Juli 31, 2021

In eigener Sache: Kommentarspalten

Liebe Leser*innen_Transdolby^polymorphpervers#ultraschallgender* … pardon, ein mißlungener Scherz … also liebe Lesexe/Lesende/Leserschaftlerinninnen, wie auch immer, ich bitte um Entschuldigung, daß ich auf Kommentare vorerst nicht eingehe, da mir dafür einfach die Zeit fehlt. Ich arbeite momentan an einem Buch zur „Corona-Pandemie“ und den politischen Hintergründen, das ich aufgrund der Dringlichkeit der Situation möglichst schnell abschließen möchte und habe deshalb alle Hände voll zu tun.

Edit: Leider ist es offenbar nicht möglich, einen Beitrag gar keiner Kategorie zuzuordnen. Deshalb fiel dieser hier unter „Außenpolitik“, obwohl ich bei den Kategorien sämtliche Häkchen entfernt hatte. Hm. Mal sehen, was mir dazu einfällt …

Ich hab’s: Stellen Sie sich die Beziehung zwischen Leser und Webseite einfach als informationspolitische vor. Da Leser ja quasi von außen an die Webseite herantreten, könnte man von einem außenpolitischen Kommentar sprechen.

Ich weiß nicht genau, woher meine Albernheit heute rührt, vermute aber einen hohen Anteil Zucker im Kaffee als Ursache.

Schreibe einen Kommentar