Buchempfehlung: Hermann von Berings „Die Corona-Lüge demaskiert. Beweise, Fakten, Hintergründe“

Schon nach den ersten Absätzen des Vorwortes hätte ich mich gerne an Berings Seite gestellt: „Ich klage an, daß die Existenz vieler Menschen ruiniert wird, ohne dass zuvor eine öffentliche und demokratische Diskussion über pro und contra eines Lockdowns stattgefunden hat. Zeit dazu wäre gewesen und man hätte sie sich nehmen müssen angesichts der drastischen Folgen.“

Bering entlehnt den berühmten Ausruf „Ich klage an!“ – „J’accuse!“ vom französischen Schriftsteller Émile Zola. Und Recht hat er.

„Wie bitte?“, werden manche da wohl erschrocken ausrufen. Es wäre „Zeit“ für eine Befragung der Steuerwollepflücker gewesen, die den ganzen „Spaß“ werden teuer bezahlen müssen? Aber wie denn? Hallo, hohe Infektionszahlen! Das Ruchlose Kollaborations-Institut, abgekürzt RKI, meldet doch jeden Tag Zintillionen neue „Fälle“! Gott steh‘ uns bei! Es grassiert doch eine schreckliche, alles verschlingende Pandemie! Wo lebt der Autor!?

Nein, eben nicht. Und genau das weist Bering in seinem Buch „Die Corona-Lüge demaskiert“ nach. Weshalb ich es nur wärmstens empfehlen kann. Bering geht detailliert auf die Probleme des offiziellen Corona- bzw. Covid-Narrativs ein: Wie kommen die hohen „Fallzahlen“ zustande? Was taugt der RT-PCR-Test wirklich? Wird bei den Kranken– und Totenzahlen eventuell getrickst? Die Antwort lautet: Ja, bei diesen Zahlen wurde und wird manipuliert, was das Zeug hält. Das ist keine „krude Theorie“, wie die Failstream-Presse hirnzertretsmühlenartig in die Köpfe zu stalinorgeln versucht. Die Manipulationen und zuweilen auch offenen Lügen werden aus politischen Gründen erzählt. Geo- oder globalpolitischen, um genau zu sein, oder in zwei Worten: „Großer Reset“.

Bering beleuchtet so gut wie alle Aspekte dieser Theateraufführung namens Covid-19 aka Corona aka SARS-Cov-2 und trug eine Fülle wissenschaftlicher Informationen zusammen. Er geht außerdem auf die rechtlich äußerst heiklen Aspekte der „Corona-Politik“ ein, auf das „Imperial College“ und seine fehlerhaften Prognosen, also diejenigen Neill Fergusons; die geplante Bargeldabschaffung z.B., die ebenfalls durch Covid-19 beschleunigt werden soll, den bereits erwähnten „Great Reset“ und das Weltwirtschaftsforum unter Leitung Klaus Schwabs, die Methoden der „Psychologischen Kriegsführung“, die von der Bundesregierung unter Merkel gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt werden u.v.m.

Auch die Impfthematik kommt natürlich zur Sprache – eines der wichtigsten Problemfelder, gerade vor dem Hintergrund der Tatsache, daß „Impfpapst“ Bill Gates – oder wie ich ihn gerne nenne – Impfimperator Darth Gates – und seine „Bill & Melinda Gates-Stiftung“ zu den Hauptsponsoren der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählte. Auch das ist keine Siewissenschontheorie: Ein Artikel auf der Webseite des SWR z.B. berichtete offen über die ca. vier Milliarden Dollar – viertausend Millionen! – die Gates an die WHO überwies.

Darüber hinaus zeigt Bering Auswege aus dieser gewollten (und politisch und massenmedial gepimpten) Krise auf, unter deren Deckmantel die Welt technokratisch zwangstransformiert werden soll. Sein Buch „Die Corona-Lüge“ gibt Lesern mehr als genug Informationen an die Hand, um sich gegen diese desaströse, für zahllose Menschen ruinöse und hochkriminelle Politik zu wehren.

Die durch die politischen Maßnahmen bereits angerichteten Schäden sind jetzt schon äußerst kostspielig – nicht nur ökonomisch, sondern natürlich auch menschlich, psychologisch und kulturell; es geht vor allem auch zu Lasten der Kinder, denen der Bildungszugang verwehrt oder zumindest stark erschwert wird. Hier wird ein Verbrechen an den Menschen begangen, und zwar nicht nur der Bevölkerung Deutschlands. Nur wer gut informiert ist, kann erfolgreich Widerstand leisten; man muß nicht nur wissen, daß man manipuliert werden soll, sondern vor allem, mit welchen Methoden. Dazu liefert Hermann von Berings „Die Corona-Lüge“ (erschienen im tredition-Verlag) auf über 300 Seiten die nötigen Informationen.

Hier der Link zur Verlagsseite: https://tredition.de/publish-books/?books/ID147372/Die-Corona-Luege---demaskiert

Schreibe einen Kommentar