Juni 22, 2021

Don Vito Fiatcone: „Niemand wird Bitcoin kontrollieren können“ – Pharmazeit Online

Nie und nimmer, sagt der frühere EZB-Vizepräsident Vítor Constâncio, könne Bitcoin echtes Geld werden. Die Wertschwankungen zeigten: Nur Staaten können solches schaffen.

Quelle: Vítor Constâncio: „Niemand wird Bitcoin kontrollieren können“ | ZEIT ONLINE

Eigentlich wären solche Albernheiten überhaupt keine Meldung wert – zumindest aus meiner Sicht. Trotzdem möchte ich meiner Leserschaft diesen grandiosen Clown nicht vorenthalten. Ich bin mir sicher, viele werden beim Lesen des Einleitungstextes herzlichst gelacht haben. Zurecht. Aber weil’s so schön skurril, grotesk und lächerlich war, gleich nochmal:

„Die Wertschwankungen zeigten: Nur Staaten können solches schaffen.“

Und jetzt schauen wir uns mal die Staatsbankrotte alleine im 20. Jahrhundert an. Ach nee, geht ja nicht. Sind ja alles russische Verschwörungstheorien von Coronaleugnern, finanziert mit terroristisch gewaschenem Bargeld, wetten?

Ehemaliger EZB-Präsident my ass. Sag‘ doch bitte gleich Don Vito Fiatcone.

It’s a big club and you ain’t in it …

George Carlin

1 thought on “Don Vito Fiatcone: „Niemand wird Bitcoin kontrollieren können“ – Pharmazeit Online

Schreibe einen Kommentar