Juli 20, 2024

Der vermeintliche „Masterplan“ des Limited Hangouts Elon Musk – die nachhaltige Revolution der Weltwirtschaft ganz im Sinne des WEF

0

Quelle: Der Masterplan von Elon Musk – die nachhaltige Revolution der Weltwirtschaft – FOCUS online

Was soll ich sagen. Hust. Der auch von so manchen pseudo-alternativen Geschwätzmedien wegen seiner „Befreiung“ der Twitter-Sandbox bejubelte Technokrat und Transhumanist Elon Musk stellt nun – selten so gelacht – „seine“ Pläne dafür vor, die Welt „vollständig nachhaltig“ zu machen (meine Hervorhebungen):

Elon Musk hat sich zum Ziel gesetzt, die Weltwirtschaft vollständig nachhaltig zu machen. Dies ist der dritte Teil des sogenannten Masterplans des Tesla-Chefs über den „Weg zu einer vollständig nachhaltigen Energiezukunft für die Erde“. Seine Vision will er am 1. März auf dem Tesla-Investorentag vorstellen. Das berichtet „Bloomberg“.

Der Masterplan aus dem Jahr 2016, „Masterplan, Part Deux“, sah unter anderem vor, Fahrzeuge in allen wichtigen Segmenten zu produzieren, eine vollständig selbstfahrende Technologie einzuführen, Solardachprodukte anzubieten und den Fahrzeugbesitzern die Möglichkeit zu geben, ihre Fahrzeuge als Teil einer gemeinsamen Flotte zu vermieten.

Besonders der letzte Punkt ist interessant, da er auf die Miet- bzw. „Share“-Economy des WEF hinausläuft („Du wirst nichts besitzen und glücklich sein“ Yadda Yadda Yadda Klabaster). Glücklicherweise brauche ich die Hintergründe nicht näher auszuführen, da ich zu dieser Thematik bereits zahlreiche Artikel auf meiner Webseite präsentiert habe.

Es genügt, festzuhalten: Erstens ist es kein Masterplan Musks, sonder einer, der schon lange vor seiner Ankunft auf der Weltbühne der staatlich subventionierten „freien“ Unternehmer ausgearbeitet wurde.

Daß der „Befreier“ Musk nun zu 100% auf die Pläne von WEF und Konsorten (Club of Rome, Trilaterale Kommission et al., UN-Agenda 2030 etc. etc.) einschwenkt, ist für niemanden eine Überraschung, der seine wertvolle Lebenszeit nicht mit schlechten Alternativmedien vergeudet, derer viele natürlich sofort auf dieses Limited Hangout reinfielen.

Tweet This: Würde der echte Elon Musk bitte aufstehen?

Schreibe einen Kommentar