Oktober 22, 2021

Yeadon bringt es auf den Punkt – Off Guardian/Dr. Mike Yeadon

„Das sind keine ‚Ausrutscher‘, ‚gut gemeinte Fehler‘, ‚auf der Seite der Vorsicht irren‘ oder Ahnliches. Es ist absichtliche Irreführung.“

Quelle: Yeadon Sums It Up – OffGuardian

Ein aktueller Beitrag von Mike Yeadon in einer E-Mail-Liste.
Abgedruckt mit seiner Erlaubnis.

An alle in dieser Liste,

es ist für mich ziemlich klar, dass, was auch immer die Wahrheit über die Ursprünge des Virus ist oder ob es tatsächlich in der genauen Form existiert, wie uns erzählt wird, bestimmte Dinge passiert sind und weiterhin passieren.

Zeitlich sehr eng beieinander liegend haben zahlreiche Länder gleichzeitig ihre Pandemie-Vorsorgepläne verworfen und stattdessen das angenommen, was ich als die „Acht Covid19-Lügen“ bezeichnet habe.

Hier ist ein detailliertes Beispiel in einem Interview, das vor einigen Wochen an Highwire gegeben wurde (zum Öffnen des Videos einfach auf den Screenshot klicken):

Was fast jede Regierung ihrem Volk erzählte, war eine absurde Reihe von Aussagen, von denen die meisten leicht durch Verweis auf veröffentlichte Literatur und oft auch einfach durch Nachdenken widerlegt werden konnten.

Diese Aussagen waren und bleiben unwahr, jede einzelne von ihnen. Wenn Politiker technische Aussagen machen, kann man nicht erwarten, dass sie wissen, ob es richtig ist oder nicht. Aber wenn man sich auf das Beraterteam beruft, das die Politik leitet, wie es in der Regel der Fall ist, kann man unwahre Aussagen von Personen mit gutem Wissens- und Erfahrungsstand nicht besser beschreiben als Lügen. Das sind keine „Ausrutscher“, „gut gemeinte Fehler“, „auf der Seite der Vorsicht irren“ oder ähnliches. Sie sind absichtlich irreführend.

In allen Ländern, für die ich Informationen habe, wurden die Kommunikationen unter der Anleitung von Leuten durchgeführt, dessen Beruf in psychologischen Manipulationen besteht, manchmal auch „PsyOps“ genannt – und die Angst über alles andere stellten.

Wenn man diese Aussagen untersucht, hat man alle Beweise, die man braucht, um einer aufgeschlossenen Person zu zeigen, dass wir in der Tat alle mit einer stark manipulierten Situation konfrontiert sind.

Auch wenn ich anerkenne, dass es einen ständigen Fluss von wichtigen neuen Informationen gibt, wie z.B. die zeitliche Einordnung von Patenten, Menschen, die anscheinend nach einer Impfung magnetisiert werden, das Konzept des „Shedding“, Graphenoxid in den Impfstoffen usw., bin ich mehr als glücklich, von der Sorgfalt anderer bei all diesen aufkommenden Themen zu profitieren und nicht Zeit investieren zu müssen, die ich selber nicht habe.

Ich bin nicht davon überzeugt, dass viele der üblichen Institutionen funktionsfähig sind, und deshalb strebe ich nicht danach, sie zu beeinflussen (in Großbritannien zum Beispiel das Parlament).

Das mag falsch sein, aber ich wende mich jetzt ausschließlich an die breite Öffentlichkeit. Ich habe und werde weiterhin Interviews zum Thema der „Acht Covid19-Lügen“ geben.

Ich habe es auf die Liste gesetzt, die zwar interessant, aber für den Zweck, die Öffentlichkeit aufzuwecken, nicht notwendig ist, um mehr zu wissen und davon zu erzählen, das ohne jeden Zweifel ein massiver Betrug und eine Täuschung im SV-Maßstab im Gange ist.

Es gibt keine mögliche wohlwollende Interpretation der Tatsache, dass wir alle belogen werden, und das seit 15-18 Monaten. Überhaupt keine. Alles, was erreicht wurde, ist die Zerstörung der Volkswirtschaften vieler G20-Länder, Zerstörung der Zivilgesellschaften, erhebliche, vermeidbare Verluste an Leben (oft durch Entzug der Gesundheitsversorgung) und ein durchdringendes Gefühl der Angst, überall.

Zusätzlich wurden große und wachsende Fraktionen der Bevölkerung mit neuer Technologie injiziert, experimentellen genbasierten Impfstoffen, die kurz danach Todesraten von 1-2 Größenordnungen mehr als jede vorherige Impfung in Sachen öffentlicher Gesundheitsvorsorge aufwiesen. Überall werden entsprechende Einwände gegen die Impfung bei Menschen, die von diesem Eingriff nicht profitieren, aber mit Sicherheit geschädigt oder sogar getötet werden können, einfach dampfwalzenmäßig überrollt.

Wir hören von der bevorstehenden Einführung von „Impfpässen“, die die öffentliche Sicherheit nicht erhöhen, aber dem Staat eine totalitäre Tyrannei über die Menschen gewähren.

Es gibt keine andere Interpretation, die zu allen wichtigen Fakten passt, als dass das Ziel in der Kontrolle mittels der weltweit ersten digitalen Identitätsdatenbank besteht.

Wir können nicht sicher sein, wie diese Macht eingesetzt werden wird. Meine Ansichten bzw. begründeten Ableitungen sind bekannt und ich stehe weiterhin dazu.

Da es aus immunologischer Sicht keine Notwendigkeit oder Rechtfertigung für eine dritte sowie weitere Impfungen (Auffrischungsimpfungen, Zusatzimpfungen, Varianten) gibt, sollte die Tatsache, dass sie demnächst massenhaft an Menschen verabreicht werden sollen, die Alarmglocken schrillen lassen.

Die Biotechnologie hat eine ungeheure Macht, aber sie kann sehr leicht missbraucht werden. Ich bin der Ansicht, dass die Impfstoffe der 3. und nachfolgenden Generation dazu verwendet werden können, die Entvölkerung einzuleiten. Ich glaube nicht, dass die Impfstoffe der ersten Generation absichtlich so hergestellt wurden, dass sie gefährlich sind, also sind sie überhaupt kein Hinweis darauf, was als nächstes kommen könnte.

Unterm Strich ist meinen Absichten am besten gedient, wenn ich weiterhin so viele Interviews wie möglich gebe, allein oder in Gruppen – mit denjenigen, die das größte Publikum haben.

Diese Anmerkung soll in keiner Weise kritisch sein. Es ist einfach großartig, dass die Leute vortreten. Aber ich glaube, dass es in diesem Weltkrieg keine Alliierten gibt. Niemand wird kommen, um uns zu retten. Die Zeit marschiert weiter.

Ich wünsche uns allen ein Höchstmaß an Überzeugungskraft bei dem Versuch, die Überredbaren zu überzeugen. Viele sind es nicht.

Mit aufrichtigen Grüßen,

Mike

Schreibe einen Kommentar