September 28, 2021

Das herrschende Corona-Nonsens-Narrativ, zerlegt in 10 oder 26 Minuten – Dr. med. Thomas Binder

„Dieser Text basiert weit gehend auf meinem Referat anlässlich der Pressekonferenz von „Aletheia“, vom 28. Mai 2021.“

Ganzer Text (Artikel vom 5. Juli): Das herrschende Corona-Nonsens-Narrativ, zerlegt in 10 oder 26 Minuten

2. Es gibt keine SARS-CoV-2-Epidemie von nationalerTragweite, ergo auch keine Pandemie. Dies zeigt sich schon an der, für die Demographie korrigiert, fehlenden Übersterblichkeit und der eher geringen Belegung der Intensivstationen, deren Kapazitäten zudem seit April 2020 massiv reduziert wurden.

[…]

Sehr geehrte Damen und Herren!

Das gesamte herrschende Corona-Narrativ ist Nonsens. Es begründet den global herrschenden unwissenschaftlichen, unmenschlichen Wahnsinn. Ein solcher kann mit jedem Atemwegsvirus angerichtet werden: Testen wir nicht mehr alle Menschen mit einem hypersensitiven, wenig spezifischen, mit anderen Viren kreuzreagierenden RT-PCR-Test auf theoretisch ein RNA-Fragment von SARS-CoV-2, sondern beispielsweise auf ein solches von Influenza- oder Metapneumo-Viren, haben wir sogleich eine Influenza- oder Metapneumo- Testpandemie.

Im Übrigen muss jeder Medizinstudent im zweiten Jahr die Grundlagen der Epidemiologie studieren. Dort lernt er, dass bei Ausrufung einer Epidemie von nationaler Tragweite sofort eine für die Bevölkerung repräsentative Studienkohorte gebildet werden muss. Sie dient dazu, die Fallzahlen, den Schweregrad der Erkrankung und den Status der Immunität, hier durch Bestimmung von Antikörpern und T-Zell-Immunität, zu überwachen.

Obwohl es mehr als ein Jahr her ist, dass die WHO die COVID-Pandemie ausgerufen hat, existiert eine solche repräsentative Überwachungskohorte nicht! Noch schlimmer: Von Woche 13 bis 44 hatte das BAG auch noch das Sentinella pausiert und dadurch den totalen Blindflug komplettiert.

Die Epidemie ist weit gehend eine irreale Testepidemie, aber die repressiven Massnahmen, die sie hervorgebracht hat, sind real: Sie bedrohen unsere Freiheit, unsere Lebensgrundlagen und sogar unser Leben.

Liebe verantwortungsbewusste Mitmenschen!

Wacht auf, steht auf und kämpft, friedlich aber entschlossen; wenn nicht für Euch selbst, dann für die Zukunft Eurer Kinder und Enkelkinder.“

Oder das pdf hier herunterladen.

Schreibe einen Kommentar