Dezember 3, 2022

Russland baut „Safe City“-Überwachungsnetz – Riley Waggaman

Das Büro des Moskauer Bürgermeisters wird als Teil seiner freundlichen Totalüberwachung CCTV-Daten aus ganz Russland sammeln.

Quelle: Russia building “Safe City” surveillance grid – OffGuardian

Sie haben so ein schönes Gesicht. Würde es Sie sehr stören, wenn Sergej Sobjanin, der Techno-Khan von Moskau, es in seinem zentralen Datenzentrum für immer speichern würde?

Und wäre es für Sie in Ordnung, wenn er Ihr weiches, geschmeidiges Gesicht identifiziert, auch wenn Sie in Tscheljabinsk leben und noch nie einen Fuß nach Moskau gesetzt haben?

Ja, natürlich ist das in Ordnung. Sie fühlen sich geschmeichelt, dass Sobjanin sich so leidenschaftlich und intensiv nach Ihrem Gesicht sehnt.

Der Kommersant hat die pikanten Details:

Das Moskauer Ministerium für Informationstechnologien plant die Fertigstellung eines einheitlichen Datenspeicherzentrums, in dessen Einrichtungen das Gesichtserkennungssystem der Hauptstadt arbeitet, um die Sammlung von Videoströmen in allen Regionen des Landes zu zentralisieren. Aus technischer Sicht ist dies logisch, räumen Experten ein, da sich derzeit keine Region eine vollwertige Rechenleistung zur Verarbeitung einer solchen Datenmenge leisten kann. Die zentrale Analyse von Videoinformationen wird angesichts der zunehmenden terroristischen Bedrohung und der Suche nach Personen, die sich der Mobilisierung entziehen, relevant, glauben die Teilnehmer des Internetsuchmarktes.

Die erste Runde der Teilmobilisierung ist im Grunde (offiziell?) vorbei, aber wir sind sicher, dass Sobjanin diese „zentralisierte Analyse von Videoinformationen“ für alle möglichen Arten von Proletenjagd nutzen kann, und nicht nur für die Jagd auf Verweigerer.

Es gibt einen Präzedenzfall. Im Februar 2020 kündigte Sobjanin an, dass die Einhaltung der COVID-Quarantänemaßnahmen in Moskau mithilfe des Gesichtserkennungssystems der Stadt überwacht werden soll.

Wie wir im Juli dokumentiert haben, werden Städte in ganz Russland sehr intelligent und sehr, sehr sicher.

Und die Intelligenz und Sicherheit nimmt mit jedem Tag exponentiell zu:

Folgen Sie den Links, um mehr über Moskaus „sichere und effektive biometrische Zahlungssysteme“ oder Sobjanins Pläne für „genetische Pässe bis 2030“ zu erfahren.

Schreibe einen Kommentar