Juli 29, 2021

Was ich über SARS-CoV-2 weiß (und nicht weiß) – Edward Curtin

Quelle: What I know (and don’t know) about SARS-CoV-2 – OffGuardian

Nach fünfzehn Monaten eifrigen Lesens, Studierens, Beobachtens und Forschens bin ich zu einigen Schlussfolgerungen über das, was COVID-19 genannt wird, gekommen.

Ich möchte betonen, dass ich diese Arbeit wie besessen gemacht habe, da sie mir so wichtig erschien.

Ich habe Informationen und Argumente quer durch alle Medien konsultiert, korporative und alternative, akademische, medizinische, Bücher, usw. Ich habe mich mit Forschern aus der ganzen Welt beraten. Ich habe die Webseiten des CDC, der Weltgesundheitsorganisation und von staatlichen sowie nichtstaatlichen Gesundheitsorganisationen gelesen.

Mit anderen Worten, ich habe nichts unversucht gelassen, trotz der offenen oder versteckten politischen Neigung der Quellen. Ich habe dies als Soziologe und Schriftsteller getan, nicht als Mediziner, obwohl viele meiner Quellen Mediziner und medizinische Studien waren.

Meine knappen Schlussfolgerungen folgen ohne Links zu den Quellen, da ich nicht versuche, irgendjemanden von irgendetwas zu überzeugen, sondern nur für die Öffentlichkeit festhalte, was ich festgestellt habe.

Das Leben ist kurz. Ich werde es jetzt sagen …

Ich weiß, dass eine große Anzahl von Menschen durch Angst, Drohungen und Bestechung hypnotisiert wurde, um die Version der Mainstream-Medien zu COVID-19 zu akzeptieren. Ich bin zum Schluss gekommen, dass sich viele Millionen in einem Trancezustand befinden und dies nicht wissen. Sie wurden durch eine gut organisierte, sehr ausgeklügelte Propagandakampagne, die sich die menschliche Angst vor Tod und Krankheit zunutze macht, in diesen Zustand versetzt.

Diejenigen, die dahinter stecken, haben zweifellos das hohe Vorkommen von Hypochondrie in der allgemeinen Bevölkerung und die Angst vor einem unsichtbaren „Virus“ in Gesellschaften studiert, in denen der Glaube an Gott und das spirituelle Unsichtbare durch den Glauben an die Wissenschaft ersetzt wurde. Da sie ihr Publikum gut kennen, haben sie eine Kampagne der Angst und Verwirrung ausgeheckt, um Gehorsam zu erzwingen.

Ich weiß nicht, aber ich vermute, dass diejenigen, die so hypnotisiert wurden, hauptsächlich Mitglieder der Mittel- bis Oberschicht sind, diejenigen, die so viel Glauben in das System investiert haben. Dazu gehören auch die Hochgebildeten.

Ich weiß, dass die Einsperrung von Hunderten von Millionen gesunder Menschen, die Aufforderung, nutzlose Masken zu tragen, die Aufforderung, menschliche Kontakte zu meiden, die Zerstörung des wirtschaftlichen Lebens normaler Menschen unermessliches Leid verursacht haben, das den Menschen eine Lektion darüber erteilen sollte dahingehend, wer die Kontrolle hat, und dass sie ihr Verständnis von menschlichen Beziehungen besser revidieren sollten, um sich an die neue digitale Unwirklichkeit anzupassen, die die Produzenten dieser Maskerade an die Stelle der menschlichen Realität aus Fleisch und Blut, von Angesicht zu Angesicht, setzen wollen.

Ich weiß, dass der von Kary Mullis erfundene PCR-Test weder den angeblichen Virus noch irgendeinen Virus nachweisen kann und dass daher alle Krankheits- und Todesfallzahlen auf nichts basieren. Sie wurden in einem massiven Akt der Magie aus dem Nichts herbeigezaubert.

Ich weiß, dass der Glaube, der Test sei tauglich, mit dem unwissenschaftlichen PCR-Corona-Protokoll begann, das von Christian Drosten in Deutschland im Januar 2020 entwickelt wurde und das weltweit zur Standardmethode für Tests auf SARS-CoV-2 wurde. Ich bin sicher, dass dies vorgeplant und Teil einer hochrangigen Verschwörung war. Dieses Protokoll setzte die Zyklusschwelle (Amplifikation) auf 45, was nur zu falsch positiven Ergebnissen führen konnte. Diese wurden dann als Fälle bezeichnet: Ein Akt des Betrugs in großem Ausmaß.

Ich weiß nicht, ob das angebliche Virus jemals isoliert wurde in dem Sinne, dass es gereinigt oder von allem anderen getrennt wurde, abgesehen davon, dass es in einem Labor gezüchtet wurde. Daher weiß ich nicht, ob das Virus existiert.

Ich weiß, dass die experimentellen mRNA-„Impfstoffe“, die allen aufgedrängt werden, keine herkömmlichen Impfstoffe sind, sondern gefährliche Experimente, deren Langzeitfolgen unbekannt sind. Und ich weiß, dass Moderna sagt, sein Boten-RNA-(mRNA)-Nicht-Impfstoff „funktioniere wie ein Betriebssystem auf einem Computer“ und dass Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA-Impfstoff-Technologie, sagt, dass die Lipid-Nanopartikel aus den Injektionen durch den Körper wandern und sich in großen Mengen in mehreren Organen absetzen, wo das Spike-Protein, das biologisch aktiv ist, massiven Schaden anrichten kann – und dass die FDA dies wußte.

Außerdem weiß ich, dass Zehntausende von Menschen unerwünschte Wirkungen durch diese Injektionen erlitten haben, viele Tausende daran gestorben sind und dass diese Zahlen aufgrund der Meldesysteme stark unterschätzt werden. Ich weiß, dass bei dieser Zahl von Todesfällen in der Vergangenheit diese experimentellen Spritzen schon längst eingestellt oder die Impfungen nie begonnen worden wären. Dass sie es nicht getan haben, überzeugt mich daher, dass eine radikal böse Agenda im Gange ist, deren Ziel Schaden und nicht Gesundheit ist, weil die Verantwortlichen wissen, was ich weiß und noch viel mehr.

Ich weiß nicht, woher dieser angebliche Virus stammt, falls er existiert.

Ich weiß, dass es von Anbeginn dieser Krise eine konzertierte Aktion auf der ganzen Welt gab, um den Zugang zu erwiesenermaßen wirksamen Behandlungen wie Hydroxychloroquin, Steroiden und Ivermectin zu verweigern, in einem geplanten Versuch, so viele Menschen wie möglich zu impfen. Dies allein offenbart eine Agenda, die nicht auf Gesundheit ausgerichtet ist, sondern darauf, so viele Menschen wie möglich dazu zu bringen, sich impfen zu lassen und kontrolliert zu werden. Soziale Kontrolle ist der Name dieses tödlichen Spiels.

Ich weiß, dass diejenigen, die diese Impfstoffe vorantreiben – das Weltwirtschaftsforum, die Weltgesundheitsorganisation, die Gates Foundation, die Rockefeller Foundation, usw. – eine lange Geschichte haben diesbezüglich, die Weltbevölkerung drastisch reduzieren zu wollen, und dass ihre Förderung der Eugenik unter verschiedenen Namen sehr bekannt ist. Ich bin überzeugt, dass die völlig ungetestete mRNA-artige „Gentherapie“ der Schlüssel zu ihrem Plan zur Bevölkerungsreduktion ist.

Ich weiß nicht, ob sie Erfolg haben werden.

Ich weiß, dass man sich ihnen widersetzen muss.

Ich weiß nicht, warum so viele gute Menschen dieses Übel nicht durchschauen. Ich kann es nur darauf zurückführen, dass sie von einer massiven hypnotischen Propagandakampagne verführt wurden, die an ihre tiefsten Ängste appelliert hat und dazu führen wird, dass diese Ängste realisiert werden, weil sie dachten, sie seien frei. Das ist eine große Tragödie.

Ich weiß, dass alle Statistiken über Krankheits- und Todesfälle „von“ COVID-19 manipuliert worden sind, um eine falsche Pandemie zu schaffen. Einer der offensichtlichsten Beweise dafür ist das angebliche Verschwinden der Grippe und der Todesfälle durch Influenza. Nur jemand, der in Trance ist, könnte die absurde Logik in dem Argument nicht verstehen, dies sei das Ergebnis des Maskentragens gewesen, während sich gleichzeitig das aus der Luft stammende COVID-19 wie ein Lauffeuer verbreitete, bis es im Januar 2021 abrupt aufhörte – als eine winzige Anzahl von Menschen geimpft worden war.

Ich weiß, dass es bei all dem kaum eine Übersterblichkeit gab.

Ich weiß nicht, wo das alles enden wird, aber ich hoffe trotz aller Hoffnungslosigkeit, dass der zunehmende Widerstand gegen diesen Betrug weiter wachsen und ihn trotz der organisierten Zensur, die gegen abweichende Meinungen im Gange ist, besiegen wird. Ich weiß, dass, wenn organisierte Zensur in diesem Ausmaß stattfindet, diejenigen, die dahinter stehen, Angst vor der Enthüllung der Wahrheit haben. Ein einfaches Verständnis der Geschichte bestätigt dies.

Ich weiß, dass auf die vorübergehende Gnadenfrist, die die Behörden ihren Untertanen gewährt haben, weitere Einschränkungen der Grundfreiheiten folgen werden, dass die Coronavirus-Lockdowns wahrscheinlich zurückkehren werden, dass „Impfstoff“-Verstärker gefördert werden und dass der Vorstoß des Weltwirtschaftsforums für einen „Großen Reset“ mit einer „Vierten Industriellen Revolution“ zur Vermählung von künstlicher Intelligenz, Cyborgs, digitaler Technologie und Biologie führen wird, wobei die USA und andere Länder weiter in eine neue Form faschistischer Kontrolle abgleiten werden, wenn die Menschen auf der ganzen Welt nicht aufstehen und in großer Zahl Widerstand leisten. Ich bin ermutigt durch Anzeichen, dass dieser Widerstand wächst.

Schließlich weiß ich, dass, sollten die autoritären Kräfte die unmittelbare Schlacht gewinnen, jemand ein Buch mit einem Titel wie dem von Milton Mayers Klassiker „Sie dachten, sie wären frei“ schreiben wird. Es wird zensiert werden. Vielleicht wird es zuerst über den Samisdat verbreitet werden. Aber am Ende, nach viel Leid und Tod, wird sich die Wahrheit über diese böse Agenda durchsetzen und es wird viel Weinen und Zähneknirschen geben.

Wir befinden uns in einem geistigen Krieg um die Seele der Welt.

Schreibe einen Kommentar