeitung eines staatlichen Energiesicherheitsplans verwendet werden.

„Ein Staat ist nicht berechtigt, im Rahmen dieses Teils für ein Steuerjahr finanzielle Unterstützung des Bundes zu erhalten, es sei denn, der Gouverneur des Staates legt dem Sekretär für dieses Steuerjahr“ einen staatlichen Energiesicherheitsplan vor, der die darin festgelegten Anforderungen erfüllt, zu denen die Bewertung von Cyber-Bedrohungen, die Abschwächung des Risikos von Energieversorgungsunterbrechungen und eine zuverlässige, sichere und „widerstandsfähige Energieinfrastruktur“ gehören, oder nach einer jährlichen Überprüfung und notwendigen Überarbeitung eines staatlichen Energiesicherheitsplans durch den Gouverneur.

Mit anderen Worten: Staaten, die der „Klimawandel“-Agenda folgen, erhalten finanzielle Unterstützung des Bundes, um „widerstandsfähige“ Energiesysteme zu modernisieren und aufzubauen. Alle Informationen, die die Bundesregierung im Zusammenhang mit diesen Plänen sammelt, fallen aufgrund von Cybersicherheitsrisiken unter den Informationsschutz, so dass keine öffentlichen Unterlagen zur Verfügung gestellt werden.

Für diese Unterstützung wurden 500 Millionen Dollar bereitgestellt.

Amtraks große Erweiterung im Personenverkehr

Vielfalt, Integration, Verringerung der Kohlendioxidemissionen und der Autounfälle sowie Steigerung des Wirtschaftswachstums und der Arbeitsplätze sind die Ziele. Amtrak gibt an, dass sie 75 Milliarden Dollar über einen Zeitraum von 15 Jahren benötigen, um diese Vision zu verwirklichen, und mit dem neuen Infrastrukturgesetz scheint es, dass diese Vision genau auf dem richtigen Weg ist.

Die Zusammenfassung des Weißen Hauses gibt an, dass 24 Milliarden Dollar für die Modernisierung des Nordost-Korridors zwischen Richmond, VA, und Boston in Form von Partnerschaftszuschüssen zwischen Bund und Ländern zur Verfügung gestellt werden. 12 Milliarden Dollar an Zuschüssen werden für den Intercity-Zugverkehr verwendet, und Amtrak wird weitere 22 Milliarden Dollar an Zuschüssen erhalten.

Die 15-Jahres-Vision von Amtrak:

  • 39 neue Strecken und Erweiterungen von 25 Strecken, die 160 neue Bahnhöfe anfahren.
  • Bereitstellung von Intercity-Personenverkehrsdiensten zu den 50 bevölkerungsreichsten Ballungsräumen.
  • Ausweitung des Schienenpersonenverkehrs in 20 Staaten und Einführung neuer Schienenpersonenverkehrsdienste in 16 Staaten.
  • Neue Bahnhöfe in mehr als der Hälfte der US-Bundesstaaten.
  • Ausweitung oder Verbesserung des Schienenverkehrs für 20 Millionen zusätzliche Fahrgäste pro Jahr – was eine Verdoppelung der Zahl der Fahrgäste bedeuten würde, die im Fiskaljahr 2019 auf den staatlich geförderten Strecken befördert wurden.
  • 800 Millionen Dollar mehr Einnahmen von Amtrak im Vergleich zum Fiskaljahr 2019.
  • Schaffung von schätzungsweise 26.000 dauerhaften Arbeitsplätzen und 616.000 Personenjahren temporärer Beschäftigung durch die erhöhte wirtschaftliche Aktivität, die durch mehr Amtrak-Dienste entsteht.

Hier ist ein historischer Überblick über „Amtrak“ und wie alles anfing, nachdem Präsident Richard Nixon 1970 den „Rail Passenger Service Act“ (RPSA) unterzeichnet hatte, mit dem die „National Railroad Passenger Corporation“, die später als „Amtrak“ bekannt wurde, gegründet wurde, um die Intercity-Passagierzugverpflichtungen der privaten Eisenbahngesellschaften zu übernehmen.

Man will mit „Build Back Better“ weitere 1,75 Billionen Dollar einsammeln

Das Repräsentantenhaus hat soeben das „Build Back Better“-Gesetz in Höhe von weiteren 1,75 Billionen Dollar verabschiedet, mit dem starken Wunsch, die Druckerpressen weiterlaufen zu lassen. Das Gesetz liegt nun in den Händen des Senats. Dabei haben sie sich immer noch nicht auf einen Haushaltsbeschluss geeinigt, der bis zum 3. Dezember 2021 vorliegen muss, sonst wird die Regierung um Mitternacht geschlossen.

Zum jetzigen Zeitpunkt umfasst das Gesetz „Build Back Better“ 555 Milliarden Dollar für Maßnahmen im Zusammenhang mit dem „Klimawandel“, darunter die Schaffung eines „Zivilen Klimakorps“, das angeblich Wälder und Feuchtgebiete wiederherstellen und vor den Auswirkungen steigender Temperaturen schützen soll. Sie wollen, dass das Land an jeder Ecke mit Windturbinen, Sonnenkollektoren und Stromtankstellen ausgestattet wird.

Ein Teil der 350 Millionen Dollar für das Landmanagement und die Überwachung des nationalen Forstsystems, die unter der Überschrift Klimawandel verpackt sind, umfasst „die Überarbeitung und Änderung älterer Landmanagementpläne, die Möglichkeiten zum Schutz, zur Erhaltung, Wiederherstellung und Überwachung der ökologischen Integrität, der ökologischen Bedingungen für gefährdete Arten und der Kohlenstoffspeicherung bieten“, was nach einer Kombination aus Schmiergeldkasse, Überwachung und potenziellem weiteren Landraub klingt.

Der Gesetzesentwurf enthält auch 400 Milliarden Dollar für die kostenlose allgemeine Vorschule für alle Drei- und Vierjährigen, was Eltern wahrscheinlich sehr freut, da sie ihre Kinder nach zwei Jahren des Kampfes mit den Schulbehörden wegen Indoktrination, kritischer Rassentheorie und gegen ihre Kinder gerichteter Covid-Pflichten in die Vorschule schicken können. Der Rest des Programms enthält 200 Mrd. Dollar für Steuergutschriften für Kinder, 200 Mrd. Dollar für vier Wochen bezahlten Urlaub, 165 Mrd. Dollar für Gesundheitsausgaben, 150 Mrd. Dollar für die Ausweitung der häuslichen Pflege durch Medicaid und 150 Mrd. Dollar für den Bau von über einer Million neuer Miet- und Einfamilienhäuser für erschwinglichen Wohnraum.

Mehrere der Pilotprogramme, die im Rahmen des gerade verabschiedeten neuen Infrastrukturgesetzes durchgeführt werden, würden im Rahmen dieses Gesetzes Millionen und in einigen Fällen sogar Milliardenbeträge erhalten, damit sie vollständig umgesetzt werden können. Mit anderen Worten, man geht bereits davon aus, dass diese Programme erfolgreich sein werden, und strebt eine vollständige Finanzierung über die Pilotprogramme hinaus an.

Fazit

Während das „Build Back Better Bill“ vollgepackt ist mit Schmiergeldern, sind die Mittel des „Infrastructure Bill“ für den Aufbau eines intelligenten Überwachungssystems bestimmt, das zur Versklavung der Menschen führt. Abgesehen davon geht es bei beiden Gesetzen darum, dieses Land in ein vollständig überwachtes und kontrolliertes System zu verwandeln, das die meisten Menschen sich nicht einmal ansatzweise vorstellen können. Um zu verstehen, wohin das führt und wie das alles zusammenhängt, sollten Sie unbedingt Corey’s Digs 4-teiligen Bericht über die digitale Identität und die Blockchain-Kontrolle lesen, zu der sie die Menschen unter dem Deckmantel eines Impfpasses bewegen.

Während sie die Gelddruckerpressen laufen lassen und weiterhin Steuern von den Bürgern abpressen: Wer wird Maßnahmen gegen das US-Steuersystem ergreifen, die das Geld verwenden, um das menschliche Versklavungssystem aufzubauen, während sie ihre eigenen Taschen füllen?

Trickserei, Anschwärzung und Manipulation sind seit langem ihre Taktik, wenn es um Steuern geht. Das ist ein altes Spiel. Sehen Sie sich das Disney-Propagandavideo aus dem Zweiten Weltkrieg von 1943 an, in dem jedem gesagt wird, dass er Steuern zahlen muss, um den Krieg zu finanzieren – alles im Namen der Freiheit.

All diese Maßnahmen sind schrittweise Schritte, die das Land in Richtung eines Versklavungssystems führen, bei dem die meisten Menschen nicht einmal merken, was getan wird, bis es zu spät ist. Während Bürger, Anwälte und Gesetzgeber weiterhin gegen die Covid-Pflichten von Staat zu Staat kämpfen, ist es wichtig, dass die Menschen andere auf diesen größeren Plan aufmerksam machen und ihre Bedenken gegenüber den Gesetzgebern äußern, damit diese Gesetzesentwürfe vorbereiten, um diese Kontrollmechanismen zu stoppen, die auf uns zukommen. Es gibt für alles eine Lösung – positiv zu bleiben, sich bewusst zu sein und aktiv zu werden, ist notwendig, um dies zu erreichen.

Schreibe einen Kommentar