Oktober 5, 2022

Ja, ich bin ein Verschwörungsrealist: Alle Regierungen sind Verschwörungen – Gary D. Barnett

Quelle: Yes, I am a Conspiracy Realist: All Government Is Conspiracy – LewRockwell LewRockwell.com

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte ist die westliche Zivilisation in Gefahr, von einer korrupten, kriminellen herrschenden Kabale im Inneren zerstört zu werden, die sich um die Rockefeller-Interessen dreht, zu denen auch Elemente der Morgan-, Brown-, Rothschild-, Du Pont-, Harriman-, Kuhn-Loeb- und anderer Gruppierungen gehören. Diese Junta übernahm die Kontrolle über das politische, finanzielle und kulturelle Leben Amerikas in den ersten beiden Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts.Carroll Quigley, „Tragödie und Hoffnung“

Der von der CIA geschaffene und weit verbreitete Begriff „Verschwörungstheoretiker“ – ein Begriff, der erfunden wurde, um jede Infragestellung des politisch geplanten Mordes an JFK durch die CIA, das FBI, Johnson und andere an den Rand zu drängen – wird auch heute noch häufig verwendet. Es wird immer noch verwendet, um jedes stichhaltige Argument, jede Tatsache oder sogar jede Diskussion über eine Abweichung von der staatlich geförderten Darstellung zu unterbinden. Jeder, der diese ignorante, idiotische und nutzlose Phrase als „Argument“ verwendet, sollte sofort ignoriert werden, da er nicht die Intelligenz besitzt, mit einem kritisch denkenden Menschen zu sprechen. Darüber hinaus verdienen diejenigen, die diesen Begriff verwenden, keinen Respekt und keine Antwort, da sie bereits jede Möglichkeit des Zuhörens oder Denkens aufgegeben haben.

Wir leben in einem Land, in dem alles, was vom Staat kommt, auf Lügen und Täuschung beruht, um eine Regierungsverschwörung entweder zu unterstützen oder zu vertuschen. Denken Sie daran, dass die Definition des Wortes „Verschwörung“ eine geheime Absprache zwischen zwei oder mehreren Personen ist, um eine schädliche oder illegale Handlung durchzuführen. Das Wort stammt aus dem Lateinischen und bedeutet wörtlich „gemeinsam atmen“, „sich einigen“, „sich zusammenschließen“ oder „sich verschwören“. Jede Regierung, vor allem die amerikanische, ist völlig konspirativ. Die Wahrscheinlichkeit, dass irgendeine Wahrheit vom Staat, von der staatlichen Bürokratie, von den staatlichen Lakaien in der Strafverfolgung oder beim Militär oder von den vom Staat kontrollierten Mainstream-Medien kommt, ist nahe Null. Wenn irgendwelche Fakten in Betracht gezogen werden, kann alles, was den Massen erzählt wird, sofort als schädliche Propaganda und somit als Verschwörung angesehen werden.

In Anbetracht der Geschichte der Vereinigten Staaten, ihrer versteckten Pläne, ihrer geheimen Absprachen, ihrer Vertuschungen, ihres Missbrauchs gegen die Freiheit und ihre eigenen Bürger, ihrer Brutalität und ihrer Kriege gegen die Menschheit sollte jede einzelne Äußerung des Staates zunächst ignoriert und gründlich seziert werden, bevor sie akzeptiert wird. Sind die Lügen und Verschwörungen erst einmal aufgedeckt und die Wahrheit gefunden und angenommen, sollte in Zukunft automatisch Vorsicht geboten sein – aber das war noch nie der Fall.

Während der Machtmissbrauch in den USA bereits sein hässliches Gesicht zeigte, begann die amerikanische Ära der Täuschung, der Lügen und der Verschwörung mit den so genannten „Gründervätern“ und ihren Versuchen, in den Köpfen der Massen die Notwendigkeit einer mächtigen Zentralregierung zum Schutz ihrer Freiheit zu verankern. Vor diesem Hintergrund entwarfen sie im Geheimen, in der Dunkelheit der Nacht und hinter verschlossenen Türen ein politisches Dokument, um die Artikel der Konföderation zugunsten einer vollständig zentralisierten, unbegrenzten Regierung über das Volk unter dem falschen Deckmantel der Freiheit und mit Hilfe der ruchlosen Verfassung vollständig zu beseitigen. Das war nach Ansicht dieses Autors der Anfang vom Ende dieses Landes.

Im Folgenden wird davon ausgegangen, dass die Anfänge dieses Landes im Jahr 1776 liegen, als die Artikel der Konföderation verfasst wurden. Das ist eine Geschichte von 246 Jahren, und in dieser Zeit haben die USA etwa 230 Jahre lang aggressiv Krieg geführt. Man könnte argumentieren, dass es nie eine Zeit gab, in der diese Regierung nicht entweder einen Angriffskriegen plante oder aktiv führte. Heute führen die Regierung dieses Landes und ihre Vollstrecker einen Krieg gegen die gesamte eigene Bevölkerung sowie gegen viele Menschen auf der ganzen Welt.

Um zu verdeutlichen, dass die Verschwörung der Regierung andauernd und für immer ist, ist eine komprimierte Zeitleiste der Missbräuche notwendig. Denken Sie daran, dass nur einige wenige Ereignisse, die das Leben verändert haben, erwähnt werden, da die Liste der von der herrschenden Klasse dieses Landes begangenen Verschwörungen nicht nur immens ist, sondern auch fortgesetzt wird.

Da waren natürlich die Kriege, das Morden und Abschlachten der Indianerstämme und der Raub ihres Landes. Hinzu kommt die Tatsache, dass der größte Teil der heutigen USA den einheimischen Besitzern gestohlen wurde, einschließlich des Louisiana-Kaufs mit einem konspirativen Deal mit Frankreich, der Annexion der gesamten Landmasse Mexikos, des gesamten Westens, Hawaiis, Alaskas und aller Gebiete außerhalb des Festlands. Die meisten dieser Übernahmen waren auf geheime Absprachen und reinen Diebstahl zurückzuführen, aber die größten und abscheulichsten Verschwörungen begannen mit dem Eintritt in das, was fälschlicherweise als „Bürgerkrieg“ bezeichnet wird, ein Krieg gegen Amerikaner; dann die lebensverändernden Gräueltaten des Ersten Weltkriegs, und diese Gräueltaten haben bis heute angehalten und werden wahrscheinlich noch weit darüber hinaus andauern.

Kriegsverschwörungen:

Der „Bürgerkrieg“, der Erste Weltkrieg, der Zweite Weltkrieg, Korea, die Schweinebucht auf Kuba, Vietnam, der Golfkrieg, der Stellvertreterkrieg gegen den Iran, Bosnien, Kosovo, Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien, der gesamte fingierte „Krieg gegen den Terror“ und jetzt der von den USA inszenierte und unterstützte Krieg in der Ukraine sind nur einige der von dieser Regierung begangenen Gräueltaten.

Dies ist nur eine Handvoll aller konspirativen Kriege und Putsche, für die die USA direkt verantwortlich sind, denn die Liste ist in den letzten 246 Jahren fast endlos. Es ist nützlich zu verstehen, dass alle so genannten Begründungen für die Teilnahme an einem dieser und anderer Kriege und „Konflikte“ inszenierte Falschflaggen oder schlichtweg Lügen waren. In der Neuzeit haben die USA und ihre Großkonzerne aggressive Kriege zu jeder Zeit abgesprochen, finanziert, bewaffnet und voll unterstützt. Der Auslöser für den Bürgerkrieg war ein vom bösen Lincoln inszeniertes Komplott unter falscher Flagge in Fort Sumter. Der Angriff auf die Lusitania war kein Angriff auf unschuldige Zivilisten, wie berichtet, sondern eine Kriegsverschwörung, die zuvor der Bevölkerung dieses Landes angekündigt, aber ignoriert worden war, und war eines der Ereignisse, die inszeniert wurden, um Unterstützung für den Eintritt in den Ersten Weltkrieg zu gewinnen. Der „Angriff“ auf Pearl Harbor war vollständig inszeniert und lange im Voraus bekannt, damit Franklin D. Roosevelt breite Zustimmung für den Eintritt in den Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland gewinnen konnte. Tatsächlich finanzierten und unterstützten die USA und amerikanischen Unternehmen und Banken Hitlers Aufstieg zur Macht, und zwar von der Zeit vor 1930 bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs. Das Gleiche gilt für den Aufstieg der Bolschewiki in der Sowjetunion, die totale Unterstützung für das böse Monster Stalin und den Aufbau der russischen Kriegsmaschinerie, einschließlich der Unterstützung beim Aufbau des russischen Atomwaffenarsenals bis zum und durch den gesamten Kalten Krieg. Chinas innenpolitischer und militärischer Aufbau wurde ebenfalls fünf Jahrzehnte lang mit voller US-Beteiligung durchgeführt, da alle diese Nationen und ihre brutalen Herrscher von den USA unterstützt wurden und größtenteils auch heute noch werden.

Auch der „Krieg gegen den Terror“, eine bestenfalls unsinnige Beschreibung, wurde komplett inszeniert, um mehr und mehr Macht gegen die eigene Bevölkerung zu erlangen und gleichzeitig lang geplante geopolitische Agenden zum Nachteil der meisten Menschen auf der Welt voranzutreiben. 9/11 war ein Insider-Job, ein mörderischer Schwindel (falsche Flagge) mit dem Ziel, Geld, Macht und Kontrolle über das gesamte Land zu erlangen und gleichzeitig einen aggressiven Krieg im gesamten Nahen Osten und darüber hinaus zu ermöglichen. Dies war eine riesige Verschwörung – um das Mindeste zu sagen.

Und jetzt wird die Welt von der so genannten „Elite“ übernommen, und fast jede Nation führt Krieg gegen ihre eigenen Bürger. Dabei sind die „Covid“- und Russland/Ukraine-Verschwörungen unter falscher Flagge Dreh- und Angelpunkt in diesem Betrug, wie er von dieser und anderen Regierungen, der WHO, der CDC und dem Weltwirtschaftsforum (WEF) definiert wird; alles offen und ohne Deckung. Es handelt sich um eine seit langem geplante Verschwörung, die seit mindestens zwanzig Jahren läuft, aber schon Jahrzehnte früher begann. Nichts davon bleibt verborgen und ist leicht als Verschwörung zu erkennen. Sogar der „Krieg“ zwischen Russland und der Ukraine ist eine andauernde Situation, die von den USA seit mindestens zwei Jahrzehnten finanziert, unterstützt und bewaffnet wird; alles verschwörerisch.

Wir befinden uns jetzt mitten im Dritten Weltkrieg, und dies ist eine weitere Verschwörung, die darauf abzielt, die Gesellschaft zu „erledigen“, um die Agenda 2030, wie sie von der UNO skizziert und vom WEF weit im Voraus angenommen wurde, physisch zu übernehmen. Diese Verschwörung ist bereits im Gange, soll aber Teil der endgültigen Übernahme der Gesellschaften weltweit sein. Die Regierungen der einzelnen Länder bekriegen sich gegenseitig in dem Bemühen, eine „Eine-Welt-Regierung“ mit unbegrenzter Macht zu bilden, die von den wenigen technokratischen Köpfen dieses vorgeschlagenen neuen globalen Regierungssystems kontrolliert wird, das schamlos als „The Great Reset“ bezeichnet wird.

Ja, es gibt nicht viele „Verschwörungstheorien“, nur Verschwörungsfakten und Realität. Fast jede Verschwörung, die von den willfährigen Massen ignoriert und jahrzehntelang als „Verschwörungstheorie“ betrachtet wurde, ist wahr geworden. Die meisten versuchen jedoch immer noch, jede glaubwürdige Debatte an den Rand zu drängen oder auszuschalten, indem sie behaupten, dass nur wenige Regierungsmaßnahmen eine Verschwörung darstellen, obwohl das genaue Gegenteil nicht nur der Fall ist, sondern sich immer wieder als echte Verschwörung erwiesen hat.

Wenn es die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder die gleichen Dinge zu tun und dabei ein anderes Ergebnis zu erwarten, dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass der größte Teil der Menschheit wahnsinnig ist. Wenn das der Fall ist, was ziemlich offensichtlich zu sein scheint, was soll dann aus denjenigen von uns werden, die wissen, dass wir in einer verschwörerischen Welt leben? Was soll mit denen geschehen, die nichts glauben und alles in Frage stellen? Was ist, wenn wir, die wir verstehen, was wirklich vor sich geht, die einzigen sind, die bereit sind, Widerstand zu leisten und sich niemals fügen? Was ist, wenn wir, die wir die persönliche Verantwortung für uns und die Unsrigen übernehmen, die einzigen sind, die bereit sind, alles zu riskieren, um unsere Freiheit zu retten? Was ist, wenn es uns nicht gelingt, andere davon zu überzeugen, sich zu wehren? Wenn wir besiegt werden, was soll dann aus allen anderen werden? Es gibt nur eine Antwort auf diese Frage: Alle, die übrig bleiben, werden Sklaven sein, die vom bösen Staat abhängig sind, der die totale Kontrolle über ihren Geist, ihren Körper und ihre Seele beansprucht. Das, meine lieben Mitmenschen, ist die Hölle!

Der Grund, warum es schwierig ist, liegt darin, dass wir darauf konditioniert wurden, über Verschwörungstheorien zu lachen, und nur wenige Menschen riskieren, sich öffentlich lächerlich zu machen, indem sie sie vertreten. Andererseits ist es absurd, die zufällige Sichtweise zu befürworten. Fast die gesamte Geschichte ist eine ununterbrochene Spur einer Verschwörung nach der anderen. Verschwörungen sind die Regel, nicht die Ausnahme.G. Edward Griffin, (1995) “The Creature from Jekyll Island: A Second Look at the Federal Reserve.”

Schreibe einen Kommentar