September 28, 2021

Kein Blauschein, da kein Covid-wichtiger Beruf!

„Ist es legitim, Ungeimpfte von Besuchen in Clubs, Restaurants und Konzerthallen auszuschließen? Für die Verantwortlichen ist die Antwort ein klares Ja – auch wenn sie sich die Entscheidung nicht leicht machen. Sie sehen sonst ihre wirtschaftliche Grundlage in Gefahr.

Quelle: Clubs, Konzerte, Restaurants: „Möglich, Ungeimpfte auszuschließen“ – WELT

Okay, der politrickbetrügerische und massenlobotomediale Dauerterror trug also tatsächlich totalitäre Früchte. Die Erpressung auch: Du tust, wie dir qua „Corona-Verordnungen“ befohlen und durch fehlerhafte Computermodellierungen der nahen „pandemischen“ Zukunft angedroht, oder du bekommst keinen Blauschein, da kein Covid-wichtiger Beruf. Dann machen wir dich beruflich kaputt. Du brauchst nichts weiter zu tun, als Ungeimpfte auszuschließen. Du hast also die „freie Wahl“. Deutsche, besucht keine Konzerte und eßt nicht in Restaurants mit Ungeimpften!

Er ist wieder da. Stärker als je zuvor, wie es scheint. Vor allem subtiler. Es wehen keine Fahnen mehr. Es gibt keine Fackelzüge. Es marschieren keine Schutzstaffeln der „Öffentlichen Gesundheit“ auf den Straßen auf.

Wie sagte Aldous Huxley einmal so „prophetisch“ (Huxley war familiärerseits Eliten-Insider, Mitglied der „Fabian Society“ und wußte, wohin die Reise in Zukunft gehen soll): Er sähe keinen Grund, warum eine „wissenschaftliche Diktatur“, also eine solche, die nicht mehr mit roher, physischer Gewalt durchregiert, sondern die Köpfe der Menschen beherrscht, nicht auch 500 oder 1000 Jahre halten sollte.

Bingo. And here we go …

Wobei die derzeitige „wissenschaftliche Diktatur“ natürlich auf, naja, äußerst „selektiver“ „Wissenschaft“ beruht, was ihre (politmedial streng gefilterten und kontrollierten) Ergebnisse betrifft.

Ich hätte – sarkastisch gesprochen – ja gerade mal Lust, ein historisch-hyperbolisches Sequel namens „Gates‘ Impfliste“ zu drehen … Sie verstehen schon. So eine Art negatives Spiegelbild.

Nun denn. Ich möchte die letzten paar Sommertage noch genießen, bevor der Terror im Herbst höchstwahrscheinlich wieder in den Turbo schaltet …

Good night, and good luck.

Schreibe einen Kommentar