September 29, 2022

Trump-Anbeter, Trump-Lügen, Wahl-Idiotie und die Wahrheit über kollektivistischen politischen Wahnsinn – Gary D. Barnett

Quelle: Trump Worshipers, Trump Lies, Election Idiocy, and the Truth About Collectivist Political Madness – LewRockwell LewRockwell.com

„Die Männer, die das amerikanische Volk am meisten bewundert, sind die kühnsten Lügner;
die Männer, die es am heftigsten verabscheut, sind diejenigen, die versuchen,
ihm die Wahrheit zu sagen.“

Henry Louis Mencken

Es kommt selten vor, dass ich mich in politische Auseinandersetzungen einmische oder über Politik in einer anderen Weise diskutiere, als dass ich alle Regierungen und Regierungsverfahren als völlig verrückt anprangere. Die größten Lügner, Diebe und Mörder sind die Politiker und diejenigen, die sie kontrollieren. Eigentlich ist die gesamte Politik kriminell und lächerlich idiotisch. Davon abgesehen akzeptiert die breite Bevölkerung in diesem Land, ob sie nun an der Idiotie des Wählens teilnimmt oder nicht, die Prämisse, dass Politik und Regierung eine Notwendigkeit für das Leben wären und dass die Menschheit nicht in der Lage sei, ohne eine regierende Kraft, die über sie herrscht, richtig zu funktionieren. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass fast die gesamte Bevölkerung eine Herr-Sklaven-Beziehung akzeptiert hat, die extreme Gewalt erfordert, um zu existieren und zu überleben. Unter diesen Bedingungen ist Freiheit ein Ding der Unmöglichkeit, das niemals erreicht werden kann.

Während dieses politische System und alle Regierungen schon immer grausam waren, ist es heute nichts anderes als ein Zirkus, der nur auf Absurdität und Bösartigkeit beruht und dem „Durchschnittsmenschen“ als notwendig präsentiert wird, damit eine „regelbasierte“ Gesellschaft funktioniere. In diesem Licht gibt die regierende Instanz vor, der Beschützer und Retter der Massen zu sein. Diese Lüge wurde im Laufe der Geschichte immer wieder aufrechterhalten, hat aber der herrschenden Klasse gute Dienste geleistet. Sie hat den Großteil der Gesellschaft getäuscht, die diese List freiwillig in einem solchen Ausmaß akzeptiert hat, dass sie tatsächlich weiterhin glaubt, sie hätte ihr eigenes Schicksal in der Hand und könnte darüber mitbestimmen, indem sie den einen oder anderen Trimmer unterstützt, der in diesem illegitimen politischen System die Macht über sie anstrebt.

Das Parteiensystem ist die treibende Kraft der Akzeptanz und die Sicherheitsdecke für einen großen Teil der Bevölkerung, aber es spielt immer eine Seite gegen die andere aus, obwohl beide (alle) vorgeblich auf genau dasselbe Ziel hinarbeiten, nämlich das zu tun, was „richtig“ für das „Volk“ ist. Wie kann man diesen Schwachsinn glauben? Die gesamte politische Klasse, ungeachtet aller vorgetäuschten ideologischen Unterschiede, verspricht, sich um alle Bürger zu kümmern, ihre Freiheit zu schützen, ihre „Rechte“ zu sichern und sie vor Schaden zu bewahren. Das sind natürlich alles Lügen, aber das sollte jedem, der denken kann, völlig klar sein.

Die jüngste „Wahl“ des „obersten Führers“ des amerikanischen Volkes war ein Spektakel, das so schwer zu glauben und so zirkusartig war, dass es sich jeder Logik und Vorstellungskraft entzog. Nichts könnte lächerlicher sein, aber es lief auf Trump gegen Biden hinaus. Wie viel lächerlicher könnte dieser Zirkus noch sein? Zwei Possenreißer; einer, dessen Hirn völlig kompromittiert war, und einer, dessen Ego so ausgeprägt war, dass es auf Selbstverherrlichung und aufgeblasenen Irrsinn im Angesicht vorgetäuschter Intelligenz hindeutete. Das wäre komisch, wenn da nicht die Tatsache wäre, dass einer dieser abscheulichen Machtmenschen ausgewählt werden musste, um dieses Land stellvertretend für die wahre Macht zu „führen“.

Beim letzten Mal wurde Biden „ausgewählt“, aber ich möchte mich hauptsächlich auf Trump konzentrieren, da es scheint, dass er als möglicher Vertreter der Masterklasse im Jahr 2024 für die Republikaner „ausgewählt“ werden könnte. Dies könnte aus mehreren Gründen geschehen, u. a. um so viel Hass zwischen links und rechts zu schüren, dass es zu einer Art Bürgerkrieg kommt, in dem das Kriegsrecht vollständig aktiviert und umgesetzt werden könnte. Die andere Möglichkeit wäre natürlich, ihn dort zu haben, um die extreme Tyrannei auf dem Weg zur „Global Governance“ weiter zu unterstützen und durchzusetzen – so wie er es getan hat, als er während des letzten Zyklus der totalitären Herrschaft Präsident war.

Trump hat natürlich, wie alle hochrangigen Politiker, allen, die es sehen können, gezeigt, dass er ein Heuchler, ein Lügner, ein Betrüger, ein Tyrann, ein Kriegstreiber und ein Mörder ist, da er Terror gegen andere hier und in der ganzen Welt zugelassen hat. Harte Worte, könnte man sagen, aber alle wahr.

Das Problem ist jedoch, dass Trump eine Kultfigur ist, und die meisten, die jemanden mit einem R hinter seinem Namen unterstützen [Barnett meint damit die Republikaner, Anm. d. Übersetzers], neigen dazu, ihn als eine Art politischen Gott zu betrachten, der in vielen Fällen nicht nur bedingungslos unterstützt, sondern angebetet wird. Das ist ähnlich wie bei den Demokraten, die den bösen Obama verehren.

Trump hat so viele Versprechungen gemacht, aber in den meisten Fällen versagt, während er jede Agenda vorantrieb, die notwendig ist, um die neue Weltordnung zu fördern – so wie es ihm aufgetragen wurde. Er tat dies alles, während er vorgab, das Gegenteil zu tun, und seine Anhänger schluckten den Köder mit Haut und Haaren. Dies erfordert eine sehr ausgeklügelte“ Propagandamaschine, die ununterbrochen arbeitet, um die Schafherde, die dieses Land bevölkert, zu täuschen. Auf der einen Seite gibt es die linke Opposition, die durch ihren ungezügelten Hass das Trump-Lager stärkt, während die Trump-Anhänger in ihrem Bestreben, die Realität zu ignorieren, immer unausstehlicher werden. Die meisten rechten Medien und ein Großteil der alternativen Medien, darunter auch ein großer Prozentsatz der so genannten „Libertären“, preisen Trump als Retter an und verschweigen dabei seinen Anteil an der Zerstörung dieses Landes, die erschütternd ist.

Die Doppelzüngigkeit der Politik hat mit der Präsidentschaft von Trump eine neue Bedeutung bekommen, da es eine Spezialität von Trump war, beide Seiten eines Themas zu vertreten. Die extremsten, tyrannischsten und freiheitsfeindlichsten Maßnahmen, die es bisher gab, kamen von der Trump-Regierung. Während er im Amt war, jubelte seine republikanische Basis ungeachtet des Gemetzels, aber sobald er das Amt verließ, schob dieselbe Basis alle Übel, die wirtschaftliche Zerstörung und die Tyrannei auf Biden, wobei sie die gesamte Vergangenheit und Trumps Politik ignorierte. Biden ist nichts anderes als ein perverser, hirntoter, linker Politiker, aber er weiß nicht einmal, wo er ist oder was er sagt. Das ist kein Lob oder eine Verteidigung dieses üblen politischen Monsters, aber er „leitet“ rein gar nichts, was bedeutet, dass Trump sich seiner Handlungen viel bewusster ist und daher mehr Verantwortung trägt.

Es wäre unmöglich, alle korrupten und abscheulichen Handlungen von Trump und seinen Handlangern in einem Aufsatz oder gar einem Buch aufzulisten und zu beschreiben. Was die „gebrochenen Versprechen“ angeht, so lautet die ehrlichste Antwort, dass fast alle gebrochen wurden. Ich werde mich nur auf einige der ungeheuerlichsten und terroristischsten Maßnahmen konzentrieren, die so viel Schaden, wirtschaftliche Katastrophen und Tod verursacht haben.

Trump hat die Regierung und ihre Durchsetzungskraft an vielen Fronten gestärkt. Viele seiner Berater und Kabinettsmitglieder waren grauenhaft, darunter Pompeo und Haspel, um nur zwei Neocon-Terroristen zu nennen, und er behielt Fauci und Birx an Bord – während der schrecklichsten Zerstörung, die dieses Land je durch den gefälschten „Covid“-Pandemie-Betrug erlebt hat. Die Defizite und Schulden stiegen in astronomische Höhen – das Gegenteil von dem, was versprochen wurde. Die Steuern wurden nur erhöht, während die Ausgaben und das lächerliche Drucken von Geld aus dem Nichts in die Höhe schnellten. Es gab natürlich nie eine „Überprüfung“ der Fed, obwohl er diese in seinen ersten 100 Tagen im Amt versprochen hatte. Die aggressiven Kriege, die Bombardierung und Ermordung Unschuldiger im Jemen, in Syrien und anderswo, einschließlich der fortgesetzten Präsenz von Truppen in Afghanistan, wurden fortgesetzt. Ein Versprechen nach dem anderen wurde nicht nur ignoriert, sondern komplett rückgängig gemacht.

Die Liste der Lügen und Gräueltaten unter Trump ist endlos, aber das Schlimmste wurde für den Betrug namens „Covid“ aufgespart. Im Jahr 2019 erreichten die Staatsausgaben mit über 4,5 Billionen Dollar einen neuen Rekord, und im Jahr 2020 beliefen sich die Ausgaben auf fast 7 Billionen Dollar. Defizite und Schulden gerieten außer Kontrolle, als das Land in die schlimmsten Zeiten seiner Geschichte fiel. Dies begann damit, dass Trump den nationalen Notstand ausrief und jeden Gouverneur in jedem Bundesstaat dazu brachte, jeden Bürger zu tyrannisieren. Natürlich schwor Trump, gegen jeden Gouverneur vorzugehen, der einen Lockdown einführt oder die Bevölkerung einsperrt, und sagte, dass er dies niemals zulassen würde und dass sehr aggressive Maßnahmen folgen würden.

Nur 7 Bundesstaaten haben nicht vollständige Lockdowns verhängt, aber alle hatten dennoch massive Einschränkungen für einige oder viele Unternehmen, einschließlich South Dakota, das keine Schließungen anordnete. Die Wirtschaft in allen 50 Bundesstaaten wurde dezimiert, und Trump unternahm absolut nichts, um dies zu verhindern. Er hätte den nationalen Notstandsbeschluss jederzeit aufheben und damit den Staaten die Macht entziehen können, wie er es angekündigt hatte, aber das war nur eine weitere Lüge.

Wir alle wissen, was seither geschehen ist. Die Wirtschaft wurde zerstört, der Reiseverkehr größtenteils eingestellt, die totalitäre Politik griff um sich, der Verlust von Arbeitsplätzen war enorm, die psychologische Folterung der Bürger begann, Konkurse und die Zerstörung von Kleinunternehmen nahmen überhand, Polizeibrutalität und erlaubter Terror durch kriminelle Gruppen wie BLM und Antifa wurden zugelassen, es kam zu einer Hyperinflation, da die Preise ins Unermessliche stiegen. Es wurden tödliche Maskenpflichten und „sozialer Distanzierungs“-Idiotismus angeordnet. Das schadete allen, außer den großen, reichen, geschützten und finanzierten Unternehmen, die von der Trump-Administration, den Zentralbanken und dem Finanzministerium unterstützt werden.

Und dann war da noch die Biowaffen-Injektion. Zunächst sagte Trump, das „Coronavirus“ sei keine große Sache, was tatsächlich stimmte, da es nie ein Virus namens „Covid“ oder eine Pandemie gegeben hat. Kurz darauf behauptete er, er habe die „Operation Warp Speed“ ins Leben gerufen und beaufsichtigt, und er sei der „Vater des Impfstoffs“. Er änderte seinen Tonfall und seine Kommentare regelmäßig und wechselte ständig von einer Position zur anderen. Er sagte, er wolle die WHO nicht mehr finanzieren, während er gleichzeitig fast 1,2 Milliarden Dollar an GAVI – die Organisation von Bill Gates – und damit an eine Hintertür zur Finanzierung derselben WHO überwies. Widersprüche und Heuchelei gibt es in allem, was Trump sagt oder tut.

In zwei Jahren stehen wieder Präsidentschaftswahlen an. Trump wird wahrscheinlich kandidieren, aber wer weiß das schon? Die Trump-Anhänger haben Wahnvorstellungen und können nicht erkennen, wie idiotisch alles ist, was er getan und gesagt hat, wie verlogen und heuchlerisch er ist und welchen immensen Schaden seine Anwesenheit im Weißen Haus angerichtet hat. Alle Präsidenten sind böse und schreckliche Marionetten, unabhängig von ihrer Parteizugehörigkeit, aber die Trump-Anhänger haben jeglichen Verstand verloren, weil sie glauben, er sei ihr Retter oder ein Retter von irgendetwas oder irgendwem. Auf solch offensichtlichen Betrug und religiöse Verehrung und auf einen egoistischen und arroganten Handlanger wie Trump hereinzufallen, stellt einem großen Teil der Amerikaner ein schreckliches Armutszeugnis aus.

Der gesamte politische Prozess ist ein kollektivistischer Wahnsinn. Verlassen Sie sich nicht länger darauf, dass politische Meister und Wahlen Sie retten werden. Wählt niemanden; werdet sie alle los!

Schreibe einen Kommentar