Juli 5, 2022

Quelle: FOURTH TURNING 2022 – BAD MOON RISING – The Burning Platform

„Versuchen Sie, die obsessive Angst vor dem Tod (und das ängstliche Streben nach Todesvermeidung) zu verlernen, die das lineare Denken in fast jeder modernen Gesellschaft durchdringt. Schon die Alten wussten, dass die Natur ohne periodischen Verfall und Tod ihren biologischen und sozialen Wandel nicht vollständig vollziehen kann. Ohne den Tod der Pflanzen würde das Unkraut den Wald ersticken. Ohne den Tod von Menschen würden Erinnerungen niemals sterben, und ungebrochene Gewohnheiten und Bräuche würden die Zivilisation ersticken. Soziale Institutionen brauchen nicht weniger. So wie Überschwemmungen den Boden erneuern und Brände die Wälder verjüngen, räumt eine Vierte Wende die erschöpften Elemente der Gesellschaft aus dem Weg und schafft eine Chance.“Strauss & Howe – The Fourth Turning

„Die Institutionen werden zunehmend herrschsüchtig sein, persönliche Freiheiten einschränken, schlechte Manieren züchtigen und die Kultur säubern. Mächtige neue zivilgesellschaftliche Organisationen werden darüber urteilen, welche individuellen Rechte Respekt verdienen und welche nicht. Die Strafjustiz wird schnell und hart werden und einige Unschuldige mit Füßen treten, um eine gefährdete und verzweifelte Gesellschaft vor denjenigen zu schützen, von denen man glaubt, dass sie schuldig sind. Rechnen Sie mit dem Verlust der persönlichen Privatsphäre. Vierte Wendungen können dunkle Zeiten für den freien Geist sein: So wie eine Art von Beamten eine neue Befugnis haben kann, etwas für Sie zu tun, kann eine andere Art – ein eilig ernannter Magistrat – eine neue Befugnis haben, Ihnen etwas anzutun.“Strauss & Howe – The Fourth Turning

Es ist fast ein Jahr her, dass ich einen Blick auf das kommende Jahr geworfen habe. Der letztjährige Artikel „Fourth Turning Detonation“ war ein Überblick über den Stand der Dinge im dreizehnten Jahr der laufenden Krise der Vierten Wende. Ich hatte den Versuch aufgegeben, konkrete Vorhersagen zu machen, weil die zwanzigjährige Dauer einer Krise nicht dazu geeignet ist, innerhalb eines bestimmten Jahres konkrete Aussagen zu treffen. Mein Kommentar zu Beginn des Artikels lautete:

Die Vorhersage der tatsächlichen Ereignisse, die in einem kurzfristigen Zeitrahmen eintreten werden, ist ein dummes Unterfangen. Daher ziehe ich es vor, zu versuchen, die Richtung und das Ausmaß der laufenden Krise zu erkennen, um abzuschätzen, wie wir uns auf das vorbereiten sollten, was kommen wird.

Die konsequente Triebkraft dieser Vierten Wende sind die drei eindeutigen Faktoren: Schulden, Verfall der Gesellschaft und globale Unordnung. Die spezifischen Ereignisse, die die täglichen Prüfungen und Schwierigkeiten dieser Vierten Wende verursachen, haben alle ihre Grundlage in einem oder mehreren dieser drei treibenden Faktoren. Als wir in das Jahr 2021 eintraten, war mein Blick auf das große Ganze:

Die globalistische Elite will die Angst auf einem hohen Niveau halten, um ihren globalen Reset durchzusetzen, bei dem man nichts besitzen und glücklich sein muss – oder man wird mit dem Knüppel zu Fall gebracht.

Es ist klar, dass ich damit den Nagel auf den Kopf getroffen habe. Der Angstpegel wurde auf 11 auf dem Lautstärkeregler hochgefahren. Es war wirklich eines der schlimmsten Jahre für freiheitlich gesinnte, kritisch denkende, autarke Menschen in den letzten achtzig Jahren. Wir wissen, dass sich die Geschichte nicht wiederholt, aber sie reimt sich gewiss. Vierte Wendungen fegen immer die bestehende Gesellschaftsordnung hinweg, und wir befinden uns inmitten eines Wirbelsturms des Wandels mit völlig ungewissem Ausgang, der zu einer Wiederbelebung der Idee der Gründer der Republik führen oder das Ende dieses Experiments markieren könnte, das 1776 aus dem Blut der Patrioten geboren wurde.

Im dreizehnten Jahr der Vierten Wende hat die Intensität des Konflikts zwischen den konkurrierenden Fraktionen in diesem andauernden Krieg des Wahnsinns, der Desinformation und der globalistischen Machenschaften dramatisch zugenommen. Es war ein fantastisches Jahr für Pfizer, Moderna und Johnson & Johnson, da sie Milliardengewinne einfuhren und ihre Führungskräfte reich wurden, da ihre Aktienkurse in die Höhe schnellten. Es war kein großartiges Jahr für die Millionen von Menschen, denen vorgegaukelt wurde, dass ihre als Impfstoffe getarnten experimentellen Präparate sie vor der Covid-Grippe schützen würden.

Die vereinnahmten Medien scheinen einige leicht zu berichtende Daten zu unterdrücken, die nicht mit ihrem Narrativ von sicheren und wirksamen Impfstoffen übereinstimmen. Wenn die Impfstoffe funktionieren würden, wie könnte es dann nach der Einführung der Impfstoffe mehr Todesfälle geben als vor der Einführung der Impfstoffe? Es ist schon erstaunlich, mit welch wirren und verdrehten Begründungen die Impfbewegung versucht zu erklären, warum ihre Impfstoffe nicht wirken.

Die sich ständig ändernde Beschreibung dessen, was ein Impfstoff bewirken soll, und die Geschichtsrevision in Bezug auf die Versprechen des Massenmörders Fauci, der dummen Walensky, des dementen Joe und der Kacker-Kamala, die Impfstoffe würden die Covidose stoppen, Sie davor schützen und die Pandemie beenden, sind ein Beispiel für ein korruptes, unmoralisches und betrügerisches Establishment, das um jeden Preis sein wahres Ziel erreichen will – koste es Menschenleben oder nationale Schätze. Ihr wahres Ziel war die ganze Zeit die Umsetzung des großen globalen Reset, wie er von Schwab, Gates, Soros und ihren Davoser Kumpanen, die in den Finanz-, Unternehmens-, Medien-, Militär- und Gesundheitsschlägern sitzen, geplant wurde.

Es ging nie um Gesundheit oder den Schutz der Weltbevölkerung vor einer hochgradig vermarkteten, waffenfähig gemachten jährlichen Grippe, die für wirklich alte, extrem fettleibige Menschen und solche, die zu dumm sind, sich über billige, sichere Therapeutika zu informieren, nur geringfügig tödlich ist. Es ging und geht immer noch um Macht, Kontrolle und Reichtum. Sie wollen mehr und wollen, dass Sie weniger haben. Joe Biden wurde durch den Einsatz der Covid-Grippe als Mittel zur Wahlfälschung durch Briefwahlbetrug zum Präsidenten ernannt.

Er hat angeblich gewonnen, weil er versprochen hat, das Virus durch Impfstoffe, Maskierung, Verordnungen und Lockdowns zu besiegen. Er hat kläglich versagt. Mehr Todesfälle nach der Masseneinführung von Impfstoffen. Die Impfstoffe, die Masken und die Lockdowns waren ein völliger Fehlschlag. Ihr Mantra war Vertrauen in „die Wissenschaft“, aber in Wirklichkeit hieß es: Gehorcht unseren Forderungen, ignoriert die tatsächliche Wissenschaft und glaubt unseren Erzählungen. Oder wir werden euer Leben zerstören.

Wenn diese angeblichen „Impfstoffe“ funktionieren würden, wie könnten dann 440.000 Todesfälle „mit Covid“ im Jahr 2021 nach der Einführung des Impfstoffs gegenüber 385.000 im Jahr 2020 ohne Impfstoff und mit einer stärkeren Variante der Grippe auftreten? Nach Angaben der CDC sind 62 % der US-Bevölkerung vollständig geimpft (was auch immer das bedeutet) – das ist das, was wir erreicht haben.

Die Zahl der Fälle ist derzeit 200 % höher als auf dem Höchststand im Januar 2021, als praktisch niemand geimpft wurde. Die Verrenkungen, die die Covid-Kultisten anstellen, um das völlige Scheitern dieser genetischen Erfindungen von Big Pharma zu rationalisieren, sind ein Lehrstück dafür, wie sich die Psychose der Massenbildung mit einem korrupten, kranken Industriekomplex, Regierungsbürokraten mit einem Napoleon-Komplex und totalitär gesinnten Politikern überschneidet, die ihre Träume von diktatorischer Macht ausleben.

Der Rückzieher bei der Definition eines Impfstoffs ist verabscheuungswürdig, und die Stiefellecker von Big Pharma in den propagandaspeienden Konzernmedien, die Fauci, Walensky, Biden und den Rest der Impfstoffbefürworter nicht für ihre eklatanten Lügen und Fehlinformationen zur Rechenschaft ziehen, beweisen, dass sie keine Journalisten sind, sondern gekaufte Verkäufer von Lügen und Falschdarstellungen. Und jetzt haben wir Richter des Obersten Gerichtshofs, die diese Lügen während entscheidender Anhörungen über verfassungswidrige Impfstoffverordnungen wiederkäuen. Wir sind eine Nation, die in den Wahnsinn abrutscht.

Niemand in den Konzernmedien hat fair und ausgewogen über diese Pandemie der Unwissenden berichtet, denn sie sind den Werbeeinnahmen von Big Pharma und dem bodenlosen Topf von Geldern (ungeborener Generationen) verpflichtet, die von der Regierung für die nicht enden wollende, angstmachende Covid-Marketingkampagne ausgegeben werden. Der Angstporno wurde von dem Covid-Zuhälter Fauci und seinen journalistischen 2-Dollar-Huren in den Mainstream-Medien auf ein obszönes Niveau hochgeschraubt.

Was Sie nur in den alternativen Medien, die die Wahrheit sagen, herausfinden werden, ist, dass Omicron 3.0 ein Blindgänger ist, nicht schlimmer als eine Erkältung und weniger tödlich als die jährliche Grippe. Zum Glück für die herrschende Elite sind Mathematik, gesunder Menschenverstand und kritisches Denken keine Stärken der unwissenden Massen. Sie schreiben 1.600 Todesfälle pro Tag Covid zu, bei 700.000 Fällen. Im vergangenen Januar waren es noch 3.300 Todesfälle pro Tag bei 250.000 Fällen. Die Todesrate ist um 85 % niedriger als vor einem Jahr. Warum hören wir das nicht von Tapper, Maddow und dem Rest der Speichellecker der Mainstream-Medien? Weil es nicht in die genehmigte Globalisten-Great Reset-Erzählung und Agenda passt.

Die Pandemie des Ungeimpften-Schmonzes, mit der der stümperhafte senile Narr im Weißen Haus hausieren geht, ist eine offenkundige Fehlinformation. Während unser Hosenscheißer-Präsident und die Apparatschiks, die an seinen Fäden ziehen, Lügen und Unwahrheiten in den sozialen Medien ungehemmt verbreiten können, werden Wahrheitsverkünder, die sich auf sachliche Daten stützen, wie Dr. Robert Malone, Alex Berenson, Steve Kirsch und Dutzende andere zensiert und verboten, weil sie die Wahrheit sagen und das vom Establishment genehmigte Narrativ in Frage stellen.

Die eindeutigen Beweise dafür, dass Impfstoffe über eine Million Amerikaner verletzt und über 100.000 Menschen getötet haben, werden von denjenigen geleugnet, die mit ihrer Impfkampagne ein teuflisches Ergebnis erzielen wollen. Die Mehrzahl der Fälle, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle sind unter den Geimpften zu verzeichnen. Bei den Geimpften ist die Wahrscheinlichkeit, sich mit der Omnicron-Variante anzustecken, größer als bei den mit sauberem Blut. Weil die Impfstoffe so grandios versagt haben, werden jetzt Auffrischungsimpfungen propagiert, die noch weniger wirksam sind als die ursprünglichen Impfungen. Israel hat bereits die vierte Auffrischungsimpfung erhalten, und siehe da, es funktioniert: Die Zahl der Fälle ist so hoch wie nie zuvor, weil die Impfstoffe wirken …

Der abscheulichste Aspekt dieses Betrugs ist der totale Angriff auf Kinder, die eine Überlebensrate von 99,999975% haben, aber missbraucht wurden, indem sie zum Fernlernen und acht Stunden am Tag zum Maskentragen gezwungen wurden und nun mit einem Genveränderungscocktail gespritzt werden, über dessen langfristige Auswirkungen keine Daten vorliegen. Wenn Big Pharma nicht wusste, dass ihre Gentherapien innerhalb von sechs Monaten aufhören würden zu wirken, wie können sie dann die langfristigen Auswirkungen auf ihre Opfer kennen?

Fauci und seine Mitverschwörer von Big Pharma wissen, dass für Kinder praktisch kein Risiko durch Covid besteht. Warum also drängen sie so sehr auf diese Impfungen für diejenigen, bei denen kein Risiko besteht? Warum behauptet die schwachsinnige Richterin am Obersten Gerichtshof, Sotomayor, dass 100.000 Kinder wegen Covid in ernstem Zustand seien und an Beatmungsgeräten hingen, wenn weniger als 3.500 Kinder mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert werden, die meisten mit leichten Symptomen? Die Zahl der durch den Impfstoff getöteten Kinder übersteigt bereits die Zahl der Kinder, die an Covid gestorben sind. Geht es hier nur um die Profite von Big Pharma, oder verbirgt sich dahinter ein bösartigeres Vorhaben?

Die Frage, die sich mir stellt, ist: Wann wird dieser Wahnsinn enden? Es wurde viel über die Psychose der Massenbildung diskutiert, wie Dr. Robert Malone während seiner dreistündigen, unverfälschten Wahrheitsfindung mit Joe Rogan erörterte, nachdem er von Twitter verbannt worden war, weil er Fakten genannt hatte, die dem von den herrschenden Eliten verbreiteten Covid-Narrativ widersprachen.

Ich finde es erstaunlich, dass so viele Menschen glauben, dies sei ein neues Konzept, obwohl Charles Mackay 1841 in seinem klassischen Werk über Massenpsychologie – „Extraordinary Popular Delusions and the Madness of Crowds“ – darüber schrieb. Er dokumentierte die Blase der South Sea Company, die Blase der Mississippi Company und die niederländische Tulpenblase. Der Wahnsinn der Massen zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte und ist von Natur aus zyklisch. Seine nachstehende Beschreibung fasst den Covid-Wahnsinn zusammen, der die Welt in den letzten zwei Jahren in Atem hielt.

„Wenn wir die Geschichte der Nationen lesen, stellen wir fest, dass sie, wie die einzelnen Menschen, ihre Launen und ihre Eigenheiten haben, ihre Zeiten der Erregung und des Leichtsinns, in denen sie sich nicht darum kümmern, was sie tun. Wir stellen fest, dass ganze Gemeinschaften sich plötzlich auf einen Gegenstand fixieren und bei dessen Verfolgung verrückt werden; dass Millionen von Menschen gleichzeitig von einer Wahnvorstellung beeindruckt werden und ihr nachlaufen, bis ihre Aufmerksamkeit von einer neuen Torheit gefangen wird, die noch fesselnder ist als die erste.“Charles MacKay, Extraordinary Popular Delusions and the Madness of Crowds

Dr. Malone geht davon aus, dass 30 % der Bevölkerung in der westlichen Welt von dem Narrativ über die Sicherheit und Wirksamkeit experimenteller Gentherapien hypnotisiert sind, das von totalitären Politikern, befangenen Wissenschafts-„Experten“, Big-Pharma-Goliath-Konzernen und Fake-News-Propagandamedien auferlegt und durchgesetzt wird. Diese unheilige Allianz der Bösartigkeit kontrolliert das Narrativ in einem solchen Ausmaß durch moderne technologische Mittel, dass sie einfach die Geschichte auslöschen, Wahrheitsverkünder des Gedankenverbrechens beschuldigen und alles unterdrücken können, was ihrem Angst-Narrativ widerspricht, das die Massen in den Wahnsinn treiben soll.

Jede Mediengeschichte muss mit dem Narrativ übereinstimmen oder einen Vorbehalt zu den Fakten enthalten, wenn sie der herrschenden Klasse nicht passen. Wenn die Wahrheit versehentlich durchrutscht, bearbeitet man die Geschichte einfach und tut so, als hätte es die ursprüngliche Geschichte nie gegeben. Jedem kritisch denkenden Menschen ist klar, dass die Impfstoffe nicht so wirken, wie von den hochbezahlten „Experten“ und ihren Big-Pharma-Gönnern behauptet wird.

„Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Vergangenheit.“George Orwell, 1984

Dr. Malone stellt die Hypothese auf, dass die Massenpsychose in der Bevölkerung einer allgemeinen Verteilung folgt, die sich auf Studien seriöser Wissenschaftler stützt:

  • 30 % werden einer Gehirnwäsche unterzogen, hypnotisiert und von der Gruppendarstellung indoktriniert.
  • 40 % in der Mitte sind überredbar und können sich anschließen, wenn keine würdige Alternative gesehen wird.
  • 30 % wehren sich gegen das Narrativ.

Ich bin seit dem ersten Tag bei den 30 %, die gegen das Narrativ ankämpfen, und kann dies anhand der Artikel, die ich im März 2020 geschrieben habe, beweisen. Ich habe von Anfang an den Braten gerochen. Alles schien von Anfang an geplant, organisiert und entworfen zu sein, fast so, als hätten sie simuliert, wie es ablaufen würde. Vielleicht liegt das daran, dass Gates, Fauci, Soros, Johns Hopkins und die Konzernmedien im Oktober 2019 „Event 201“, eine Pandemie-Simulation, durchgeführt haben, um herauszufinden, wie sie das meiste Geld für eine Pandemie herausholen können.

Die 30 % Covid-Kultisten, die hypnotisiert und einer Gehirnwäsche unterzogen wurden, um zu glauben, dass ein Virus mit einer Überlebensrate von 99,7 % die größte Bedrohung ihres Lebens sei, und die unbeirrt und gedankenlos jede Lüge, die von Fauci, Birx, Walensky, Biden und den Mediensprechern verbreitet wurde, akzeptiert haben, wurden als Spielfiguren in dieser Big-Pharma-Profit-Orgie und dem Davoser „Great Reset“-Schema benutzt. Sie wurden von der Angst in den Wahnsinn getrieben und sind nicht in der Lage, kritisch zu denken oder vernünftig zu sein. Nach zwei Impfungen und einer Auffrischungsimpfung sitzen sie allein in ihren Autos und verdreifachen ihre Maske. Und sie sind immer noch dankbar für die „Impfstoffe“, nachdem sie sich sowieso mit Covid infiziert haben. Die Verrückten regieren die Anstalt.

Diese Covid-Kultisten, deren Leben so erbärmlich und wertfrei gewesen sein muss, bevor sie sich ihre Covid-Identität zu eigen machten, sind so sehr von ihrem neu gefundenen Leben eingenommen, dass sie glauben, sie seien edel und mutig, indem sie sich maskieren, sich in ihren Häusern einschließen, drei Meter voneinander entfernt stehen, sich Essen liefern lassen, sich einen experimentellen Big-Pharma-Cocktail spritzen lassen und jedes Wort ihres Schutzpatrons Fauci glauben, auch wenn er sich jeden zweiten Tag selbst widerspricht.

Die gehirngewaschenen 30 % sind nicht in der Lage, irgendeine sachliche Information zu verarbeiten, die dem Narrativ widerspricht, das sie mit ganzem Herzen übernommen haben. Ihr Leben war so oberflächlich, ohne soziale Bindungen, mit versteckten Ängsten und einer tief sitzenden Wut auf diejenigen, die kritisches Denken an den Tag legten, dass sie sich auf das Covid-Narrativ stürzten, um ihr oberflächliches Leben in einem Gruppendenken zu bündeln und das böse Virus zu besiegen.

Emotionen und Gefühle übertrumpfen Denken und Fakten. Sie greifen Familie, Freunde und Kollegen an, die die Frechheit besitzen, echte wissenschaftliche Daten zu verwenden, um die Fehler und Lügen in der offiziellen Darstellung aufzuzeigen. Die 30 % wirklich erwachten „Verschwörungstheoretiker“ haben in den letzten zwei Jahren auf Schritt und Tritt Recht behalten. Es herrscht bereits ein echter Krieg zwischen den vorsätzlich unwissenden 30 % Covid-Kultisten und den 30 % kritischen Denkern, die den Schwachsinn nicht glauben, der von denen verbreitet wird, die diese Grippe für ihre eigenen dämonischen Zwecke instrumentalisiert haben.

Wir befinden uns an einem extrem gefährlichen Wendepunkt innerhalb dieser Vierten Wende. Die Krise spitzt sich zu. Die Covid-Kultisten werden von Fauci und Biden angeführt und haben die alten Medienkonzerne und die Zensurtyrannen der sozialen Medien im Silicon Valley bei Facebook, Twitter und Google, die mit ihren technologischen Waffen die Kampfstationen besetzen. Dies alles wird von globalistischen Milliardären vorangetrieben, die die globalen Bankensysteme kontrollieren und das System so manipuliert haben, dass sie alles und Sie nichts haben werden. Sie sind jetzt dabei, die Herde mit diesen „Impfstoffen“ zu keulen, um ihre Great Reset-Agenda einzuleiten.

Die gehirngewaschenen 30 % bezeichnen dies als Verschwörungstheorie, da sie aufgrund ihrer Massenbildungspsychose das Gefühl haben, dass sie Teil eines ehrgeizigen Bestrebens sind, den Planeten mit allen Mitteln von dem gefürchteten Virus zu befreien. Sie sind die perfekten Dummköpfe für die herrschende Elite, da ihr unbestreitbarer Wahnsinn sie dazu bringt, totalitäre Regierungspolitiker zu unterstützen, die den Bürgern diktatorische Pflichten auferlegen und zu Gräueltaten an denen ermutigen, die nicht zu ihrer Gruppe gehören (die Ungeimpften).

Australien, Neuseeland und zahlreiche Länder in Europa setzen bereits autoritäre Maßnahmen durch und begehen mit der Macht des Polizeistaats Gräueltaten an ihrer Bevölkerung. Diejenigen, die die Fäden in der Hand halten, verlangen Gehorsam und Unterwerfung, wobei sie von den indoktrinierten 30 % ausdrücklich unterstützt werden.

Dieser Wahnsinn zeigt sich in der Freude, die die Covid-Kultisten verkünden, wenn eine nicht geimpfte Person an Covid stirbt, wenn Ungeimpften der Zutritt zu Restaurants und Vergnügungslokalen verwehrt wird und wenn diejenigen, die die Impfung verweigern, aus ihrem Job entlassen werden. Diese hypnotisierten, nicht denkenden, maskierten Zombies weigern sich, sich von ihren religiösen Überzeugungen zu lösen, selbst wenn die Geschichte vor ihren Augen zerbröckelt.

Diejenigen, die die Kontrolle über das bröckelnde Narrativ haben, haben sich verdoppelt und produzieren immer größere Lügen, um den Angstpegel bei 11 zu halten. Die Fälle sind so hoch wie nie zuvor, und Angstpornos über Kinder an Beatmungsgeräten sind die neueste Taktik der Faucites, auch wenn Omicron nicht schlimmer ist als eine Erkältung und praktisch keine Kinder krank sind. Die Covid-Kultisten weigern sich zu glauben, dass ihre Weltanschauung von Krankheit und Tod auf einem falschen Narrativ beruht, und fahren fort, auf diejenigen einzuschlagen, die sich weigern, ihren wahnhaften Überzeugungen zu folgen.

Die 40 % in der überzeugbaren Mitte wurden während des größten Teils dieser Pandemie stark von der bernays’schen Propagandakampagne beeinflusst, die von der Regierung lanciert, von Big Pharma, der US-Notenbank und den Steuerzahlern finanziert und unaufhörlich 24 Stunden am Tag in der Glotze mit Werbespots, Nachrichtenberichten und Interviews mit bezahlten falschen Propheten, die als medizinische Experten getarnt waren, durchgepeitscht wurde. Die Angstkampagne war sehr erfolgreich, wie die Rate der vollständig Geimpften von 62 % zeigt, was bedeutet, dass 32 % der Überredbaren zu 40 % verängstigt wurden und sich den gehirngewaschenen 30 % anschlossen.

Die unnachgiebigen, trotzigen, nicht konformen 30 % haben unablässig weiter Fakten und wissenschaftliche Daten verwendet, um die Darstellung zu widerlegen, und stehen kurz davor, die Hypnose einiger Mitglieder der gehirngewaschenen Kohorte zu durchbrechen und viele der Überzeugbaren eindeutig davon zu überzeugen, dass Impfstoffe nicht funktionieren, gefährlich sind und Impfvorschriften irrational und idiotisch sind. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass nur 38 % derjenigen, die für die Auffrischungsimpfungen in Frage kommen, diese auch in Anspruch genommen haben. Vielen ist klar, dass die Auffrischungsimpfungen ein Beweis für das Versagen der Impfung sind.

Ob die Mächte des Guten den Kampf gewinnen, lässt sich daran erkennen, wie die Mächte des Bösen durch ihre Kontrolle über die Legacy- und Social-Media-Plattformen reagieren. Wann immer man einen Faktencheck der Mainstream-Medien sieht, der von Twitter als Beweis verkündet wird, weiß man, dass sie eine Wagenburg gebaut haben, um ihr falsches Narrativ zu schützen. Dr. Malone und Joe Rogan haben einen wunden Punkt getroffen, und das stand heute Morgen ganz oben auf meiner Twitter-Seite.

Die Dreistigkeit der Schlagzeile im obigen Screenshot offenbart die Verzweiflung derjenigen, die mit dem Covid-Narrativ hausieren gehen. Der Wahnsinn von Menschenmassen wurde im Laufe der Geschichte mehrfach dokumentiert, zusätzlich zu Charles Mackays Beispielen von vor Jahrhunderten. Zu den jüngsten Beispielen gehören die Dot.com-Blase, die Immobilienblase und jetzt die Blase für alles. Der Wahnsinn, der mit „Vierten Wendungen“ einhergeht, führt in der Regel zu einem blutigen Ende.

Der Wahnsinn der „Roaring 20’s“ führte zur Großen Depression, die zivilisierte Menschen dazu veranlasste, ihren Führern zu erlauben, das Leben von 65 Millionen Menschen in einem Krieg zu opfern, der eigentlich keinen Zweck hatte. Im vierten Bürgerkrieg wurden in vier Jahren der Brutalität über 600.000 Menschen getötet, weil Bürger desselben Landes davon überzeugt wurden, sich gegenseitig wegen der Rechte des Staates, der Sklaverei oder anderer Argumente, die die herrschende Klasse zur Erreichung ihrer Ziele benötigte, umzubringen.

Die Menschen werden regelmäßig von Gier, Wut oder Angst in den Wahnsinn getrieben, und so verbreiten Twitter, Reuters und Associated Press wieder einmal Fehlinformationen in einem verzweifelten, ungeschickten Versuch, einen äußerst glaubwürdigen Robert Malone und Joe Rogan zu diskreditieren, die die Massen wieder zur Vernunft bringen. Die Herde ist in den letzten zwei Jahren verrückt geworden, aber mit Wahrheitssprechern wie Malone, Rogan und Hunderten von anderen intelligenten patriotischen Amerikanern wird der Betrug, der von bösen Menschen über die Welt gebracht wird, aufgedeckt und besiegt werden.

„In einer Zeit der Täuschung ist das Aussprechen er Wahrheit ein revolutionärer Akt.“George Orwell

„Die Menschen, so sagt man, denken in Herden; man wird sehen, dass sie in Herden verrückt werden, während sie nur langsam, einer nach dem anderen, wieder zur Besinnung kommen.“Charles MacKay, Extraordinary Popular Delusions and the Madness of Crowds

In Teil 2 dieses Artikels werde ich versuchen, vorauszusehen, wie sich diese Psychose der Massenbildung im Jahr 2022 auswirken wird, da diese vierte Wende bereit zu sein scheint, den Konflikt auf ein neues Niveau zu heben.

Schreibe einen Kommentar